Nokia 7373 Valli Edition Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 07/2007
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  gut
  • Akkulaufzeit:  lang

Erfahrungsbericht von brainstorm

negatives (wenn auch nur weniges)

  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  gut
  • Akkulaufzeit:  kurz

Pro:

siehe andere Meinungen (schließe mich denen an bis auf - siehe Contra)

Kontra:

schlechte Sende- und Empfangsleistung hoher Energieverbrauch bei Gesprächen

Empfehlung:

Ja

Hallo,

bitte nicht falsch verstehen. Das Handy meiner Frau Nokia 7373 ist alles in Allem ein tolles Handy.
Hier NUR die wenigen negativen Eingenschaften:

Empfang
------------
Miserabel - leider. Während ich mit meinem Knochen (Nokia 6230i-D1) noch 3 Balken habe (typisches Beispiel: IKEA in Köln-Godorf vor dem Umtauschschalter im EG) und problemlos telefonieren kann, muß meine Frau warten, bis sie mit dem Nokia 7373-D1 im Freien ist.

Fazit: für empfangsschwache Gegenden definitiv nicht zu empfehlen.

Akkuleistung
-----------------
Ganz gleich, was der Hersteller angibt. Wir haben das Gefühl, dass diese weit unter den Angaben liegt.
OK, Gespräche verbraten mehr Leistung als der Standby-Betrieb. Liegt vielleicht auch daran, dass in empfangsschwachen Gebieten das Handy die Sendeleistung hochschraubt um die Kommunikation aufrecht zu halten. Quasi die Folgeerscheinung des schlechten Sende- und Empfangsverhaltens des Handies.

Fazit: Standby - völlig akzeptabel ; Vielsprecher: Ladekabel oder Ersatzakku immer in der Handtasche bereithalten.

------------------------------------------------------

Nochmal, das Handy ist trotz alle dem robust verarbeitet, hält dem rauhen Alltag meiner Frau trotzend stand (herunterfallen beim Einladen in den PKW auf den Asphalt etc.) und sieht noch immer g... aus (Handy und natürlich Frau ). Der Fairness halber muß ich jedoch gestehen, dass selbst mein Handy ein Schmwimmkurs im Mülleimer des McD.-Fastfoodlers zwischen Salatsoße und warmen Vanille-Milchshake auch nicht überlebt hätte.

Nur bei der Beschriftung (rot und grün auf den beiden Knöpfen) fehlt.

================================
Hier nochmal die technischen Daten:

Volumen: 75 cm³
Gewicht: 104 g
Länge: 88 mm
Breite: 43 mm
Höhe (max.): 23 mm

Mobiltelefon zum Aufschwenken
Integrierte 2-Megapixel-Kamera mit 8-fachem Digitalzoom
Bluetooth Funktechnik
Integrierter Stereo-Musik-Player und UKW-Radio
128 MByte große microSD-Speicherkarte im Lieferumfang
Speicherkarten-Steckplatz bietet Unterstützung für bis zu 2 GByte große Speicherkarten

Display
QVGA-Display mit einer Display-Diagonale von 5,1 cm und
262.144 Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln

MItteilungen
MMS (Multimedia Messaging Service) zum Erstellen, Empfangen, Bearbeiten und Versenden Fotos und Videoclips mit Sprachaufnahmen im AMR-Format
E-Mail: Unterstützte Protokolle: SMTP, POP3, IMAP4 und APOP; Möglichkeit zum Betrachten bzw. Abspielen von
E-Mail-Anhängen in folgenden Formaten: jpeg, 3gp, MP3, .ppt, .doc, .xls und .pdf.
SMS-Mitteilungen: Extralange Mitteilungen, Bildmitteilungen, SMS-Verteilerlisten
Kontaktverzeichnis mit aktuellen Erreichbarkeitsinformationen
Nokia Xpress-Audio-Mitteilungen: Eigene Sprachaufnahmen erstellen und an kompatible Geräte versenden
=====================================

Ich hoffe, euch auch mal mit meinem Beitrag geholfen haben zu können.

Gruß ... frank

12 Bewertungen, 5 Kommentare

  • Miraculix1967

    29.11.2007, 19:46 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und LG Miraculix1967

  • anonym

    29.11.2007, 19:14 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh ok

  • waltraud.d

    29.11.2007, 16:00 Uhr von waltraud.d
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • Watersign

    29.11.2007, 15:26 Uhr von Watersign
    Bewertung: sehr hilfreich

    supi ;-)

  • strubbine

    29.11.2007, 13:12 Uhr von strubbine
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht