Galaxy Quest - Planlos durchs Weltall (DVD) Testbericht

ab 6,96
Bestes Angebot
mit Versand:
music-movie-more
6,96 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 05/2008

Erfahrungsbericht von Divalein

Stars die nach den Sternen greifen

Pro:

herrlich humorvoll; gute Darsteller

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Filmkritik zu:

----------------------------------------------------------------------------------

GALAXY QUEST - PLANLOS DURCHS WELTALL

----------------------------------------------------------------------------------


"Stars die nach den Sternen greifen"


Verehrte Leserinnen und Leser,

es ist nun schon mehrere Jahre her, dass ich die DVD bei Karstadt erstand. Schon damals war sie sehr günstig zu haben. Ich glaube, ich habe gerade mal 7,95 EUR dafür hingeblättert - entsprechend kam sie aber auch nur als Single-DVD-Edition daher (aber wer braucht heutzutage auch schon mehr Bonusmaterial als Film?) - doch zur DVD selbst am Ende mehr.

Ich hatte übrigens sehr konkrete Gründe, warum dieser Film her musste.
Der Hauptgrund war, dass Alan Rickman mitspielte.
Ein kleiner, sekundärer war, dass Tim Allen auch mit von der Partie war - ich mochte seine spaßige Art und Weise schon immer sehr gerne und habe nicht ohne Grund viele Folgen von "Hör mal, wer da hämmert" mit Freuden verschlungen.

Doch diese beiden Darsteller sind natürlich nicht die einzigen, die den


- CAST
--------------------------------

von "Galaxy Quest" bilden. Nachfolgend biete ich mal eine kleine Liste der Schauspielercrew auf:

- Tim Allen (als Jason Nesmith bzw. Commander P.Q. Taggart)
- Sigourney Weaver (als Gwen de Marco bzw. Lt. Tawny Madison)
- Alan Rickman (als Alexander Dane bzw. Dr. Lazarus)
- Tony Shalhoub (als Fred Kwan bzw. Techn. Sgt. Chen)
- Sam Rockwell (als Guy Fleegman bzw. Security Chief 'Roc' Ingersol)
- Justin Long (als Brandon Wheeger, Commander Fan)

Natürlich treten neben den hier aufgeführten Darstellern noch einige mehr auf. Da ich hier aber keinen endlosen Listenkult betreiben und stattdessen mal langsam zur Sache kommen möchte, schließe ich die Aufführung der Schauspieler hier und komme sogleich zur


- STORY DES FILMS:
-------------------------------------------------

Diese ist eigentlich rasch erzählt:
Eine Gruppe von abgetakelten Schauspielern, die in ihren jungen Jahren die Crew eines Raumschiffes spielten, finden sich immer mal wieder zu Zusammenkünften von Fans der Serie, sogenannten Conventions, gemeinsam ein und schlüpfen missmutig in die alten Rollen.
Hierzu zählt nicht nur der eingebildete Jason, der damals den Raumschiff-Captain mimte, sondern auch die dralle Gwen wie auch der zynische Alexander.
Die Schauspieler können sich untereinander nicht wirklich gut leiden, zu unterschiedlich sind ihre Temperamente und zu frustriert sind sie allesamt von ihrem nicht wirklich rund laufenden Schauspielerleben.
Doch ein Tag soll alles verändern:
Was sie einst fiktional darstellten, wird Realität. Außerirdische nehmen Kontakt zu den Schauspielern auf und bitten sie um Hilfe im Kampf gegen eine barbarische Despoten-Kreatur. Und auch wenn den Schauspielern die Sache erst mehr als mulmig erscheint, willigen sie schließlich ein, den kindlich und dadurch unbeholfen wirkenden Außerirdischen beizustehen.
Allzu schnell stoßen sie jedoch an ihre Grenzen. Werden sich die Mimen von damals jemals als wahre Weltraumhelden bewähren können?


MEINE MEINUNG ZUM FILM:
--------------------------------------------------------

In Anbetracht der Tatsache, dass Komödien nur selten mit ultrainnovativem Hintergrundstoff aufwarten, empfinde ich die Story von "Galaxy Quest" als herrlich innovativ!
Ist schon jemals einer auf die Idee gekommen, eine derart frische Star Trek-Parodie zu kreieren, die aber nicht nur das Weltraum-Serien-Metier auf die Schippe nimmt, sondern auch das Serienstar-Dasein an sich?

Ich finde die Grundidee jedenfalls klasse und kann nur sagen, dass mir der Film sowohl in Sachen Story als auch in Hinblick auf die Ausführung der Ideen sehr gut gefällt.
Weltraum-Szenen und damit sehr viele Momente, in denen filmische Technik eine große Rolle spielt, sind in "Galaxy Quest" enthalten - und gut gemeistert. Die Weltraum-Szenen können meiner Meinung ohne Weiteres mit denen der Star Trek-Filme mithalten.

Am Beeindruckendsten fand ich aber die Komik im Film.
Jeder Darsteller bringt hierbei seine eigene Art und Auffassung von Humor mit ins Spiel bzw. lässt seine darzustellende Figur in einer ganz bestimmten Weise komisch sein:

Tim Allen begeistert (natürlich) wie so oft mit der direkten Variante des "Ich bin ein Held - und krieg dennoch nichts gebacken!"-Humors. Er springt mit Schmackes in so manches Fettnäpfen, kann im letzten Moment aber meist doch noch die Kurve bekommen. Seine Selbstherrlichkeit und sein zeitweiliger furchtbar übertriebener Größenwahn sind einfach nur köstlich!

Sigourney Weaver überzeugt währenddessen als lakonische Beautyqueen, die ihre damalige Raumschiff-Serien-Rolle wohl nur wegen ihrer üppigen Maße und ihres guten Aussehens ergattern konnte. Doch hinter der Darstellerin der einstigen Computerstimmen-Wiederholerin steckt mehr als nur eine dumpfe schöne Hülle...
Für mich, die ich Weaver sonst aber hauptsächlich als eher maskuline Alien-Bekämpferin erblicken konnte, ist es auch sehr interessant zu sehen, dass die Schauspielerin weit mehr als einen harten Blick und einen kräftigen Body vorzuweisen hat.

Alan Rickman ist natürlich mein absoluter Favorit. Sein Alexander Dane ist zynisch und wortwitzig. Diese Eigenschaften führen zu genau den angepissten Blicken, die ich an Rickman schon immer sehr geschätzt habe.
Zwar trägt die affige Verkleidung, die Rickman während des gesamten Films über tragen muss, nicht gerade zur Attraktivitätssteigerung des Mannes bei, jedoch kann solch einen charismatischen Charakter so schnell keine blöde Verkleidung verschandeln!

Tony Shalhoubs Rolle ist ein wenig seltsam... Er paart sich mit Außerirdischen und grinst über weite Strecken einfach nur blöd. Das kommt wiederum so gut, dass er hinter Rickman wohl mein zweiter Lieblingsdarsteller in diesem Film ist.

Die Musik des Films ist übrigens sehr raumschiffmäßig... erinnert irgendwie an die zu parodierende Serie und kann mich nicht so unheimlich antörnen.

Doch einen sehr guten Film kann auch keine dröhnende Heldenmusik verschandeln - der Film bleibt sehenswert!

Ach so, die DVD gibt es mittlerweile sogar noch einen EURO billiger als ich sie erworben habe - zumindest wenn man dort sucht, wo ich sonst immer auf der Lauer liege.
Wie heuzutage oft üblich, ist die DVD mit beiden Tonspuren ausgestattet (was sich auch extrem lohnt, die Synchronisation kommt nämlich wie so häufig nicht an das Original heran!), beide in Dolby Digital 5.1.
Das Bildformat ist Breitbild, 16:9.
Die Scheibe bietet nicht viele, dafür aber sehr nette Extras: Ein Kinotrailer, eine Reportage "Behind the scenes" sowie diverse Outtakes stehen dem Zuschauer zur Wahl, von denen ich besonders die Outtakes empfehlen möchte - witzig!

- - -

(c) Divalein, 24.03.2006

68 Bewertungen, 29 Kommentare

  • blackangel63

    04.09.2008, 10:57 Uhr von blackangel63
    Bewertung: sehr hilfreich

    WuEnScHe EiNeN sOnNiGeN tAg...

  • bambie34

    11.06.2008, 10:26 Uhr von bambie34
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich,lg Tanja

  • anonym

    17.05.2008, 14:57 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe gruesse rettchen

  • XXLALF

    01.02.2008, 16:43 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    Das Innere ist nun Außen, und jetzt ist es explodiert. lol

  • Baby1

    10.09.2007, 12:04 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • Volker111

    29.04.2007, 21:41 Uhr von Volker111
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr humorvoll, der Rest ist Schweigen. ;-)

  • hjid55

    04.03.2007, 14:02 Uhr von hjid55
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh & lg Sarah

  • Zuckermaus29

    24.11.2006, 09:45 Uhr von Zuckermaus29
    Bewertung: sehr hilfreich

    :o) liebe Grüße Jeanny

  • Gozo-Bernie

    17.09.2006, 02:36 Uhr von Gozo-Bernie
    Bewertung: sehr hilfreich

    bacio vom Etnarand -bernie

  • Django006

    31.03.2006, 14:34 Uhr von Django006
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & *lg* Alan :o))))

  • Ilka123

    30.03.2006, 10:36 Uhr von Ilka123
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüsse, Ilka :-))

  • Suggababe2

    26.03.2006, 20:03 Uhr von Suggababe2
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :-) lg Micha

  • moniseiki

    26.03.2006, 15:41 Uhr von moniseiki
    Bewertung: sehr hilfreich

    ************************************* <br/>************************************* <br/>*****Ich lese gerne zurück********* <br/>************************************* <br/>*****Liebe grüße moniseiki******* <br/>************************************* <br/>***

  • Kranich

    25.03.2006, 02:15 Uhr von Kranich
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh - *lg und danke für gute rückbewertungen* :-))

  • yerusha

    25.03.2006, 02:09 Uhr von yerusha
    Bewertung: sehr hilfreich

    wieso kenne ich den eigentlich nicht? wo ich doch star trek soooooo liebe... (und gleich mal wieder ne folge reinschmeißen werde... hach ja... deanna du meine traumfrau... ) ~ yerusha

  • guts2607

    25.03.2006, 02:08 Uhr von guts2607
    Bewertung: sehr hilfreich

    Fand den Film nicht so dolle:-( <br/>Aber Bericht ist Klasse!!! <br/>Freu mich auch über Gegenlesungen ;-)

  • Whiteghost

    24.03.2006, 15:49 Uhr von Whiteghost
    Bewertung: sehr hilfreich

    Der Film ist richtig geil! -- Lg, Whiteghost

  • PoisonAngel

    24.03.2006, 13:11 Uhr von PoisonAngel
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH. LG und ein schönes Wochenende. Nicole

  • Naffy

    24.03.2006, 13:04 Uhr von Naffy
    Bewertung: sehr hilfreich

    <b><u><i>Gruß Naffy</i></b></u>

  • misscindy

    24.03.2006, 13:00 Uhr von misscindy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreicher Bericht. LG Sylvia

  • anonym

    24.03.2006, 13:00 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Und schon gegengelesen!! LG, Marianne ;-)

  • topfmops

    24.03.2006, 12:41 Uhr von topfmops
    Bewertung: sehr hilfreich

    er Bericht. und wie sagten die alten Latriner schon so gaaanz richtig: 'de gustibus NON est disputandum!' und so lange sich über Geschmack nicht streiten lässt, habe ich da auch nicht dran cognaczukritiseren, weder 'rum' noch 'cogn

  • Herzenspiratin

    24.03.2006, 12:28 Uhr von Herzenspiratin
    Bewertung: sehr hilfreich

    warum sollte man hier "sh" reinschreiben, wenn man's doch schon so bewertet hat? *grübel*

  • morla

    24.03.2006, 11:59 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich <br/>

  • franjanina

    24.03.2006, 09:38 Uhr von franjanina
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich <br/>

  • ochsenfrosch43

    24.03.2006, 09:38 Uhr von ochsenfrosch43
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH + LG ;-)

  • samatweb

    24.03.2006, 09:38 Uhr von samatweb
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH; Gruß

  • kesseKirsche

    24.03.2006, 09:27 Uhr von kesseKirsche
    Bewertung: sehr hilfreich

    -----SH----- Lg Nicole

  • lemsi

    24.03.2006, 09:23 Uhr von lemsi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Dein Bericht ist sehr gut gegliedert und sehr ausführlich, ich gebe dir gerne dafür ein sehr hilfreich und hoffe auf eine Gegenlesung :-) In diesem Sinne einen schönen Tag. lg lemsi