Resistance 2 (PS3 Spiel) Testbericht

ab 6,90
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
11,39 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2011
Summe aller Bewertungen
  • Grafik:  sehr gut
  • Sound:  sehr gut
  • Bedienung:  sehr einfach
  • Wird langweilig:  nach wenigen Monaten
  • Suchtfaktor:  hoch
  • Spielanleitung:  gut

Erfahrungsbericht von lahr2006

Amerika wird gerettet

  • Grafik:  sehr gut
  • Sound:  sehr gut
  • Bedienung:  sehr einfach
  • Wird langweilig:  nie
  • Suchtfaktor:  durchschnittlich
  • Spielanleitung:  sehr gut
  • Altersbeschränkung:  ab 18 Jahren
  • Schwierigkeitsgrad:  Einsteiger

Pro:

gut

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

==Hallo!==
Wir wechseln ja immer zwischen der PS3 und der X Box, derzeit möchte ich einige Spiele zur PS3 vorstellen die ich komplett durchgespielt habe. Ich finde es Entspannend am Abend, wenn die Kinder schlafen und ich keine Lust habe zu schreiben und spiele dann aus Spaß solche Spiele. Mein Mann mag diese Kriegsspiele, für mich separat hole ich kaum welche, da diese dann nur herum liegen und keiner Interesse daran hat. Meine Kinder dürfen keine Konsolen spiele machen, an der Luft ist es schöner wo man nicht ganz so schnell verblödet.




==Resistance 2 (Playstation 3)==
Dieses Spiel hatte ich auf Amazon erworben für 2,99 Euro, das ist dies Spiel allemal wert und war gut gebraucht. Neue Spiele sind oft recht teuer, was ich nicht einsehe, da man diese oft nur 2-3 mal durch spielt und dann nur herum stehen. Auch diese werden natürlich von uns weiter verkauft, wenn wir es satt haben immer durchzuspielen, dann wird es durch ein anderes ersetzt.




==Inhalt==
Im ersten Teil hatte man ja erfolgreich die mutierten Biester besiegt, doch das war nicht alles, auch hier geht es weiter in der Luft, in den Wäldern und im Wasser diese Biester erneut zu besiegen. Die Menschheit muss gerettet werden in Amerika. Das kann man alleine durchziehen oder mit einem Freund gemeinsam spielen, natürlich auch online können einige Mitspieler dazu gefunden werden, die mit einem den Kampf in Kauf nehmen. Das ist die Schilderung meinerseits, da ich Inhalte nicht kopieren möchte und viel lieber meine Worte verwende, die weniger kompliziert sind.




==Grafik==
Wie schon im ersten Teil der 2006 heraus kam, war ich von der Grafik beeindruckt, hier im zweiten Teil ist ein deutlicher Fortschritt der Technologie zu sehen und das Bild erscheint klarer und Farbenfroher, kräftiger und einfach strahlender. Alle Farben im Hintergrund sind klar und deutlich, eine schöne und saubere Darstellung und auch Auflösung natürlich. Fahrzeuge wie Panzer und Jeep sind Natur getreu dargestellt worden, mit allem was dazu gehört. Flüssige Bewegungen und Abläufe der Menschen und natürlich auch den Biestern, die man bekämpfen muss. Ganz nach dem FSK ab 18, fließt hier natürlich auch einiges an Blut, was natürlich klasse dargestellt ist und man nicht nur die Farbe des Blutes erkennt, nein auch kleine Spritzer die her fallen wenn eine Kugel im Körper einschlägt. Nicht nur die Fahrzeuge sind gut und authentisch nach gestellt worden und mit der Technik sehr fortschrittlich dargestellt, auch die Biester werden immer größer und gruseliger, um diese zu erlegen braucht man Waffen unterschiedlicher Art und Größen. Auch diese sind realistisch dargestellt, auch die dazu gehörige Munition ist wie im realen Leben zu erkennen. Im Wald gibt es unzählige Bäume und ein schummriges Licht, das ist auch hier im Spiel und super gelungen. Ich glaube für 2008 ging es nicht realer, ein Spiel so gut zu gestalten mit der Grafik und bin immer wieder von der Auflösung fasziniert. Klar und deutlich ist das Bild, alles ist bis auf das Kleinste Detail zu erkennen und sämtliche Ausführungen können gut gesehen und gemacht werden. Die Gesichter der Kämpfer, also meine Mitspieler und ich sind haargenau gut zu erkennen, selbst das kleinste Haar welches aus der Nase ragt, ist gut zu sehen vor dem Bildschirm. Den Wind kann man nicht nur hören, auch sehen im Wald, er ist fast schon zu spüren, Regen kann man gut erkennen mit jedem einzelnen Tropfen der vom Himmel kommt. Die Gebäuden und Häuser ob nun ganz oder zerschossen und als Ruinen, wurden sorgfältig eingebracht und sehen richtig echt aus. Man kann fast schon jeden einzelnen Stein erkennen, der für den Bau verwendet wurde. Auch im inneren des Hauses ist alles zu erkennen, selbst der Staub und Schmutz, auch Spinnweben sind klar ersichtlich. Die amerikanische Fahne flakkert im Wind, was gut zu sehen ist und das völlig natürlich aussieht, die Raumschiff Gefährten sind mit Mega Lichtern ausgestattet und auch das ist gut rüber gebracht worden, in den Scheinwerfern gibt es Schatten, es leuchtet ziemlich hell und abseits sind die Lichtstrahlen gut erkennbar. Eben wie im echten Leben, man merkt fast keinen Unterschied. Ich finde jedes Detail in der Grafik gelungen, was auch beim spielen animiert, zumindest mich animiert eine gute Grafik zum spielen und die Augen tun einem nicht weh, wenn man auf den Bildschirm schaut.





=Sound==
Auch der Sound ist für 2008 sehr gut gelungen, ob es nun Regentropfen sind die klar zu hören sind, das Wasser in der Masse, Schüsse oder gar das laufen, gehen , kriechen und flüstern, alles ist identisch mit der Realität und hört auch genau so zu einem Spiel dazu. Die Sprache ist klar und deutlich zu erkennen, Höhen und Tiefen unterscheiden sich ebenso wie der komplette Klang. Die Mutanten haben ihre eigene Sprache, aber auch diese sind klar, man kann sie kommen hören und fürchtet sich schon durch das reine hören. Autos und Panzer, ebenfalls Flugzeuge und Helikopter sind deutlich im Klang zu unterscheiden, auch hier legte man wert auf die Realität und das ist wahrlich gelungen. Die Hintergrund mit dem gesamten schießen ist natürlich in Höhen und Tiefen dargestellt, dies ist deutlich von einem Donner zu unterscheiden. Echos können auch hier vernommen werden. Klang. Sämtliche Geräusche, Töne und Klänge sind hier realistisch gemacht, werden deutlich unterschieden und können natürlich vom Spieler auch zugeordnet werden. Es gibt weder ein hallen, etwas unklares oder dunkles, alles ist klar und deutlich zu verstehen, bombastisch wird der Klang mit zusätzlichen Boxen und einer Anlage. Da macht das Spielen dann gleich doppelt Spaß, wenn man im Wohnzimmer sitzt und spielt, aber rein vom Klang und Sound der Meinung ist, das man mitten im Wald sitzt und irgendwelche Mutanten erledigt. Ich finde es durchaus gut gelungen und habe rein gar nichts zu bemängeln und man beachte auch das Erscheinungsjahr, wo die Technik noch ziemlich weit hinten stand und noch nicht so fortgeschritten war. Das meine zumindest ich.





==Steuerung==
Über den Kontroller bekommt man natürlich alle Steuerungen, man sollte jede Taste mit ihrer Ausführung kennen, den nur Blind ist ein schnelles Reagieren möglich und verzögert das Spiel nicht. Was recht förderlich ist um Gegner schnell zur Strecke bringen zu können. Alles reagiert hier sofort, es ist schön flüssig in den Ausführungen und Bewegungen, nicht stockend oder gar bremsend. Auch Waffen können hier ziemlich schnell gewechselt werden, vorausgesetzt natürlich, das man die Steuerungen im Kopf hat und diese am Kontroller blind wählen kann. Aber seitens des Kontrollers, lassen sich alle Steuerungen unverzüglich ausführen, es gibt hier nichts was eine Reaktion oder Tastendruck verhindert oder gar verlangsamt. Man kann sich die Einstellungen des Kontrollers auch über das Menü zurecht stellen, je nach belieben der Tasten, sind diese Funktionen zu ändern und können speziell auf den Spieler umgestellt werden. Ich habe immer die Steuerung, welche eingespeichert wurde, da ein umstellen für mich dann kompliziert wäre und ich durch einander komme, einmal hatte ich es versucht, doch das eingestellte habe ich bereits so im Kopf drin, das es mich im Spiel nur hindern würde. Deshalb lasse ich dies um schnell reagieren zu können während eines Spieles. Kompliziert ist es nicht zu merken, mit der Zeit kennt man jeden Tastendruck und die dazu gehörige Funktion, hier gilt dann eben schnell sein und die Tasten reagieren immer und sind auch schon, durch den Kontroller, leicht erreichbar mit zwei Fingern.




==Spiel Spaß==
Hier fließt einiges am Blut, deshalb sollten nur die ab 18 spielen, wo etwas Verstand haben und nicht zu Agressionen neigen, man muss Spiel und Realität hier auseinander halten können. Ein Spieler mit bereits vor handem Schaden, sollte lieber die Finger hier weglassen, das könnte zu ungeahnte Kräfte und Fantasien neigen. Ich spiele nicht um Gewalt üben zu können, sondern um etwas zu entspannen nach hartem Alltag von Hausfrau, Mutter und Ehefrau, ich kann hier recht schnell entspannen und mich auch völlig dem Spiel hingeben. Es reizt immer zu ins nächste Level zu kommen, den es gibt immer Hürden die man hier meistern muss und sollte, um weiter zu kommen. Mal ist es recht einfach, dann hat man wieder einen schweren Brocken in Form von Mutanten und man muss sich genau überlegen, wie man weiter vor geht um ihn zur Strecke bringen zu können. Dabei sollte man sein Waffen Arsenal nicht aus den Augen lassen, den dies hilft zum schnelleren Sieg. Die Umgebung ist perfekt eingepasst worden und nichts ist hier von einer Fantasie oder Kitsch einzubringen oder zu sehen. Sicherlich gibt es irgendwo eine Gegend auf der Welt, wo es so tatsächlich abgeht und man hier etwas davon eingebaut hat. Es gib auch drei unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, leicht, mittel und schwer, der Mittlere Weg ist oft der beste und es gelingt damit das Spiel zu meistern. Wenn auch nicht immer mit bravur, aber es gelingt mit etwas denken und auch Mühe. Die Ausdauer und Geduld wird hin und wieder auch gefordert, ebenfalls die Konzentration wo hier gefordert wird. Was ich gut finde und man hier nicht unbedacht los ballern sollte, mir zumindest bleibt der Spaß im Spiel, nicht auf der Strecke und bleibt bis zum Ende erhalten. Da ich nicht an einem Stück das Spiel durch spielen kann, mangels Zeit und Konzentration, spiele ich fast täglich dann nur bis zu 2 Stunden, entsprechend lange Dauer der komplette Durchlauf des Spieles. Selbst wenn man den gesamten Tag daran spielt, schafft man es eher nicht an einem Tag das Spiel durch zu haben. Den Inhalt des kompletten Spiels, passt alles gut zusammen, jede Szene ist gut durchdacht und wurde passend eingefügt.Die Gesichte des Inhaltes, fängt natürlich an mit dem ersten Teil, nur so kann man sich dann auch den Zweiten Teil dazu zusammen fügen und kennt die gesamte Geschichte, warum und weshalb die Handlung des Spieles so ist. Ich finde es gut gelungen, nicht nur die Szenen, auch die Handlung, Grafik und auch der Klang und Ton sind gut gelungen. Überfordert Aufgrund des Schwierigkeitsgrades war ich nie, mit Konzentration kommt man hier überall gut durch. Der Sprecher hier sagt lare Worte, das Ziel ist auch klar und somit kennt man seine Aufgaben im Spiel auch, das heißt alles eliminieren was mutiert ist um Amerika zu retten. Was natürlich mit guten Spielern auch gelingt. Auch ist toll hier das Online bis zu 60 weitere Spieler mitwirken können, auch das bringt hier reichlich Spaß wenn man sich auch noch kennt. Ab 18 Jahren ist vielleicht etwas zu hoch angesetzt, aber das Genre wider um spricht für sich und somit ist das ok mit 18 Jahren. Vom Inhalt her würde es auch für 16 jährige okay sein, da es nicht so brutal und blutig ist, wie man sich vielleicht denkt.





==Details==
Releasedatum: 3 Dezember 2008
Entwickler: Insomniac Games
Herausgeber: Sony
Medientyp: Blu-ray Disc
Genre: Ego-Shooter
Spieler: 1 - 2
Netzwerk-Spieler: 2 - 60
Network-Funktionen: Netzwerkfunktionen
DUALSHOCK 3-Vibrationsfunktion: Ja
Bewegungssensitive Sixaxis-Technologie: Ja
HD-Auflösung: 720p
USK ab 18 Jahren




==Fazit==
Ich finde das Spiel klasse, die Handlung gut gelungen, klasse Grafik und Klang, die Darstellungen völlig gelungen und der Spaß bleibt hier erhalten. Kein Ruck Zuck Spiel, sondern dauert schon einige Stunden bis man dies völlig durch gespielt hat und auch ein zweites mal durchspielen, macht mir Spaß. So blutig wie einer hofft ist es nicht, ich finde es gut gelungen wenn auch nicht zu dezent :-) Ich bin aber völlig begeistert davon.



==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

43 Bewertungen, 4 Kommentare

  • XXLALF

    08.08.2012, 12:42 Uhr von XXLALF
    Bewertung: besonders wertvoll

    ...und einen wunderschönen tag

  • morla

    08.08.2012, 02:07 Uhr von morla
    Bewertung: besonders wertvoll

    lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

  • anonym

    07.08.2012, 20:12 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liest sich wunderbar, deine Buchvorstellung, daher ein fleißkärtchen

  • atrachte

    07.08.2012, 19:50 Uhr von atrachte
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh. lg