Tipps & Tricks zu Mineralwasser (Allgemein) Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Erfahrungsbericht von apfeltee

*Tada* Ihre Majestät: DIE KÖNIGIN !? Apollinaris Medium

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Schon fast herrschaftlich steht sie nun vor mir: Die angebliche QUEEN OF TABLE WATERS. Wie fast alle Mineralwässer mit wenig Kohlensäure ist auch ihre Majestät in einer wohlgeformten grünen 750ml Glasflasche verhüllt. Verhüllt ? Naja, das Glas ist durchsichtig und gewährt so manch spannenden Einblick. Oder evt. auch weniger spannend. ;-)
Ok, dann will ich mich mal der Pflicht nachkommen und herausfinden, wie dieses Mineralwässer zusammengesetzt ist.
Viele von euch können anscheinend mit den Inhaltsstoffen etwas anfangen und sagen, ob´s zu salzig oder zu calciumarm ist. Für mich sind diese Angaben einfach nur Zahlen, zu denen mir ein Maßstab fehlt.
Aber da solch fehlende Angaben in Berichten bzw. deren Kommentierungen immer und immer beanstandet werden, will ich hier mein Möglichstes geben, um alle zufrieden zu stellen. Auch wenn ich der Auffassung bin, dass dieses Meinungsportal eher MEINUNGEN sammeln sollte, als Fakten, die man auch woanders herbekommen kann.
Also los:
1 Liter Apolinaris Medium enthält angeblich:
1,81 g Hydrogencarbonat (was ist das ?)
0,41 g Natrium (ah, das kenne ich)
0,1 g Chlorid (irgendwo schon mal gehört)
0,08 g Sulfat (hmmm)
0,13 g Magnesium (ist gegen einen Alkoholkater gut)
0,1 g Calcium (gut für Zähne & Knochen, wenn ich es richtig weiß)
0,02 g Kalium (grübel).
Quellort des Ganzen ist -entgegen dem an eine Pyramide erinnernde rote Dreieck auf dem Etikett- nicht Ägypten...nein....sondern Bad Neuenahr-Ahrweiler.
Irgendwie hat man in frühzeitiger Werbung Apolinaris und speziell dieses markante Dreieck immer mit den ägyptischen Pyramiden in Verbindung gebracht. Warum eigentlich ??? Was wollten uns die Werbestrategen damit sagen ??? Hm, naja, ist ja auch egal....

OK, dann will ich jetzt mal zum Kern der Sache kommen:
Mit einem gewissen Ziiiisch öffnet sich der Drehverschluss und man hört und sieht schon ein paar Kohlensäurebläschen emporsteigen.
Ah, ein schönes Geräusch. Schön dezent, nicht so aufdringlich wie bei den „normalen“ Mineralwässern.
Der Magen wird´s einem danken, denn Kohlensäure ist gar nicht so gesund.
Ok, ich nehme ein frisch gespültes farbloses Glas und gieße dieses kostbare Nass hinein. Fröhlich blubbert es vor sich hin, nur ein wenig, aber so, dass es schön anzuschauen ist.
Das gefällt.
Geruchsmäßig kann ich erfahrungsgemäß bei Mineralwässern keinen großen Unterschied feststellen, außer es ist extrem viel Natrium enthalten, das bemerkt mein Näschen dann doch.
Ok, dann will ich mal probieren. Ein letzte Mal überlege ich, wieso ich diesen Test eigentlich mach.......achja, eigentlich bin ich mit meinem Gerolsteiner Stille Quelle eigentlich sehr zufrieden, doch vergangene Woche war bei meinem Getränkemarkt Apolinaris für 4,09 € (Kiste) im Sonderangebot, dem konnte ich nicht wiederstehen, zumal Gerolsteiner dort meistens 4,30 € DM kostet. Also wollte ich es einfach mal ausprobieren.
Also los, ran an die Queen.
*schluck**schluck**schluck*
aaaaah, hmmmmm, also wohltuend erfrischend ist´s auf jeden Fall.
Und der Geschmack.........der geht auch in Ordnung.
Nicht ganz so samtig wie der meiner üblichen Marke, aber doch schön weich, nicht so herb wie manche Wässerchen, für die man 2,49 DM pro Kiste hinlegen muss. Nicht dass ich etwas gegen preiswerte Produkte habe, nein, ganz und gar nicht, aber der Geschmack muss nun mal stimmen. Was aber wiederum ganz subjektiv ist. ;-)
Die Menge an Kohlensäure ist auch in Ordnung.......nicht zu viel, nicht zu wenig.
Und doch.....irgendwie schmeckt mir mein Gerolsteiner noch einen Tick besser. Es ist noch etwas runder, etwas zurückhaltender im Geschmack. Es lässt sich schwer beschreiben, aber wer Gerolsteiner kennt (Stille Quelle) weiß was ich meine.
Oder ist es einfach nur die Gewohnheit ?

Fazit
Grds. Werde ich meine STAMMMARKE nicht ändern. Sollte Apolinaris jedoch wieder einmal ins Sonderangebot kommen, dann werde ich mir davon trotzdem eine weitere Kiste kaufen. Denn der Geschmack kommt schon sehr nah an meine Wünsche heran.

So, dann mal Prost

8 Bewertungen