Rowenta TP 506 Testbericht

Rowenta-tp-506
ab 36,99
Paid Ads from eBay.de & Amazon.de
Auf yopi.de gelistet seit 11/2007

5 Sterne
(2)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)

Erfahrungsbericht von Anonym126

Frohes Toasten !

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Lange Zeit war ich der Meinung ein Toaster sei in meinem Haushalt überflüssig. Wochentags legte uns der Bäcker täglich um 6.30Uhr 5 frische, knackige Brötchen vor die Tür, ohne Aufpreis, als Kundenservice sozusagen und sonntags gab es immer selbstgebackenen Stuten oder einen leckeren Hefezopf.

Abends aßen wir Graubrot oder erwas Kurzgebratenes und und so kam die Frage nach einem Toaster eine zeitlang gar nicht erst auf.

Doch dann kam eine Phase, in der ich absolut keine Lust mehr hatte regelmässig zu backen und es stellte sich ausserdem allmählich eine Art "Hefezopfmüdigkeit" ein, denn selbst das leckerste Gericht wird mit der Zeit langweilig, wenn man es immer regelmässig vorgesetzt bekommt.

So kam es, dass ich bei meinem wöchentlichen Lebensmittel-Einkauf die Elektroabteilung aufsuchte, um mich zu informieren, was es so an Toastern auf dem Markt gibt. Das Angebot war ziemlich gross, doch die Entscheidung fiel mir nicht schwer.

Da ich bereits Geräte von Rowenta in meinem Haushalt habe und bisher immer sehr zufrieden war, entschloss ich mich, ein Gerät dieser Firma zu kaufen. Die Wahl fiel ganz spontan auf einen leuchtend-blauen Toaster, denn ein bisschen Farbe in der Küche konnte nicht schaden.

Hier sind nun einige wichtige Details zu diesem Gerät:

Aussehen:
_______________

Wie oben schon erwähnt, fällt das Gerät mit seiner strahlendend-blauen Farbe gleich ins Auge. Er ist ein Blickpunkt in jeder Küche. Das Gehäuse hat eine schmale, längliche Form und sieht mit dem chromfarbenen Brötchenaufsatz richtig elegant aus. Auf der rechten Seite befindet sich der Bräunungsregler und am unteren Teil des Gerätes findet man die Krümelschublade.
Das schwarze Kabel mit dem Anschlussstecker ist sehr unauffällig.

Funktionen:
__________________

In den beiden langen Schlitzen lassen sich problemlos 4 Toastscheiben gleichzeitig rösten. So kommt es beim Frühstücken zu keinen unangenehmen "Wartezeiten" und "Gemopper" am Tisch.*g*

Ohne Schwierigkeiten passen auch die etwas grösseren Toasts von "Sammy's" in das Gerät, genauso wie Graubrotscheiben, die bei kürzeren Geräten immer halbiert werden müssen.

Der Brötchenaufsatz ist sehr praktisch, da er bei Nichtgebrauch einfach weggeklappt werden kann. Man kann ihn auch ganz entfernen.

Die Sensorelektronik des Bräunungsregelers garantiert gleichmässig-braune und knusprige Ergebnisse. Allerdings sollte jeder den richtigen Bräunugsgrad für sich herausfinden.

Sehr gut finde ich die Krümelschublade, die unten am Gerät zu finden ist und an einem kleinen Griff herausgezogen werden kann. Dort sammeln sich alle Brötchen-Toast-und Brotreste und können mühelos entsorgt werden.

Reinigung:
________________

Bei eventueller Verschmutzung wird das Gerät nur mit einem feuchten Tuch abgewischt, bitte nicht spülen, doch das wird sicher jedem klar sein.

Die Krümelschublade kann man, wenn man möchte ebenfalls auswischen, doch es reicht auch wenn man die Reste einfach nur entfernt. Ist das Fach zu voll, kann es sein, dass beim Säubern Krümel auf Tisch und Boden landen. Es ist daher empfehlenswert nicht zu lange mit dem Reinigen des Fachs zu warten, dann hat man dieses Problem nämlich nicht.

Erfahrungen und Tipps:
____________________________

Bei mir steht das Gerät direkt neben der Steckdose, so dass das Kabel viel zu lang ist. Ich habe es einfach aufgerollt, zusammengebunden und hinter dem Toaster "versteckt!"

Beim Toasten der Brötchen, befeuchte ich diese ein wenig mit Wasser, dann werden sie noch besser.

Auch tiefgefrorene Brotscheiben habe ich meinem Toaster bereits zugemutet und er hat sie ohne "Murren" aufgetaut.

Das Toastergebnis ist sehr zufriedenstellend. Nachdem jeder aus meiner Familie seinen speziellen "Bräunungsgrad" gefunden hat, steht einem Genuss der gleichmässig gebräunten Scheiben nichts mehr im Wege.

Preis :
_____________

Für 19,90€ habe ich ein sehr gutes Gerät erstanden, das über alle Funktionen verfügt, die ein Toaster aufweisen sollte. Ob man ihn noch preiswerter als "Schnäppchen" bekommen kann glaube ich kaum, weil der Preis für diese Qualität schon sehr niedrig ist.

Fazit:
_____________

Mit diesem Toaster habe ich "ins Schwarze" getroffen. Es ist ein formschönes, praktisches, pflegeleichtes und bedienungsfreundliches Gerät, das mir hoffentlich noch lange erhalten bleibt.


Liebe Grüsse und gutes Gelingen wünscht Euch


Catty

52 Bewertungen, 1 Kommentar

  • infoload

    21.05.2005, 02:15 Uhr von infoload
    Bewertung: sehr hilfreich

    der hört sich doch gut an. Super Bericht. Gruß Sascha