Siemens TE12001 Testbericht

Siemens-te-12001
ab 18,84
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Reinigung:  einfach
  • Design:  gut

Erfahrungsbericht von ikagaga1

KOCH DIR DEINE EIER SELBST!

  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Reinigung:  sehr einfach
  • Design:  gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

blitzschnelles,perfektes Eierkochen in der Wunschhärte mit minimalem Stromverbrauch

Kontra:

Gerät bisher nur in \'Weiß\' gesehen

Empfehlung:

Ja

Letztens gab es Zoff in der Goldtip - Familie. Ich hatte wieder mal über die Cholesterin-Ängste meiner Lebenspartnerin leicht spassend gelästert ( sie meidet Eier wie der Teufel das Weihwasser) und bekam zur trotzigen Antwort: ‚Koch Dir Deine Eier selbst!’ .

Nun, das saß! Ich bin ein leidenschaftlicher Frühstücksei - Liebhaber. Ohne weichgekochtes Bio-Ei, beginnt für mich der Tag falsch. Aber –und das ist mein Manko- ich kann keine Eier kochen. Mal kann man sie als Wurfgeschosse und mal als aufgewärmte Backzutat benutzen. Ich bekomme meinen Lieblingsgarzustand einfach nicht hin. Jedenfalls bis letzte Woche nicht!

Ich wollte nach dieser Aufforderung zum Eigenkochen einfach keine Blamage eingehen und kaufte so einen Eierkocher. Früher von mir immer belächelt (als ‚unnütze’ Technikerfindung), krönt er heute einen Ehrenplatz in der Küche.

Mein Eierkocher und ich: Hier der Erfahrungsbericht:


1.Kaufentscheidung

Ich Supermarkt mit Technikabteilung stand ich erst einmal auf verlorenem Posten, angesichts der zahlreichen Eierkochervarianten: Von 1, über 3 bis 7 Eier-Varianten; von koreanischen Billiganbietern bis zum stolzen Made in Germany; von weißer Optik bis zum Tiefschwarz – alles vertreten!

Da ich Augenmerk auf Langlebigkeit und Zuverlässigkeit lege, griff ich zu Siemens. Die Hightech-Firma aus Deutschland war gleich mit zwei Eierkocher-Arten vertreten ( könnte also hier bei Ciao auch zwei Rubriken führen!):

a) Siemens-Eierkocher TE 150 200 in Weiß für bis zu 3 Eier ( 25,10 €)
b) Siemens-Eierkocher TE 12201 in Weiß für bis zu 7 Eier (32,95 €)

Meine Wahl fiel auf ‚b’, auf den Siemens Eierkocher TE 12201. Er ist zwar rund 7 € teurer als sein kleiner Bruder, aber mich überzeugte die hohe Heizleistung (dazu später) und die Möglichkeit bis zu 7 Eier auf einmal zu kochen!
Eingepackt, bezahlt, nach Hause, ausgepackt, Eier gekocht!


2. Technische Ausstattung und Lieferumfang

Für mich, der sich früher nie mit Eierkochern beschäftigt hat, ist der Siemens TE 12201 ein kleines Hightech-Meisterwerk aus heimischer Produktion (wenn auch Zulieferteile anscheinend aus Asien kommen).

Das Ganze ist technisch ausgereift, durchgestylt und perfekt verarbeitet: Kein Grat, keine scharfe Kante.

Das Herzstück des Eierkochers ist die Edelstahl-Heizschale. Solide verarbeitet ist sie nahezu unverwüstlich: Edelstahl garantiert ein extrem langes Leben!

Die Erwärmung /Kochen der Eier , die man von 1 bis zu 7 Stück auswählen kann, erfolgt mit soliden 350 Watt! Das garantiert den schnellstmöglichen Garvorgang. Diese Heizleistung wird elektronisch geregelt, so dass man die Wunschwahl von ‚weichgekochten’ bis zu ‚hartgekochten’ Eiern hat. Der gewünschte Garzustand ist stufenlos einstellbar: am besten ausprobieren. Wie schon gesagt: Alles wird elektronisch geregelt, so dass auch die lästigen Wasserspielereien (zu- und bemessen) aufhören.

Die Nutzersicherheit wird bei Siemens groß geschrieben! Das beginnt mit dem sicheren Stand des Gerätes (nichts wackelt, nichts verrutscht), beinhaltet die weitgehende Sicherheit vor heißen Flächen (minimale Verbrühungsgefahr) und gipfelt in der Temperatursicherung mit akustischem Signal bei Erreichung der Wunschstufe.

Gerade schon luxuriös ist die Ausstattung mit beleuchtetem Ein- und Ausschalter, mit dem praktischen Eierträger (der einfach nach dem Kochen benutzt werden kann – kein Wassernachtropfen!) und einem äußerst praktischem Eieraufstecher (Pick), der integriert ist.
Kabelaufroller und haltbare Plastikteile ergänzen das solide Gerät. Die abnehmbaren Teile sind Spülmaschinenfest. Und auch der Rest ist leicht zu reinigen.

Die Form ist leicht futuristisch im Ei-Design gehalten. Von Weitem sieht der Kocher wie ein halbdurchsichtiges Ei im Becher mit Designergriff aus. Auch sehr gut gelungen! Der Schriftzug ‚Siemens’ auf der Unterhälfte ist nicht zu übersehen.

Auf der Vorderseite ( für Rechtshänder: Griff gleich rechts!) ist unten am Stand-Heizfuß der stufenlose Kochregler sehr solide eingebaut. Linkshänder haben es da schon schwerer, denn wenn sie den Griff auf die linke Seite drehen ist der Regler hinten ( ob es links oder rechts Varianten gibt, weiß ich allerdings nicht).


3. Funktionalität und Erfahrungen

Seit einer Woche versieht der Siemens Eierkocher TE 12201 täglich seine Küchenaufgabe treu und in bester Qualität. Ich benötigte genau zwei ‚Versuchs’- Eier, um meine Wunschhärte ( bezüglich der Heizstufe) herauszufinden. Und von da an, sind die gekochten Eier perfekt und gleichbleibend weich (wie ich sie mir wünsche), so dass man scherzend sagen könnte: So sicher wie die Bank von England!

Allerdings habe ich festgestellt, dass trotz der elektronischen Heizregelung ein Unterschied besteht, ob man nur 1 oder 2 Eier kocht oder gleich 7. Bei voller Belegung des Siemensgerätes, wird anscheinend im Garraum eine geringfügig größere Hitze erzielt, so dass der Stufenregler auch etwas niedriger eingestellt werden kann bzw. sollte. Auch hier gilt: Versuch macht klug!

Die Sicherungsmaßnahmen gegen Verbrühung sind von Siemens gut gelöst. Natürlich schützen sie nicht vor Dummheit (meine Tochter nahm sofort die Eier mit der bloßen Hand heraus und verbrannte sich etwas die ‚Pfötchen’!).

Durch die hohe Heizleistung von 350 Watt erfolgt eine schnelle Erhitzung der Eier, so dass auch die gefürchteten Salmonellen nur eine minimale Überlebenschance haben ( bei Eiern mit flüssigem Eigelb können noch Reste auftreten).

Gleichzeitig ist durch die rasche Erwärmung auch ein sparsamer Energieverbrauch garantiert. Ich habe mir das mal im Verhältnis zum Eierkochen im Topf auf dem herkömmlichen E-Herd ( mit Kochplatten) ausgerechnet: Ich brauche maximal nur noch ¼ des bisherigen Stromverbrauches!


4. Zusammenfassung und Fazit

Der Siemens Eierkocher TE 12201 ist sein Geld wert! Die Eier gelingen in dem gewünschten Koch-Zustand blitzschnell. Der Energieverbrauch wird drastisch gesenkt. Verarbeitung und Funktion sind Made in Germany.

Ich kann diesen Eierkocher ohne Einschränkung weiter empfehlen!

Einzige, kleine Einschränkung: Ich habe bisher nur Modelle in Weiß gesehen. Wenn nicht vorhanden, so wären doch auch andere Farbvarianten empfehlenswert!

6 Bewertungen