Duc De Coeur Quiche Lorraine Testbericht

Duc-de-coeur-quiche-lorraine
ab 8,38
Auf yopi.de gelistet seit 07/2009
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  schlecht
  • Geruch:  gut
  • Zubereitung:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von Yvettte

Bäääääh ! Was war denn das ??

  • Geschmack:  schlecht
  • Geruch:  durchschnittlich
  • Zubereitung:  durchschnittlich
  • Kaufanreiz:  Preis

Pro:

Hmm ??

Kontra:

Lest mal !

Empfehlung:

Nein

Bäääääh ! Was war denn das ??



Laut Beschreibung auf der Packung war es eine Quiche Lorraine bzw. ein Lothringer Speckkuchen mit Crème Fraìche.

Oh ! Da hab ich aber immer gaanz andere Vorstellungen davon gehabt !

Ja, liebe Leser,
diesmal gibt es bei mir das Fazit gleich vorab, denn das Zeug ist wirklich grottenschlecht – sorry !

Ja, Ihr habt Recht- zumindest diejenigen von Euch, die nun schmunzeln und sich ins Fäustchen lachen und sagen:
„Hättest Du es mal selbst gemacht- wäre gesünder und wohlschmeckender gewesen als dieses Fertigprodukt !“


Aber wie Ihr wisst, trage auch ich in mir sowohl den berühmten Schweinehund, der ein nettes Sonnenbad dem Kochen voranstellt……..
Und wie Ihr auch wisst, bin ich geizig und geb nicht gern viel aus ……..


Diese sogenannte Quiche Lorraine hab ich im Rahmen französischer Werbewochen bei Lidl gekauft. Der „reale Preis“ lag bei 1,69 Euro für das 400g- Paket.
Bezahlt habe ich 0,51 Euro weniger, denn auf den Päckchen klebte das rote 30%- Schildchen, nach denen ich bei Lidl gern Ausschau halte.

Lidl senkt regelmäßig die Produkte, bei denen in ca. 3-5 Tagen die empfohlene Haltbarkeit abläuft. Das ist an und für sich eine prima Sache. Schon oft habe ich so Produkte probiert, die ich sonst aufgrund des Preises nicht gekauft hätte.

Diese Quiche habe ich am 10.7.09 gekauft und sie hatte noch eine „Resthaltbarkeit“ bis zum 24.7.09 (bei unter +7 Grad Celsius- es ist kein TK- Produkt).
Toll dachte ich, das ist ja nobel- kann ich sie sogar noch etwas liegen lassen…..
Im Nachhinein: wahrscheinlich wusste Lidl, dass das Zeug für den „Normalpreis“ nicht weggeht ??!

Quiche Lorraine ist an und für sich eine ganz tolle Sache und ein durchaus geeignetes leckeres Abendessen. Ebenfalls empfehlen kann ich die Frischkäsemischung „Quiche Lorraine“- mehrfach probiert und gelobt !

Nun ja ! Dieses Produkt hier verdient den „Markennamen“ nicht !
Es handelt sich um ein breiiges geschmackloses Rührei mit Quark und einigen darin umherirrenden- ebenso geschmacklosen- Fleischstückchen- das Ganze aufgetragen auf einem Mürbeteig- der war „normal“ und verdient keine weitere Erwähnung.
Für die Liebhaber der Zutaten folgen diese auf dem Fuße:


Zutaten:
---------

A) Belag 67%
-----------------

Wasser, frische Eier , Creme Fraiche 12,5% ,
geräucherte Speckwürfel 12% (Schweinespeck, Wasser, Salz, Säureregulator: Natriumlactat; Dextrose, Antioxidationsmittel: Natriumisoascorbat, Konservierungsstoff: Natriumnitrit),
gegartes Schweinefleich 11,5% (Schweinefleisch, Schwarte, Wasser, Salz, Schweinegelatine, Geliermittel: Carrageen, Stabilisdator: Diphosphate; Laktose, Glukosesirup, Dextrose, Antioxidationsmittel: Natriumisoascorbat, Konservierungsstoff: Natriumnitrit),
Speisequark, Magermilchpulver,Verdickungsmittel: acetyliertes Distärkeadipat; Aromen ,Salz

B) Mürbeteig 33%
----------------------
Weizenmehl, Pflanzenmargarine (Palmöl, Sonnenblumenöl, Wasser, Salz, Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Säureemulgator: Citronensäure, Trinatriumcittrat),
Wasser, Endivienfaser, Dextrose, Salz, Mehlbehandlungsmittel: L-Cystein

Kann Spuren von Fisch, Weichtieren, Schalentieren, Senf und Sellerie enthalten.


Ich lass das ohne Kommentar ! Ihr habt sicher eh schon genug den Kopf geschüttelt !
Vielleicht noch so viel:
Das „Rührei mit Quark und Pickeln“ hätte ich auch mit einem Bruchteil der Zutaten hinbekommen- ich fürchte, die hatten hier alles mögliche übrig- soll natürlich ein Scherz sein- zwinker !


Verpackung:
--------------
Ja, die gab es auch .
Viereckige Pappe mit bunten Bildchen drauf, die einem schon einen rechten Appetit bescheren ! Clever gemacht !
In der viereckigen Pappe steckt eine runde Aluform und in dieser die „Quiche“.



Zubereitung:
--------------

Der Hersteller empfiehlt es so (ich habs mal gekürzt und in eigene Worte übernommen):

· äußeren Pappkarton abmachen
· Quiche aus der inneren runden Alufolie nehmen
· „nackte“ Quiche auf`s Backblech legen
· ab in den auf 210 ° vorgeheizten Ofen – mittlere Schiene
· 20 Minuten backen

Von einem Aufwärmen in der Mikrowelle wird abgeraten, da der Teig sonst nicht mehr knusprig ist.

Hmm, hier kam ich irgendwie ins Stutzen, warum ich „den Kuchen“ mühevoll aus der Alu- Form herausnehmen soll. Ich hätte gedacht, dass es grade die Vereinfachung gewesen wäre,
ihn drin zu lassen und einfach in den Ofen zu schieben.
Da von einem Wärmen in der Mikrowelle eh abgeraten wird, wäre es meines Erachtens nicht schädlich gewesen fürs Produkt ?
Aber da ich hier kein Fachmann bin und mich mit dem Thema nicht kurz vor dem Essen wissenschaftlich auseinandersetzen wollte, hab ich „den Kuchen“ halt aus der Form gekippt und aufs Blech gelegt.
Gebacken hab ich die „Quiches“ ca. 30 Minuten- nach 20 Minuten hatte ich noch nicht das Gefühl, dass sie gar ist- die obere bereits vorgebräunte Schicht hatte ihr Aussehen nicht wirklich geändert.
Zähle ich die Zeit zum Putzen des Backblechs nach dem Essen mit dazu, habe ich etwa 45 Minuten gebraucht- das war es nicht wert !

Anmerkung: Die Quiche war nach 30 Minuten weder verbrannt noch ausgetrocknet- der „Nichtgeschmack“ kam ganz bestimmt nicht von meiner etwas längeren Backzeit !


Noch etwas kam mir hier komisch vor bei der Quiche:
Auf der Packung steht über der Zubereitungsempfehlung: „4 Portionen“.
Ich habe für meinen Holden und mich je eine „ganze“ Quiche gemacht. Ich war nach einer halben satt- was aber nicht an der Menge lag.
Mein Holder aß dann meine 2. Hälfte noch mit und hinterher einen Salat!
Die Mengenangabe kann sich also maximal auf eine Vorspeise oder einen Snack beziehen, nicht jedoch auf eine Hauptspeise- das hätte man ruhig auch so erwähnen sollen.

Da wir grad bei den Mengen sind…….

100g enthalten:
------------------

Brennwert: 1034 kj/ 250 kcal
Eiweiß 8,3 g
Kohlehydrate 19,3 g
Fett 15,5 g

Jaaaaaaaaauuuuuuuul !
Mit seinen 1,5 Packungen hat mein Holder also 1.500 kcal zu sich genommen und es hat noch nicht mal geschmeckt !

Hier noch die Herstellerangaben:
---------------------------------------

Französische Spezialität « Duc DE Coer «

Gènèrale trateur,
13/15 rue du pont des Halles
94526 RUNGIS CEDEX , France

Oh weh ! Da hab ich die Franzosen aber schon ganz anders Kochen erlebt !!!


Mein Fazit:
-------------
Ich gebe einen Stern dafür, dass ich die Aluformen relativ „schmadderfrei“ von der Quiche lösen konnte und nun noch als Grillschale benutzen kann für Gemüsepfännchen !
Und einen zweiten Stern gibt es dazu, weil mein Holder meinte: „ Es geht zu Essen- nichts Besonderes- aber es geht zu Essen“. Vielleicht ist mein Geschmack ja zu abwegig und ich will nicht ungerecht sein………
Empfehlen möchte ich das seltsame Gericht aber dennoch nicht…….





Yvettte, August 2009

68 Bewertungen, 24 Kommentare

  • Striker1981

    11.09.2009, 19:18 Uhr von Striker1981
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und Liebe Grüße vom STRIKER

  • retilein

    11.09.2009, 01:18 Uhr von retilein
    Bewertung: sehr hilfreich

    gut zu wissen,dafür danke und lg

  • weppi44

    06.09.2009, 21:08 Uhr von weppi44
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gut zu wissen, LG Sonja

  • manu63

    31.08.2009, 16:38 Uhr von manu63
    Bewertung: sehr hilfreich

    viele Grüße von Manuela

  • Kleinnightwish

    22.08.2009, 16:59 Uhr von Kleinnightwish
    Bewertung: sehr hilfreich

    ganz viele liebe grüße von der angi ;)

  • christianpirker

    17.08.2009, 12:58 Uhr von christianpirker
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr guter Bericht! Liebe Grüße, Christian

  • anonym

    11.08.2009, 10:33 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Na danke für die Warnung. LG Guela

  • Gozo-Bernie

    10.08.2009, 14:19 Uhr von Gozo-Bernie
    Bewertung: sehr hilfreich

    wieder ein Gruss aus Catania - der Heimat von telestrada.it

  • paula2

    10.08.2009, 13:54 Uhr von paula2
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße

  • 2002bin14

    09.08.2009, 12:35 Uhr von 2002bin14
    Bewertung: sehr hilfreich

    :-) ~ Schöner Bericht, glg ~ :-)

  • Mondlicht1957

    07.08.2009, 20:29 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und liebe Grüsse

  • tk7722

    06.08.2009, 11:43 Uhr von tk7722
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr schöner Bericht, liebe Grüße

  • liebes35

    05.08.2009, 22:54 Uhr von liebes35
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht. LG Steffi

  • morla

    05.08.2009, 20:25 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sonnige grüße aus berlin lg. petra

  • sigrid9979

    05.08.2009, 18:10 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht...LG Sigi

  • peter_nordberg

    05.08.2009, 17:59 Uhr von peter_nordberg
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht. lg Peter

  • tina08

    05.08.2009, 16:48 Uhr von tina08
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße .... Tina

  • jacki0987

    05.08.2009, 16:10 Uhr von jacki0987
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße von Jacqueline

  • ronald65

    05.08.2009, 15:50 Uhr von ronald65
    Bewertung: besonders wertvoll

    lg

  • chan5

    05.08.2009, 15:41 Uhr von chan5
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße, Annika

  • crazy_angel

    05.08.2009, 15:30 Uhr von crazy_angel
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße, Chrissy

  • anonym

    05.08.2009, 14:56 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    ab in die sonne mit dir, liebe grüsse, marnie

  • heiren

    05.08.2009, 14:31 Uhr von heiren
    Bewertung: besonders wertvoll

    Igitt, das muss ich nicht haben. Aber dein Bericht hat ein eindeutiges "bw" verdient. Lieber Gruss

  • minasteini

    05.08.2009, 14:20 Uhr von minasteini
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh und lg von Marina. Freue mich über Gegenlesung.