LG X110 Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2009
Summe aller Bewertungen
  • Akkulaufzeit:  durchschnittlich
  • Festplatten-Kapazität:  groß
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Gewicht:  durchschnittlich
  • Ergonomie & Bedienung:  gut
  • Software-Ausstattung:  gut

Erfahrungsbericht von wesamelanie

Für den "normalen" Anspruch völlig ausreichend

  • Akkulaufzeit:  sehr kurz
  • Festplatten-Kapazität:  groß
  • Verarbeitung:  gut
  • Gewicht:  leicht
  • Ergonomie & Bedienung:  gut
  • Software-Ausstattung:  gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Gute Ausstattung, einfache Handhabung

Kontra:

kurze Akkulaufzeit- daher für Ausser Haus Aktivitäten nicht geeignet

Empfehlung:

Ja

Hallo,

nachdem ich den LG X110 nun seit über einem Jahr täglich im Gebrauch habe, kann ich ja nun auch meine Erfahrungen an evtl. Interesierte weitergeben.

Vorab erwähne ich ausdrücklich das mein Anspruch wohl geringer zu sein scheint, als der der Masse; da ich des öfteren zu hören bekomme warum ich mir nicht einen "richtigen LapTop" zulege.

Nun ja, zugegebenermaßen ist der LG X100 für große, aufwändige spiele nicht zu gebrauchen.

Man sollte sich vor so einer Anschaffung eben überlegen was man von so einem Gerät erwartet.

Wie gesagt, ich benutze Ihn jetzt seit längerem täglich und bin wirklich zufrieden mit meinem kleinen MiniPC.
Ein paar Abstriche musste ich allerdings auch machen, so zB. das fehlende CD Laufwerk oder die geringe Akkulaufzeit- nach einer knappen Stunde ohne Netzteil verabschiedet sich das Gerät nämlich bereits.

Ok hier erstmal ein paar wichtige Daten:

160 GB Festplatte
1 GB DDR2-533 Arbeitsspeicher
Intel Atom N270 1,6 GHz
Intel GMA 950 (Grafik)
Stereolautsprecher 2 Watt
1,3 Mega Pixel Cam integriert, ebenso ein Micro
10" Display
54 Mbit WLan
etwa 1,20 kg
3 USB Anschlüsse
UMTS, Bluetooth
Betriebssystem Windows XP Home

Eine Recovery CD ist im Lieferumfang enthalten,
fand ich für die Tatsache das kein Laufwerk vorhanden ist erstmal witzig, aber naja ;-)

Über den Preis kann ich wenig sagen, da ich das Gerät zu einem Vodafone Vertrag für einen Euro dazu bekam.

Eine Handy Sim in einen Lap Top zu stecken war mir bis zu diesem Tage auch völllig neu,jedenfalls nutzte ich das Internet die ersten Tage über das Handy Netz UMTS (ein vorinstallierter "IP Operator" zeigt euch eure Verbindung an) und naja...was soll ich sagen... Eine Bescheidene Erfahrung würde ich sagen. Ich als leidenschaftlicher Serien und Filme gucker brauche schon ein schnelleres Netz und so flog die Sim ziemlich schnell wieder raus, den Vertrag nutzt nun ein Bekannter von uns und ich nutze lieber mein Heim Internetanschluss.
Dank seiner, wie ich finde, doch recht großen Festplatte- immerhin 160 GB-
kann ich den kleinen gut mit Daten bepacken; die Leistung verschlechtert sich auch im Laufe der Zeit nicht.
Filme werden einwandfrei widergegeben, von nervigem gebuffer unbd ewigen Ladezeiten keine Spur.

Noch einen dicken Pluspunkt bekommt er für mir für den Schnellstart den er hinlegt.
Anschalten, Füße hochlegen und schon könnt ihr lossurfen.

Solltet Ihr euch dieses Gerät zulegen hoffe ich ihr habt damit genauso viel Spaß wie ich ;-)

23 Bewertungen, 7 Kommentare

  • Likelihood

    08.07.2010, 02:18 Uhr von Likelihood
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse! freue mich immer über gegenlesungen!

  • austin77

    29.06.2010, 13:18 Uhr von austin77
    Bewertung: sehr hilfreich

    du liest bei mir und ich bei dir, so macht yopi Spaß. liebe Grüße

  • blitzkid

    29.06.2010, 10:42 Uhr von blitzkid
    Bewertung: sehr hilfreich

    danke für den Bericht

  • Dewin92

    29.06.2010, 09:32 Uhr von Dewin92
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner bericht...ich würde mich über gegenlesung sehr freuen ;)

  • catmum68

    29.06.2010, 08:34 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • Polarlicht1960

    29.06.2010, 03:10 Uhr von Polarlicht1960
    Bewertung: sehr hilfreich

    VIELE LIEBE GRÜSSE VON LARISSA

  • TzimonB

    29.06.2010, 02:10 Uhr von TzimonB
    Bewertung: sehr hilfreich

    Netter Bericht, freue mich über Gegenlesungen. lg ;)