Sparkasse Onlinebanking Testbericht

Sparkasse-onlinebanking
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Filialnetz:  sehr groß
  • Support & Service:  sehr gut
  • Online Banking:  sehr gut
  • Fachliche Beratung:  sehr kompetent

Erfahrungsbericht von hasipuffer

Online-Banking mit Komfort

  • Filialnetz:  klein
  • Support & Service:  sehr gut
  • Online Banking:  gut
  • Fachliche Beratung:  kompetent
  • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
  • Sind Sie Kunde?:  ja

Pro:

bequem und sicher

Kontra:

24 h schaffen sie leider noch nicht

Empfehlung:

Ja

Seit nunmehr ca. 3 Jahren nutze ich bereits das Online-Banking.
Im Groben umfasst bin ich damit zufrieden und auch sehr froh, dass der Fortschritt der Sicherheitstechnik nun nahezu gefahrfrei meine Faulheit unterstützt! ;-)

Die Anmeldung nach unserem Umzug und Kontowechsel zur Sparkasse Weserbergland war sehr unkompliziert. Wir sind einfach in der Filiale vorbeigegangen und haben für den Erhalt der ersten TAN-Liste (eine Aufstellung von TransAktionsNummern zur Durchführung jeder kleinen Überweisung oder Änderung von Konditionen etc.) mit Start-PIN (Persönliche IdentifikationsNummer) unterschrieben. Diese ganze Aktion dauerte ca. 3-5 Minuten.
Bereits eine Stunde später war das Online-Banking freigeschalten. - Vieleicht auch früher, keine Ahnung, aber so lange brauchten wir nach Hause.

Nehmen wir nun die Zeitersparnis.
Wenn ich mir überlege, dass wir aus Berlin in dieses kleine Nest gezogen bin, so freut es mich, dass ich hier das Internet nutzen kann. Immerhin hat die Sparkasse Weserbergland in unserem Dorf eine Art Filiale eingerichtet. Hier gibt es einen Geldautomaten, einen Einzahlautomaten und ein Online-Terminal.
Wir wohnen nun aber ausgerechnet auf der anderen Seite des Dorfes auf einem kleinen Berg. Nun kann sich sicherlich jeder gut denken wie grausam es ist im Winter oder bei Regen einmal durchs Dorf zu latschen nur um eine Überweisung einzuschmeissen.

Seitdem wir nun das Online-Banking nutzen haben wir bessere Übersicht über unsere Finanzen und auch unsere Zahlungsmoral hat sich gebessert. Denn ehrlich gesagt ... einen Überweisungsträger vergisst man schnell. Allerdings vom Briefkasten bis an den PC vergesse ich keine Zahlung so schnell.

Nun mehr zum Banking selbst ...
Die Navigation ist kinderleicht. Nach Eingabe von Kontonummer und PIN erreicht man den geschützten Bereich. Hier wird einem gemeldet wann man das Online-Banking zuletzt genutzt hat und wird zum Drücken des \"weiter\"-Buttons aufgefordert. Nun kann ich meinen genauen Kontostand sehen.
Ab diesem Punkt muss man selbst entscheiden, was der nächste Schritt ist. Entweder lasse ich mir sämtliche Umsätze der letzten 30 Tage anzeigen oder gebe Überweisungen ein.

Für wiederkehrende Überweisungen stehen folgende Optionen zur Auswahl:

Überweisung - Die altbewährte Methode ... Ich gebe die Daten ein, bestätige mit einer TAN und wech is das Geld.

Dauerauftrag - Hierbei lege ich fest, wann welcher \"Eintreiber\" wieviel von mir zu kriegen hat. Das ist natürlich für die vergesslichen unter uns ein 5-Sterne-Plus!! Es wird Empfänger, Betrag und Turnus sowie ein eventuelles Enddatum festgelegt.

Terminüberweisung - Nunja, gern würde man etwas überweisen, aber das Geld ist noch nicht verbucht. Damit das Banking nun nicht umsonst aufgerufen wurde löse ich einen Überweisungsauftrag zu einem vorgesetzten Zeitpunkt fest. Auch wieder gut für Menschen, die vergessen.

Vorlage - Diese ist sehr gut, wenn ich beispielsweise wie bei uns einen Baustoffhandel habe. Dort kaufe ich öfter und zahle nach Rechnungslegung. Um nicht jedesmal eine neue Überweisung einzurichten speichere ich mir sämtliche Vorgaben einfach ab und rufe sie bei Bedarf auf.

Nun habe ich auch die Option für Sammelaufträge hierbei kann ich bis zu 10 Überweisungen eingeben und benötige für die Bestätigung lediglich eine TAN. Das spart natürlich an Zahlen und Zeit. Terminüberweisungen kann man hierbei allerdings nicht tätigen. Wer von seiner Bank die Software nutzt kann hier per Upload-Verfahren bis zu 10 Aufträge hochladen und widerum auch mit nur einer TAN bestätigen.
Wir haben diese Software nicht, da sie von unserer Bank nicht kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Ich kann im Banking-Bereich auch Lastschriften unkompliziert zurückgeben. Dies tut man allerdings nur bei berechtigtem Einspruch und wird auch darauf hingewiesen.

Im Service-Bereich kann ich an mich gerichtete Mitteilungen lesen und auch solche an meine Bank senden oder einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Auch besteht die Möglichkeit einen telefonischen Rückruf von einem Berater zu fordern. Das spart natürlich Geld. Hier kann ich meine Adresse einfach online ändern oder ganz unkompliziert eine neue Karte bestellen.

Nun bin ich beim Sicherheitsbereich angelangt. Hier finde ich meine bereits verbrauchten TAN´s ... sollte ich vergessen haben diese abzustreichen, kann neue bestellen oder verloren gegangene sperren.
Auch eine neu erhaltene kann ich hier selbst freischalten und verlorengegangene Karten sperren.
Sollte mich jemand übers Ohr gehauen und noch einen Scheck von mir haben, so sperre ich diesen hier einfach.

Die Sicherheitsstandards der einzelnen Banken steigen stets und ständig, so auch die der Sparkasse Weserbergland. Hier gibt es seit einigen Wochen sogar den Fingerprint. Wer diesen auch ohne Lesegerät haben wollte, konnte den in der Filiale anfordern.
Auch die Software wird in regelmässigen Abständen aktualiesiert.

Was mir nun sehr gut gefällt, ist dass ich Zugriff auf mein Konto habe ohne mich weit wegbewegen zu müssen - sehr ärgerlich, wenn man dann auch noch einen Überweisungsträger vergessen hat - und bei der Nutzung des Online-Banking auch noch Geld spare. Immerhin zahle ich durch dessen Nutzung anstatt der 7,50 nur noch 3,00 Euro im Quartal.
Jeder der einen PC hat und über einen Internet-Anschluss verfügt sollte diese Möglichkeit des bargeldlosen Austausches einfach nutzen.

Das was mich nun stört, und manchmal nicht wenig, ist dass die Betriebszeiten eingeschränkt sind. So kann ich während der Arbeitstage das Banking nur bis 0:00 nutzen. Lediglich am Wochenende klappt das 24 h.

11 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Mangaia

    28.09.2004, 18:37 Uhr von Mangaia
    Bewertung: sehr hilfreich

    nutze auch das Onlinebanking meiner Sparkasse und bin sehr zufrieden. Viele Grüße Mangaia