Sky Captain and the World of Tomorrow (DVD) Testbericht

ab 5,77
Bestes Angebot
mit Versand:
funreel
6,70 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 05/2008

Erfahrungsbericht von Senilm

Erste Güte Stars für B-Movie-Spass !

Pro:

B-Movie mit Humor

Kontra:

und faden Momenten

Empfehlung:

Ja

Was machen Jude Law, Gwyneht Paltrow und Angelina Jolie gemeinsam in einem B-Movie-mässigen Streifen ?
Keine Ahnung ?
Die hatte ich auch nicht als ich in "Sky Captain and the world of tomorrow" ging - wenn man ohne Erwartungen in den Film geht, kann man nicht enttäuscht werden dachte ich mir dabei.
Naja enttäuscht wurde ich auch nicht wirklich - nur begeistern konnte mich der Comic-mässige-B-Movie-Streifen auch nicht wirklich.

Kerry Conran´s Idee war es den Charme von 30er Jahre Superheldencomics gemeinsam mit einer an Sich guten Storyidee zu einem actionreichen Abenteuerstreifen zu verbinden, dabei ist ihm dieses Vorhaben optisch gut gelungen - die Roboter sehen Klasse aus.

Die Story selbst ist rasant gehalten - in Conran´s Welt der 40er Jahre fliegen noch Zeppeline namens Hindenburg III durch die Luft und Wissenschaftler werden von einem größenwahnsinnigen Forscher entführt - der riesige Roboter mit Strahlenkanonen auf New York loslässt. Retter in der Not ist Sky Captain - der Superheroe in seiner fliegenden Teufelskiste - der ausser New York auch noch seine Ex-Geliebte Polly Perkins vor den Blechungetümen rettet. Die Reporterin heftet sich fortan an Sky Captain´s Fersen um die bedrohte Welt zu retten.
Als Sky Captain´s Helfer und technisches Wunderkind Dex herausfindet wo sich der irre Wissenschaftler der für dies alles verantwortlich ist aufhält, dabei allerdings entführt wird machen sich Polly und der Sky Captain gemeinsam auf die Suche.
Beim actionreichen Showdown steht dem SkyCaptain seine alte Liebe Frankee als steinkalte Pilotin der Britischen Air Force zur Seite - das sich deren Stützpunkt als fliegender Flugzeugträger herausstellt, verwundert angesichts der technischen Surrealität des Films schon gar nicht mehr....

Die Story konnte mich durchaus begeistern - wie im Comic führt Sie schnell voran und hält sich nicht mit Nebensächlichkeiten auf - am Ende stehen noch ein paar Überraschungen bereit und zufrieden ist der Zuseher - auch wenn das Ende durchaus etwas kürzer hätte gehalten werden können.
Das Duo Jude Law und Gwyneht Paltrow spielen das gechasste Liebespaar ohne viel Glaubwürdigkeit, auch wenn die Ironischen Spitzen ganz gut sitzen - zur Höchstform kommt dies aber erst wenn die Dritte im Bunde Angelina Jolie Feuer in die Wunden giesst.
Das sich ein B-Movie Film mit derart viel Surrealismus natürlich nicht ganz ernst nimmt, dürfte von vornherein klar sein - bei Filmzitaten wie dem berühmten "Schau mir in die Augen Kleines" aus Casablanca, zieht der humorvolle Charme voll.

Die Optik stimmt und die Schauspielerische Leistung ist ganz in Ordnung - nur irgendwie sollte das was einen solchen Film ausmacht mich nicht recht ergreifen - der nostalgisch angehauchte Charme, das bisschen Noir, das man hätte erwarten können.
Hier wurde meiner Meinung nach auch zu wenig an den Charakteren selbst gefeilt - die Personen selbst wirken wie nur Nebensächlich Beteiligte im Masterplan der ausser Ihrer Reichweite abläuft.

Dennoch für alle Freunde von Superman-Comics und Abenteuerfilmen mit Tempo ein Film der es wert ist im Kino angesehen zu werden.

9 Bewertungen, 2 Kommentare

  • Gozo-Bernie

    04.11.2006, 19:06 Uhr von Gozo-Bernie
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruss aus Catania -bernie

  • Nightmare

    08.11.2005, 17:37 Uhr von Nightmare
    Bewertung: sehr hilfreich

    Dazu kann ich sagen ein Guter Bericht .Sehr Hilfreich <br/>Solltes du Interesse haben am Forum dann Melde dich an unter. <br/>http://www.toolia3.de/sbb/sbb.cgi?b=yopiforum <br/>Benutze dein Yopinamen dafür. <br/>Liebe Grüße Nightmare