Resistance 2 (PS3 Spiel) Testbericht

ab 6,90
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
11,39 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2011
Summe aller Bewertungen
  • Grafik:  sehr gut
  • Sound:  sehr gut
  • Bedienung:  sehr einfach
  • Wird langweilig:  nach wenigen Monaten
  • Suchtfaktor:  hoch
  • Spielanleitung:  gut

Erfahrungsbericht von detraephot

Die Invasion geht ohne großartige Entwicklungen weiter

  • Grafik:  durchschnittlich
  • Sound:  sehr gut
  • Bedienung:  sehr einfach
  • Wird langweilig:  nach wenigen Tagen
  • Suchtfaktor:  hoch
  • Spielanleitung:  durchschnittlich
  • Altersbeschränkung:  ab 16 Jahren
  • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene

Pro:

-Gelungen präsentierte Alien-Invasion -Spannende Kämpfe -Ko-Op Kampagne

Kontra:

-Viel zu schwer -Spiel sich fast genau wie Teil 1 -Auf manchen Fernsehern viel zu dunkel und es gibt keine Helligkeitseinstellung -Nathan Hale redet zwar, aber entwickelt sich kein Stück weiter -Story wirkt zusammengewürfelt und bleibt nicht in Erinnerung

Empfehlung:

Ja

Story

In Resistance hat man mit Nathan Hale versucht gegen die Invasion der Chimera in England vorzugehen und ihnen schlussendlich auch einen größeren Schlag verpassen können, aber stoppen konnte es die Aliens nicht.

Wenige Jahre nach dem 1.Teil ist die Flotte der Chimera bereit um Amerika dem Erdboden gleich zu machen. Dort wurde zwar ein Schutzwall aus Abwehrtürmen errichtet, der das Land vor der Invasion retten soll, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch dieses Hindernis beseitigt wird.
Erneut spielt man Nathan Hale, mittlerweile Mitglied des Sentinel-Programms, dessen Mitglieder allesamt mit dem Chimera-Virus infiziert wurden und sich dadurch unter anderem wie Hale regenerieren können.
Im Laufe des Spiels bereist man verschiedene Orte bei dem Versuch die Chimera zu stoppen, aber im Gegensatz zu vielen Medien über Alien-Invasionen scheint die Lage aussichtslos.


Gameplay
Hier hat sich so gut wie nichts geändert, von daher ist es genauso solide wie im Vorgänger. Nichts besonderes aber für das Genre vollkommen ausreichend. Was ich jedoch wirklich zu bemängeln habe ist, dass das Spiel selbst auf normal abartig schwer ist. Die Lebensenergie stellt sich zwar automatisch wieder her (diesmal sogar vollkommen und nicht nur abschnittsweise) aber trotzdem gibt es mehr als genug Stellen an denen man einige Male ins Gras beißt bis man endlich weiterkommt.
Teilweise wird dies auch dadurch erschwert, dass es an einigen Stellen keine Checkpunkte gibt, wo sie eigentlich perfekt gepasst hätten.

Es gibt diesmal sogar einen Ko-Op Modus mit eigener Story, aber dazu kann ich leider nicht viel sagen. Ich habe sie versucht mir im Solo-Modus anzusehen, aber das ist sogar noch schwerer als das Hauptspiel, denn es gibt keinerlei Checkpunkte und Lebensenergie regeneriert sich auch nicht, wodurch ich nicht länger als ein paar Minuten überlebt habe.
Mit Freunden kann es sicher Spaß machen, aber allein ist er nicht empfehlenswert.

Grafik
Für mich der größte Kritikpunkt, denn das Spiel ist durchgehend viel zu dunkel und es gibt keine Möglichkeit die Helligkeit im Spiel selbst einzustellen. Ich habe extra gegoogelt um zu sehen ob andere das Problem haben und es betrifft zwar offensichtlich nicht alle, aber ist leider auch kein Einzelfall.
An sich wäre die Grafik sonst ganz gelungen, aber leider musste ich manchmal selbst im Freien die Lampe anmachen weil ich sonst nicht genug gesehen hatte.


Fazit
Alles in allem ist Resistance 2 also ein gutes Spiel, aber mehr auch nicht. Die Alien-Invasion wird zwar wesentlich besser insenziert als im Vorgänger und vermag es dank gelungener Musik-Untermalung den Spieler ab und zu in seinen Bann zu ziehen, aber der übertriebene Schwierigkeitsgrad und die viel zu dunkle Grafik hat das Gesamtbild für mich sehr gestört.
Storytechnisch passiert leider auch nichts besonderes, aber etwas tiefgründiges hatte ich auch nicht erwartet. Was mich aber stört ist, dass Hale trotz der Tatsache, dass er diesmal etwas mehr redet, sich eigentlich über das gesamte Spiel nicht wirklich entwickelt. Er ist einfach ein Soldat der gegen die Chimera kämpft, aber mehr auch nicht.

28 Bewertungen, 8 Kommentare

  • titus01

    26.09.2011, 12:38 Uhr von titus01
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönen Wochenanfang...LG...titus01

  • uhlig_simone@t-online.de

    26.09.2011, 11:55 Uhr von uhlig_simone@t-online.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich würde mich sehr über Deine Gegenlesung freuen . viele Grüße v. Simone

  • sigrid9979

    26.09.2011, 09:54 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönen Monntag Lg Sigi...

  • Miraculix1967

    26.09.2011, 00:35 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönen Sonntagabend, gute Nacht und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • Lale

    26.09.2011, 00:06 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • zuckermausbiene

    25.09.2011, 21:58 Uhr von zuckermausbiene
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr schöner Bericht ;)

  • Baby1

    25.09.2011, 21:12 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • katjafranke

    25.09.2011, 20:55 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von der KATJA