BenQ-Siemens M35i Testbericht

Benq-siemens-m35i
ab 73,35
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
5 Sterne
(25)
4 Sterne
(8)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  gut

Erfahrungsbericht von mogli79

Das ultimative Outdoor-Handy

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Mein Siemens M35i

Hallo liebe Yopi - User. Heute möchte ich Euch das Siemens M35i vorstellen. Als ich vor knapp einem Jahr vor der Wahl stand, mir ein neues Handy auszusuchen, hatte ich mich damals für das M35i entschieden. Ich muß dazu sagen, aß ich bisher immer Siemens Handys hatte. Ich hatte zwar auch schon Handy´s anderer Marken, aber Siemens hat mich bisher am besten überzeugt. Aber nun zum Handy selbst!

hier einige Technische Daten:

- GSM Klasse 4 (2 Watt) Frequenzbereich 880 - 960 MHz
- GSM Klasse 1 (1 Watt) Frequenzbereich 1710 - 1880 Mhz

Gewicht: 110 g
Größe: 118 x 47 x 22,6 mm (99ccm)
Betriebsspannung: 3,6 V
Stromaufnahme: max. 400 mA
Betriebstemp.: 0°C bis 45°C
Betriebszeit: bis zu 180 Std.
Gesprächszeit: bis zu 5 Std.

Das Menü:

Telefonbuch: Dieses befindet sich nicht direkt im Menü, sondern auf einer eigenen Taste neben der Anruftaste. Das Telefonbuch bietet Platz für 100 Telefonnummern, welche auf der Karte des Netzbetreibers vorgegeben werden. Das M35i selbst bietet wiederum Platz für ca. 100 Nummern, die sich in verschiedene Speicherorte aufteilen. Diese wären unter anderem das VIP-Telefonbuch oder halt der Gerätespeicher.
Das Telefonbuch-Menü unterteilt sich wiederum in verschiedene Untermenüs:
Eintrag anzeigen: zeigt die Rufnummer eines ausgewählten Namens an
Eintrag ändern: dort kann man den Namen oder die Telefonnummer ändern
Eintrag löschen: löscht einen ausgewählten Namen
VIP-Eintrag: erleichtert ein noch schnelleres zugreifen auf das Telfonbuch
Grafik: hier kann man einem Eintrag ein passendes Bild zuordnen
Speicherort: hier kann man zwischen SIM-Karte und Gerät wählen
Als Text senden: der Eintrag kann als SMS-Meldung versendet werden
Kapazität: der benutzte und verfügbare Speicher wird angezeigt
Telefonbuch löschen: hier kann man ein ausgewähltes Telefonbuch löschen

Die Services: Diese sind vom Netzbetreiber abhängig. Meistens wird hier Banking und ausgesuchte Infos angeboten.

Internet: Unter diesem Menüpunkt kann man sich ins WAP einwählen. Dazu gibt es hier noch die Untermenüs der Startseite, der Favoriten, wo man seine Lieblingslinks im WAP eingeben kann und die Profile, wo man die einzelnen Einstellungen der jeweiligen Netzbetreiber eingeben kann.

Büro & Freizeit: Ist unterteilt in Internet( nochmal), Termine (hier kann man wichtige Termine eingeben und das Handy erinnert einen dann an seinen Termin), den Taschenrechner, dem Währungsrechner, den Spielen ( Labyrinth, Reversi, Quattropoli und Minesweeper, das ja von Windows bekannt sein dürfte) und dem Chronometer (Stopuhr).

Meldungen: Hier findet man die SMS-Welt des M35i. Durch das T9 (autom. Worterkennung) braucht man jede Taste nur einmal drücken. Man kann hier auch Bilder verschicken, die im Handy vorgeben sind. Diese sollte man aber nur an Siemens Handy´s der 35er Serie schicken, denn die Unterstützen diese Funktion.

Ruflisten: Unter diesem Punkt kann man die zuletzt gewählten, angenommenen, entgangenen Anrufe und Termine sehen.

Profile: Hier kann man Einstellungen für Gespräche treffen. Ob man sich jetzt in einer normalen, einer leisen oder aber in einer lauten Umgebung befindet.

Audio: Hier kann man den Rufton, die Lautstärke, die Melodie (21 sind vorgegeben, eine kann man selbst eingeben), die Vibration, den Filter ( filtert unangenehme Anrufer raus), die Servicetöne einstellen. Und zuletzt kann man hier eine eigene Melodie komponieren.

Zeit/Gebühr: Mit diesem Menüpunkt kann man auch bei Verträgen seine Kosten im Auge halten.

Rufumleitung: Dort wird die Rufumleitung eingestellt. Ob zur Mailbox oder zu einem Festnetzanschluß, alles ist hier möglich.

Einstellungen: Hier kann man verschiedene Einstellungen treffen. Ob nun den Menü-Umfang, das Telefon, die Sicherheit, zum Netz, beim Anrufen, den Fax/Data Modus, die Uhr/Datum, im Auto oder die Sprechgarnitur. Diese Einstellungen sind jedem selbst überlassen.

Und zuletzt die Tips zum Gebrauch: Hier erhält man nützliche Tips zum Umgang mit dem M35i.

Also, wie gesagt, ich hab das Handy jetzt schon knapp ein Jahr und ich bin damit sehr zufrieden. Die Anschaffungskosten sind ja bei jedem Netzanbieter unterschiedlich, aber allzuviel sollte es mit einem Vertragsabschluß nicht mehr kosten. Ohne Vertrag kostet Das Siemens M35i ca. 600,- DM.

Ich hoffe, ich konnte Euch das Handy etwas näher bringen und bedanke mich schonmal fürs lesen.

Viele liebe Grüße
Euer Alex



P.S. Wenn Ihr auch noch eine Versicherung bei Wertgarantie abschließt, bekommt Ihr nach drei Jahren 500,- DM. Die Versicherung kostet 15,- DM pro Monat und eine andere Voraussetzung ist, daß in den drei Jahren kein Schaden am Handy selbst ist. Falls ein Defekt vorhanden sein sollte, bekommt man den Schaden von der Versicherung bezahlt
Dieser Bericht wurde ebenfalls bei ciao.de veröffentlicht!

7 Bewertungen