Swatch Record Testbericht

Swatch-record
ab 380,62
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Klangqualität:  sehr gut
  • Einstellungsmöglichkeiten:  sehr viele

Erfahrungsbericht von killermieze

Immer noch 1a Produkt...

4
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Klangqualität:  durchschnittlich
  • Einstellungsmöglichkeiten:  viele

Pro:

Design, kinderleichte Bedienung, viele nützliche Features

Kontra:

der preis,die stimme

Empfehlung:

Ja

Der Swatch Record



Design

In vier verschiedenen Farben kann man den Swatch Record kaufen:

1.) Yellow Sponge, ein kräftiges orange, das einen wirklich fast blendet
Farbe der Tasten: rot
2.) Blue Bean, ein meerblau, schön dunkel, sieht echt gut aus
Farbe der Tasten: weiß/grau
3.) Cloud 9, ein Wort: schwarz
Farbe der Tasten: blau
4.) Sangria, ein wein/kaminrot
Farbe der Tasten: gelb

Ich habe mich für die Farbe "Sangria" entschieden, nicht weil ich Alki bin, sondern mein Telefon auch diese Farbe ziehrt.

Die Maße sind etwa: (von Hand gemessen !!)

Breite : 4 cm
Länge : 19 cm
Tiefe : 13,5 cm

Das Design ist sehr modisch. Zum einen kann man das Gerät nur in den besagten kräftigen Farben kaufen und zum anderen ist die Farbe der Tasten auch gut gewählt. Die Tasten der verschiedenen Ansagetexte ist blau. Somit harmonieren die Farben miteinander, jedoch findet man bei dem Modell "Cloude 9" eine deutliche Dissonanz der Farben, aber gerade die macht das Modell besonders schön.


Technisches

Bei dem Swatch Record handelt es sich um einen digitalen Anrufbeantworter. Die Aufnahmekapazität, die oftmals gegen die Entscheidung zum Kauf eines digitalen Anrufbeantworters spricht beträgt etwa 17 min. (ich glaube da überlegt es sich der Anrufer 2 mal ob er den AB nur aus Spaß mal volllabern soll). So kann technisch ein Vorteil gesehen werden, da man alle Anrufe "durchscrollen" kann. So fällt das lästige Spulen wie bei Kassetten-Anrufbeantoren weg. Auch hat der Swatch Record viele Spielereien: Neben einem Hauptansage-Text, der den Anrufer dazu bringen soll aufs Band ähhh... auf die "Festplatte" zu sprechen, ist es möglich einen zweiten Ansagetext zu programmieren. Dieser beschränkt sich auf eine Ansage. Dem Anrufer ist es nun nicht möglich eine Nachricht zu hinterlassen.
Wenn ein neuer Anruf aufgenommen wurde, blinkt das Licht am Anrufbeantworter und die Anzahl der Anrufe wird im Display angezeigt (bis 99). Wurden die Anrufe alle schon einmal abgehört, leuchtet das Lämpchen durchgehend, und das Display zeigt die Anzahl der gespeicherten Nachrichten. Um diese nochmal zu hören, muss man den "Play" Button länger gedrückt halten, und schon beginnt die Prozedur der Anrufe.

Dementsprechend leicht ist es einen Anruf zu löschen: Noch während der Anruf Wiederholt, abgespielt wird einfach den "Cancel", "C" Knopf länger drücken. Schon ist diese Nachricht gelöscht.

Eine integrierte "VIP" Funktion macht die Dringlichkeit des Anrufes deutlich. Den betreffenden Anrufern kann der Besitzer die vierstellige Zahl nennen, und schaltet die VIP Funktion ein (beim Einschalten ist der VIP Code 0000). Wenn nun ein Anrufer diesen Code wählt (vorausgesetzt der Anrufbeantworter ist eingeschaltet und hat schon abgenommen) ertönt ein penetrantes, lautes geräusch, ein piepen, das einen dazu zwingt ans Telefon zu gehen, nach etwa 40 erlischt das nervtötende Geräusch, es sei denn man geht ans Telefon.

Ein weiteres Feature ist die "Überwachungsfunktion". Man stellt den Anrufbeantworter auf diese Funktion ein, verlässt den Raum. Wenn man interessiert daran ist was in seinem Zimmer, während seiner Abstinenz passiert, ist dies eine ideale Erfindung. Sobald ein Geräusch zu hören ist nimmt dies der Swatch Record auf, und man kann sich beim abhören das Ganze Spektakel anhören...
Durch die gleiche Funktion ist es ebenfalls möglich ganze Telefonate aufzunehmen. Dies ist allerdings -meiner Erfahrung nach- nur möglich, wenn man das Telefonat beim Einschalten des AB entgegennimmt.

Durch einen Schalter an der Rückseite des Swatch Record kann man die Zeit einstellen, wann sich der Anrufbeantworter melden soll. Zum einem ist dies nach zwei bzw. 4 mal Klingeln. Eine weitere Funktion lässt es zu das der Anrufbeantworter selbst in der Zeit einstellt, je nachdem ob er schon angerufen wurde, und sie es nicht geschafft haben den Anruf persönlich entgegenzunehmen.

Das Aufnehmen der Ansagetexe ist kinderleicht: Einfach den Knopf "OGM 1" oder "OGM 2" (die Speicherknöpfe der Ansagetexte) länger bis zum Piepton gedrückt halten. Nun sprechen die ihren Text. nach vollendung die Stop-Taste betätigen. Nun hören die ihren neuen Text nochmal. Wenn sie zufrieden sind, ist dieser Text sofort aktiv, wenn nicht wiederholen sie die Prozedur.

Da der Anrufbeantworter die Anrufe mit Datum und Uhrzeit speichert, ist es logisch, das er über eine Uhr verfügt. durch das Drücken auf den "Stop" Button wird die Uhrzeit angesagt.


Preis

Mit 59 €uro gehört der Swatch Record zu der gehobenen Preisklasse. Natürlich ist dies ein Preis, der einen zum Nachdenken anregt, ob er so viel Geld für einen Anrufbeantworter auf die Theke legen möchte. Man bekommt natürlich einiges für sein Geld, ich denke das das Design sehr schön ist und der Anrufbeantworter an sich sehr robust ist.Jedoch hoffe ich das ich in meiner Meinung, eure Entscheidung ein wenig vereinfacht hab.

Vor- und Nachteile zum Band-AB

Wenn ihr erwartet hab das ich die Vor und Nachteile des Swatch Record nun hier aufzähle, die kritisiere und ein Fazit ziehe, tut es mir leid. Da ich immer noch voll mit dem Gerät zufrieden ist kann ich keine Nachteile Aufzählen. Dementsprechend kann ich die Vorteile nur nochmals Stichpunktartig zusammenfassen.

- Schönde Farben, modisches Design
- Leichte Installation
- Große Übersichtliche Knöpfe
- Ausführliche Bedinungsanleitung
- "VIP" Funktion
- kinderleichte Handhabung
- 17 Min. Speicherkapazität
- Uhrzeitansage


Erfahrensbericht

Der Swatch Record ist zum festen Bestandteil in meinem Leben geworden. Nicht nur das ich mir selbst Notizen machen kann um mich selbst an etwas zu erinnern, kann ich 17 Minuten Anrufe speichern. Die Raumüberwachung ist auch ein lustiges Feature. Auch ist es praktisch sich die Uhrzeit ansagen zu lassen, wenn man gerade mal keine Lust hat den Kopf zu bewegen, oder wirklich keine Uhr im Zimmer hat. Naja, über die Stimme kann man sich streiten (wie schon gesagt) aber, sie spricht deutlich und man kann sie gut verstehen, das ist doch das wichtigste, oder?? Der Anrufbeantworter ist sehr robust, wie auch schon angesprochen. Mir zum Beispiel passiert es immer wieder das mein Telefon oder auch der Swach Record mal vom Tisch fällt. Bislang ist aber noch kein technischer oder optischer Schaden zu erkennen (er ist nicht auf Teppich gefallen, ich hab Fliesen aus Marmor, das heisst schon was...)


Probleme


Leider muss ich dem Swach Record eine Kleinigkeit negativ anrechnen: Die mitgelieferte Batterie war leider leer. Naja, war nicht weiter schlimm, jedoch muss ich dazu sagen, das die Batterie mit einem Preis von 8 €uro etwa 1/5 vom Preis des Anrufbeantworters ausmacht... (Die Batterie ist nicht aufladbar, es handelt sich um eine Einweg-Alkali-Blockbatterie)


At Last

Allgemein kann ich nur zufrieden über den Swatch Record reden. Er nimmt die Anrufe auf und ich hab die Möglichkeit diese anzuhören, speichern usw. Was will ich mehr von einem Anrufbeantworter? Die Zusatzfunktionen sind zwar haptsächlich spielereien, jedoch teilweise genz nützlich. Ein analoger Anrufbeantworter kann zum Beispiel nicht die Uhrzeit des Anrufes wiedergeben, die doch teilweise durchaus wichtig ist. Mein Fazit ist: Kaufen. Wenn ihr einen neuen Anrufbeantworter braucht, und doch ein wenig mehr investieren wollt, zieht den Swatch Record in Betracht. Sicher gibt es neuere Modele auf dem Markt doch als ich ihn mir vor ca. 4 Jahren gkauft habe war er Top-Aktuel.Und bis heute noch sieht er aus als hätte ich ihn gerade gekauft. Also ein Top-Gerät....auch heute noch.

38 Bewertungen, 21 Kommentare

  • TheBestGirl

    08.10.2006, 23:21 Uhr von TheBestGirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße, Sarah

  • jockel2001

    27.05.2006, 21:50 Uhr von jockel2001
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wirklich hilfreich! Jo

  • anonym

    23.05.2006, 12:29 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :o)

  • SuicideToday

    22.05.2006, 12:25 Uhr von SuicideToday
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und lg

  • miezie030386

    21.05.2006, 21:41 Uhr von miezie030386
    Bewertung: sehr hilfreich

    @@ LG sagt miezie030386 @@

  • anonym

    19.05.2006, 16:29 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schön beschrieben. Liebe Grüße Edith und Claus

  • bodspy

    18.05.2006, 21:08 Uhr von bodspy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Fleißig weiter lesen... ;) *** SEHR HILFREICH *** Liebe Grüße.. .RenÖ ;o

  • Zzaldo

    18.05.2006, 13:04 Uhr von Zzaldo
    Bewertung: sehr hilfreich

    Da hast du mal wieder einen sehr informativen und interessanten Bericht geschrieben. Daher ein klares sh von mir für dich. LG Stephan

  • schnekuesschen

    17.05.2006, 20:56 Uhr von schnekuesschen
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht....LG Sandy :-)))

  • Mogry1987

    17.05.2006, 19:11 Uhr von Mogry1987
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich =)

  • Pepie

    17.05.2006, 17:35 Uhr von Pepie
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und schönen Tag noch Gudrun

  • Sayenna

    17.05.2006, 17:00 Uhr von Sayenna
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh…...‹(•¿•)›…..LG Ela

  • superlativ

    17.05.2006, 16:40 Uhr von superlativ
    Bewertung: sehr hilfreich

    Da hast du ja einen schönen Bericht geschrieben! Liebe Grüße!

  • morla

    17.05.2006, 15:58 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • iii

    17.05.2006, 15:43 Uhr von iii
    Bewertung: sehr hilfreich

    +++ sehr hilfreich +++

  • topware2002

    17.05.2006, 15:41 Uhr von topware2002
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH-------oOO--(_)--OOo----------

  • anonym

    17.05.2006, 15:32 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schön und gut geschrieben! .. Lieben Gruss, Manuela :o)

  • Praetorianerin

    17.05.2006, 15:31 Uhr von Praetorianerin
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • blackangel63

    17.05.2006, 15:30 Uhr von blackangel63
    Bewertung: sehr hilfreich

    °°°°SEHR HILFREICH°°°°LG°°°°ANJA°°°°

  • anonym

    17.05.2006, 15:29 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    ***SH und LG***

  • topfmops

    17.05.2006, 15:27 Uhr von topfmops
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich hab’ ja nicht übel Lust, mit den Worten des Sachsenkönigs August, des Starken, zu reagieren, der mit dem Satz: „Macht doch Euren Dreck alleene!“ zurücktrat. Aber nein, jetzt wird bewertet, was mir unter die Tastenuhr kommt und mag es noch so elend und/