Singer Cosmo 7442 Testbericht

Singer-cosmo-7442
ab 91,24
Auf yopi.de gelistet seit 02/2007
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Handhabung:  gut
  • Funktionalität:  durchschnittlich
  • Ausstattung:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von micha345

Nähmaschine nur für leichte Arbeiten!

3
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Handhabung:  gut
  • Funktionalität:  durchschnittlich
  • Ausstattung:  durchschnittlich
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

leichte Bedinung

Kontra:

Motor zu schwach!

Empfehlung:

Nein

Hallo,
ich habe letztens eine schöne Nähanleitung für eine Tasche gefunden und deswegen die Nähmaschine meiner Mutter ausgepackt. Da ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr genäht habe hab ich zuerst ein paar "Vorübungen" gemacht, und wollte loslegen mit einer Einsteigertasche.

Technische Daten:
Freiarm
Flachbettanschiebetisch mit integr. Zubehörfach
28 Stichprogramme
Schnellwahltasten, unter anderem Zick-Zack, Blindstich,Geradstich, Quiltstich, Federstich, Stretch-Overlockstich, Endlosstichmuster etc
2 automatische Knopflöcher (Ruckzuck Knopfloch)
Automatischer Nähfußdruck
Stufenlose Einstellung der Stichlänge und Stichbreite
sechsteiliger Transporteur
TopKlick-Spule
automatischer Einfädler
13 Nadelpositionen
Eingebaute Oberfadenspannung
Fadenabschneider
Rückwärtstransport
Blendfreies Nählicht
Umfangreiches Zubehör
230V
85 W
TÜV/GS und CE geprüft
Verpackung(LxBxH) 410x205x290mm
Gewicht.7,5Kg/6,7Kg
Preis:
250 Euro

Zur Maschine:
Eigentlich hätte mir bei dem Preis schon klar sein müssen, dass die Maschine nicht wirklich viel drauf haben wird. Der Motor kann für den Preis nicht besonders viel Kraft haben, und so ist es leider auch. Es ist nicht möglich 4 Lagen dünnen Baumwollstoff zu nähen, somit müssen Henkel von Hand angenäht werden, auch kommt die Maschine mit Jeansstoff oder Filz nicht wirklich zurecht.
Nach ca 2 Jahren, in denen die Maschine nicht wirklich viel verwendet wurde, hat die Unterfadenspannung nicht mehr gepasst, das Nachstellen kann nicht selbst gemacht werden und kostet im Laden 100 Euro. Dies ist für eine 250 Euro Maschine natürlich wahnsinnig viel.
Eigentlich hat die Maschine alles was man braucht und auch noch viel mehr. Manche der Stiche die sie mitbringt braucht keine normale Hausfrau, für die die Maschine jedoch gedacht ist.
Die Maschine ist leicht zu bedienen, die Stichwahl versteht sich von selbst, Nähfusswechseln ist kinderleicht.

Fazit:
Wer lediglich mal eine Hose Kürzen will, oder ein leichtes Faschingskostüm nähen will, der ist mit dieser Maschine genau richtig. Wer jedoch mehr damit arbeiten will sollte lieber ein bisschen mehr Geld in einen stärkeren Motor investieren und die Finger von dieser Maschine lassen.

18 Bewertungen, 4 Kommentare

  • bella.17@live.de

    29.04.2013, 14:48 Uhr von [email protected]
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Annabelle.

  • katjafranke

    29.04.2013, 14:11 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sonnige Grüße KATJA

  • athlet93

    29.04.2013, 13:46 Uhr von athlet93
    Bewertung: sehr hilfreich

    Würde mich über Gegenlesung(en) freuen. LG

  • allegra1805

    29.04.2013, 13:15 Uhr von allegra1805
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG, allegra