Oral-B Professional Care 3000 Testbericht

ab 105,71
Bestes Angebot
mit Versand:
eibmarkt.com
112,60 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 07/2010
Summe aller Bewertungen
  • Design:  gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Reinigungswirkung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Lieferumfang:  sehr umfangreich
  • Reinigung:  sehr einfach
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Sorsha79

saubere Beißerchen dank Oral-B und trnd

  • Reinigungswirkung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  durchschnittlich
  • Kaufanreiz:  Werbung

Pro:

Ergebnis

Kontra:

Preis

Empfehlung:

Ja

Ich bin beim trnd-Projekt zu Oral-B dabei und möchte Euch nun diese elektrische Zahnbürste vorstellen.
Eigentlich benutze ich immer eine Handzahnbürste, so kriegt man es als Kind ja schon beigebracht. Bei den elektrischen hat mich immer auch der Preis abgeschreckt. Deswegen bin ich froh, dies mal ohne jegliche Ausgaben oder Verpflichtungen testen zu dürfen! Und es ist keine billige Bürste, sondern eine recht teure: satte 129,99 Euro beträgt der UVP! Ganz ehrlich: so viel würde ich niemals für eine Zahnbürste bezahlen.

Bei Amazon ist sie zur Zeit runtergesetzt auf 111,95 Euro! Nicht vergessen, über Payback zu bestellen, das bringt noch mal ca. 1 Euro Rabatt! Zudem kann ich jedem Interessenten einen 15 Euro-Gutschein anbieten, den ich über das trnd-Projekt erhalten habe. (gilt nur für amazon)

Hersteller
==========
Braun GmbH
Frankfurter Straße 145
61476 Kronberg
Deutschland

www.oralb.com
www.braun.com
www.service.braun.com

Tel.: 00 800 27 28 64 63 (D + A)

Verpackung
==========
Alles steckt in einem Pappkarton mit den Maßen 25,5 x 17,5 x 10cm. Das Design ist recht dunkel gehalten (sogar zu dunkel für meinen Geschmack). Alle wichtigen Infos sind mindestens auf Englisch und Deutsch zu finden. Die Zahnbürste kann man dank durchsichtiger Folie begutachten. Sie ist weiß-blau. Alles ist sicher verpackt, verursacht aber trotzdem nicht allzuviel Müll.

Inhalt
======
In dem Karton befindet sich neben der eigentlichen Zahnbürste mit aufgestecktem Bürstenaufsatz die Bedienungsanleitung, die Ladestation, eine Aufbewahrungsbox mit Deckel für zusätzliche Bürsten (kann man mit der Ladestation verbinden) und 3 Zusatzbürsten: Precision Clean (diese ist auch bereits aufgesteckt), Pro Bright und Sensitive.

Bedienungsanleitung
===================
Die Gebrauchsanweisung ist ein kleines gefaltetes Papier in mehreren Sprachen. Ich persönlich empfinde solche gefalteten Blätter immer als billig - ich mag lieber schöne übersichtliche Hefte. Sicherlich passt es so besser in die Verpackung, aber geklammerte Hefte wirken doch irgendwie professioneller. Allerdings ist der Inhalt perfekt. Alles wichtige steht drin und wird ausführlich und mit Bildern erklärt. So sollte eine Bedienungsanleitung immer aussehen!

Installation und Ladevorgang
============================
Eigentlich braucht man die Zahnbürste nur aus der Packung nehmen und fertig. Vor der ersten Benutzung sollte man sie aber aufladen, aber auch das ist ganz einfach: Nur auf die Ladestation stecken und mit Strom versorgen. Die Ladekontrollleuchte blinkt während des gesamten Aufladeprozesses und erlischt erst, wenn der Akku vollständig geladen ist. Wenn der Akku nur noch wenig geladen ist, beginnt die untere Leuchte zu blinken.
Ein kompletter Ladevorgang dauert um die 14 Stunden. Ganz schön lang! Mit voll aufgeladenem Akku kann man dann bis zu einer Woche Zähne putzen. Ganz schön wenig! Da kauft man sich eine teure Zahnbürste und muss dann noch ständig neu aufladen und den Strom bezahlen. Das ist mir zu viel!

Visuelle Andruckkontrolle
=========================
Wenn man beim Putzen zu viel Druck ausübt, leuchtet die Andruckkontrolleuchte und das Geräusch der Zahnbürste ändert sich. Ich habe das mal ausprobiert und war erstaunt, wie viel Druck man eigentlich ausüben kann, bevor es leuchtet.

Professional Timer
==================
Im 30-Sekunden-Takt ertönt ein kurzes, stotterndes Geräusch, damit man daran denkt, aller vier Kieferquadranten gleich lang zu putzen. Dieses Geräusch ist im ersten Moment sehr seltsam. Man meint, das irgendwas mit der Bürste nicht stimmt oder man zu fest gedrückt hat. Man gewöhnt sich aber recht schnell daran. Nach 2 Minuten ertönt dann ein längeres stotterndes Geräusch und signalisiert das Ende der empfohlenen Putzzeit. Natürlich kann man trotzdem weiter putzen! ;) Sollte die Bürste zwischenzeitlich ausgeschaltet werden, speichern beide Timer die angefangene Putzzeit, solange die Unterbrechung nicht länger als 30 Sekunden dauert.

Reinigungsstufen
================
1. Reinigen: In dieser Stufe startet die Zahnbürste mit Hilfe des Ein-/Ausschalters, welches die gründliche Reinigung für den täglichen Gebrauch ist
2. Sensitiv: durch einmaliges Drücken des Ein-/Ausschalters gelangt man in diese Stufe, welches die sanfte und gründliche Reinigung für empfindliche Bereiche ist
3. Polieren: durch nochmaliges Drücken des Ein-/Ausschalters stellt man diese Stufe ein, die poliert und natürlich aufhellt für den gelegentlichen oder täglichen Gebrauch (es klingt wie bei einer Auto-Gangschaltung)
Wenn man nach der Polier-Stufe den Ein-/Ausschalters betätigt, schaltet sich die Zahnbürste ab. In den ersten beiden Stufen kann man die Bürste einfach ausschalten, in dem man den Ein-/Ausschalter solange gedrückt hält, bis der Motor stoppt.

Benutzung + Ergebnis
====================
Mit Aufsteckbürste ist die ganze Bürste 23cm lang. Sie liegt sehr gut in der Hand. Man rutscht nicht ab und kann sie gut manövrieren. Sie sieht auch recht gut aus - man sieht förmlich die Qualität. Zudem ist sie nicht sonderlich schwer, was man ja durchaus erwarten könnte. Nun aber mal Zahnpasta drauf und ausprobieren. Ich, als hartgesottene Handzahnbürsten-Frau, erschrecke schon ein wenig, als ich sie anschalte. Ganz schön laut. Und diese Vibrations-"Kitzeln"... Wie beim Zahnarzt! Brrr! Zudem vermisse ich den länglichen Bürstenkopf und empfinde den runden, kleinen Bürstenkopf als seltsam. Doch ich halte tapfer durch, erreiche auch schwierige Stellen, wie Weisheitszähne. Dann, nach über 2 Minuten beende ich den Putzvorgang und spüle den Mund aus. Als ich mir dann mit der Zunge über die Zähne fahre, bin ich sehr erstaunt: Wie glatt und sauber sie sich anfühlen! Und ich könnte schwören, dass sie weisser aussehen. Das Ergebnis hat mich echt von den Socken gehauen!

Reinigung
=========
Mit eingeschalteter Bürste kann man die Aufsteckbürste wie eine normale Handzahnbürste reinigen. Zudem kann man den Aufstecksatz ganz einfach abnehmen und dann unter fließendes Wasser halten. Auch das Handstück kann unter fließendes Wasser gehalten werden, da es wasserfest und somit elektrisch sicher ist. Die Ladestation kann mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Die Aufbewahrungsbox samt Deckel sind sogar spülmaschinengeeignet.

Geld-zurück-Garantie
====================
Wie in der Gebrauchsanleitung zu lesen, bietet Oral-B eine Geld-Zurück-Garantie:
'30-Tage-Geld-Zurück-Garantie: Testen Sie die Oral-B Professional Care und erleben Sie den Unterschied! Falls Sie nicht zu 100% zufrieden sind, senden Sie das Gerät mit vollständigem Zubehör und Originalkaufbeleg in der Originalverpackung innerhalb von 30 Tagen nach Kaufdatum an folgende Adresse:
Deutschland
Versandservice Leupold
Kennwort: "30 Tage Geld-Zurück-Garantie"
Industriestraße 15
61196 Rosbach v.d.H.'

Wenn das kein Anreiz ist, die elektrische Zahnbürste mal auszuprobieren!


Fazit: Sorry, aber 129,99 Euro würde ich niemals für eine Zahnbürste ausgeben, egal, wie toll sie auch ist - deswegen schon mal einen Punktabzug. Da es recht laut ist und man sich wirklich erst an diese Art der Reinigung gewöhnen muss, ziehe ich noch einen ab. Da sie aber unfassbar und fühlbar gut reinigt, gibt es wieder einen Punkt dazu. Ich empfehle diese Bürste, vor allen denjenigen, die eh elektrische Zahnbürsten nutzen. Denn reinigen tut sie fühlbar und spektakulär! Ich werde sie definitv weiter nutzen und bin froh, sie kostenlos bekommen zu haben. Ist auch ein klasse Geschenk-Tipp!

42 Bewertungen, 14 Kommentare

  • liebes35

    29.08.2009, 17:27 Uhr von liebes35
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein guter Bericht. LG Steffi

  • willma1984

    19.07.2009, 15:19 Uhr von willma1984
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht! LG willma1984 :)

  • MasterSirTobi

    08.07.2009, 01:47 Uhr von MasterSirTobi
    Bewertung: sehr hilfreich

    1A Bericht, viel besser gehts nicht. SH

  • morla

    30.06.2009, 23:22 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sonnige grüße aus berlin lg. petra

  • EddieSpaghetti

    30.06.2009, 22:23 Uhr von EddieSpaghetti
    Bewertung: sehr hilfreich

    klasse ! Freue mich über deine Gegenlesung.Lg Eddie Spaghetti

  • rob1980

    30.06.2009, 22:17 Uhr von rob1980
    Bewertung: sehr hilfreich

    toller bericht, freue mich auf gegenlesungen....lg rob1980

  • Miraculix1967

    30.06.2009, 22:00 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Interessanter Bericht! Schönen Abend aus dem schwül-heißen gallischen Dorf Miraculix1967

  • krullinchen

    30.06.2009, 21:28 Uhr von krullinchen
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße und einen schönen Abend.

  • hjid55

    30.06.2009, 21:12 Uhr von hjid55
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und liebe Grüße Sarah

  • Iris1979

    30.06.2009, 19:35 Uhr von Iris1979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht. Liebe Grüße Iris

  • kleiner_engel

    30.06.2009, 18:38 Uhr von kleiner_engel
    Bewertung: sehr hilfreich

    Freue mich auf deine Gegenlesung. Liebe Grüße, Christin

  • minasteini

    30.06.2009, 17:23 Uhr von minasteini
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr informativ. Freue mich über Gegenlesung. LG Marina

  • sigrid9979

    30.06.2009, 17:03 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gut berichtet.Freu mich über Gegenlesungen.Lg Sigi

  • timecode001

    30.06.2009, 17:02 Uhr von timecode001
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Testbericht! Liebe Grüsse. timecode001