Tequila Sunrise Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Aussehen:  gut
  • Geschmack:  sehr gut
  • Erfrischungsfaktor:  sehr hoch
  • Arbeits- und Zeitaufwand:  niedrig
  • Wirkungsgrad:  hoch
  • Nachwirkungen:  keine
  • Kosten:  niedrig

Erfahrungsbericht von martinius

Ein optischer Leckerbissen, der auch noch gut schmeckt

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Der Tequila Sunrise ist ein vor allem von der Optik her toller Cocktail. Er besteht aus 1 Teil Tequila und vier Teilen Orangensaft, wozu noch ein Spritzer Grenadine Sirup kommt. Dieser verleiht dem Drink seine tollen Farbnuancen, die wirklich aussehen, als ob es sich um einen Sonnenuntergang handelt, und da ja der Sommer wieder näher rückt, kann man sich an den Anblick eines solchen schon mal wieder gewöhnen.
Das Getränk schmeckt sehr gut, man sollte aber aufpassen, daß man nicht zu viel konsumiert, denn schnell bekommt man am nächsten Tag einen Kater davon.
Optimal ist ein Longdrinkglas, außerdem sollte Eis hinzugefügt werden, und zwar vor der Zugabe von dem Grenadinesirup.

Grenadinesirup wird übrigens aus Granatäpfeln hergestellt.
Die Wahl des Tequilla ist jedem überlassen. Ich finde da kaum Unterschiede im Geschmack, vor allem bei der Verwendung in Longdrinks oder Cocktails.


Und hier nun das Rezept

2 cl Tequila
8 cl Orangensaft
Eis (vor allem im Sommer sehr wichtig)
in einem Longdrinkglas verrühren und
einen Spritzer Grenadine hineinspritzen.


Na denn Prost, Martinius

15 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Traumstern

    18.04.2002, 16:09 Uhr von Traumstern
    Bewertung: weniger hilfreich

    Bißchen Knapp gehalten deine Meinung, gelle? winke Traumstern