moneybookers.com Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Navigation:  gut

Erfahrungsbericht von macksi

Schlechter Service, versteckte Gebühren und unseriöser Geschäftsbetrieb

Pro:

keines

Kontra:

versteckte Gebühren, unfreundlicher und unsachlicher Kundenservice.

Empfehlung:

Nein

Liebe Leserinnen und Leser,

ich berichte hier über meine schlechte Erfahrungen mit Moneybookers: das ganze ist ein versteckter Schwindel, da die Gebühren am Ende viel höher sind als es dort steht. Nach einem Testversand von 10 Euro von Deutschland nach Venezuela sind nur knapp 2,50 Euro dort angekommen, der Rest ging wegen Gebühren drauf. Auch die \"Verifizierung\" gestaltet sich schwierig, vor allem, wenn man in Ländern wohnt, die nicht dem westlichen Standard entsprechen. Dann wird das Konto einfach gesperrt, so dass man nicht mehr als 50 Euro in 90 Tagen abheben kann. Trotz Versenden einer Kopie meines Passes und Personalausweises wurde das Konto nicht freigegeben, da eine Strom- oder Telefonrechnung ebenfalls mitgeschickt werden sollt, die in Ländern wie Venezuela leider nicht vorliegt (wie das bei uns der Fall ist!). Der Kundenservice per E-Mail ist sehr hartnäckig und unfreundlich; auf Fragen antwortet er nicht und bietet auch keinerlei Hilfe bei der Lösung des Problems an. Ich habe dadurch etwa 200 Euro verloren, bzw. kann diese innerhalb von 360 Tagen abheben (50 Euro pro 90 Tage). Merkwürdig ist auch, dass man aber unbegrenzt Geld auf sein Konto einzahlen kann und erst danach feststellt, dass man es nicht mehr abheben kann. Einer Aufsichtsbehörde unterliegt das Unternehmen in Deutschland leider nicht, so dass juristisch praktisch keine Handhabe besteht, dagegen vorzugehen. Die Webseite gibt zu all diesen Problemen keine Auskunft, so dass man zunächst denkt, das sei alles seriös. Erst danach wird man mit den Problemen konfrontiert.
Der Service mit Western Union funktioniert deutlich schneller und vor allem zuverlässiger. Die Gebühren mit 20 Euro in Deutschland sind nicht unbedingt höher, zumal das Geld bei Moneybookers die meiste Zeit \"zinslos\" auf dem Konto liegt. Hier wird in großen Stil ein Reibach gemacht, den man erst beim zweiten Hinsehen erkennt. Ich kann nur raten: Vorsicht!
Euere Leonora

13 Bewertungen, 2 Kommentare

  • Gozo-Bernie

    08.09.2005, 16:53 Uhr von Gozo-Bernie
    Bewertung: sehr hilfreich

    Dein Bericht ist noch nuetzlich, weil immerhin eine gewisse Warnung vor moneybookers daraus hervorgeht. Aber Vorkommentar beachten. Mail mir ggf und ich bewerte gerne anders! Gruss aus Catania - bernie

  • anonym_xy

    08.09.2005, 16:42 Uhr von anonym_xy
    Bewertung: sehr hilfreich

    aber die übersichtlichkeit fehlt ganz und ein paar mehr infos könnten schon da sein.