Meda Pharma Exakt Tablettenteiler Testbericht

ab 129,29
Auf yopi.de gelistet seit 07/2010
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  durchschnittlich
  • Tragekomfort:  sehr gut
  • Wirkung:  sehr gut
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut

Erfahrungsbericht von AndreaRo

Tja, so geht das doch gleich einfacher !!*

4
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  durchschnittlich
  • Tragekomfort:  sehr gut
  • Wirkung:  sehr gut
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut

Pro:

einfache Handhabung

Kontra:

bei kleinen Tabletten eine Fummelei

Empfehlung:

Ja

Einleitung

Bisher habe ich meine Tabletten immer mit einem Messer halbiert, aber bei den grossen und dicken Kalziumtabletten war das immer eine ganz schöne Macherei. Also habe ich bei meiner Apotheke nachgefragt, ob es dafür keine Lösung gibt und mir wurde der Exakt Tablettenteiler von Meda empfohlen.
Ob dieses kleine Gerät wirklich die Lösung ist - dazu jetzt mehr !

Dann gibt es natürlich eine Gebrauchsanweisung :
Legen Sie den Tablettenteiler auf eine ebene Fläche und klappen Sie den Deckel wie beschrieben auf - bis die obere Hälfte senkrecht steht. Halten Sie dann den Teiler leicht schräg, damit die zu teilende Tablette zwischen die V-förmigen Haltestege rutschen kann.

Wenn die Tablette richtig liegt, schliessen Sie den Deckel mit mässigem Druck. Insbesondere bei dicken oder harten Tabletten sollten Sie dabei den Tablettenteiler an der Scharnierseite zusätzlich mit Daumen und Zeigefinger umfassen. Stellen Sie sicher, dass sich die Tablette während der Teilung zwischen den Haltestegen befindet.
Ihre Tablette ist danach exakt geteilt. Eine Hälfte entnehmen Sie durch Umdrehen des Teilers aus dem Ausgabeschacht.

Die nicht sofort einzunehmende Hälfte der Tablette kann im Aufbewahrungsfach des Teilers verbleiben. Das Teilungsverhalten von Tabletten kann im Einzelfall nicht vorhergesagt werden.

Gereinigt wird das Teil mit warmen Wasser und bei Bedarf mit einem milden Reiniger.

Qualität & Verarbeitung

Auf dem Foto kann man die Optik gut erkennen. Sei nur zu erwähnen, das das Teil im geschlossenen Zustand knapp 8 cm lang, 4 cm breit und 1,5 cm dick ist.

Klappt man das Teil auf, dann sieht man innen als erstes mal den Haltesteg im unteren Teil (siehe Foto) sowie das echt scharfe Messerchen im oberen Teil. Zudem gibt es im Unterteil noch ein kleines Aufbewahrungsfach für Tabletten.
Der Teiler verfügt auch noch über einen Auswurfschacht, dem man dann die halbierte Tabletten entnehmen kann.

Das Ganze macht einen stabilen Eindruck und selbst bei dicken Tabletten und viel Druck verschiebt sich nichts oder bricht gar.

Verträglichkeit

Naja, was soll man hier antworten *kopfschüttel*.......Ok, wen man nicht gerade die Finger an die sehr scharfe Klinge bringt, ist das mit der Verträglichkeit gar kein Thema. Es sei denn man passt beim Teilen nicht auf und klemmt sich die Finger ein......

Tragekomfort

Nun ja, das Teil ist, wie oben schon beschrieben, recht klein und handlich. Zur Not könnte man es sogar in der Hosentasche transportieren. In eine kleine Handtasche passt es allemal rein, das ist gar kein Thema....

Wirkung

Meine erste Erfahrung war : große Tabletten sind hier einfach zu handeln als kleine !

Die großen Tabletten sind recht einfach in die Halterung "einzuspannen" und halten dann auch gut fest. Bei den kleinen ist es schon eine arge Fummelei bis die Dinger mal an Ort und Stelle bleiben. Da überlegt man schon, ob man die dann nicht lieber von Hand mit dem Messer teilen soll......

Aber das Problem sind ja eigentlich auch die großen und dicken Tabletten, bei denen ich mir bisher echt viel Mühe geben musste um sie mit einem Messer zu halbieren. Das war echt Schwerarbeit und dann sind die Dinger auch noch quer durch die Küche geflogen *grins*.....

Aber mit diesem kleinen Gerät ist das echt kein Thema mehr. Wie gesagt, die Tabletten sind schnell fixiert und das kleine Messerchen ist so scharf, das die Dinger ruck zuck in 2 Hälften sind ! Dabei rutschen sie dann auch gleich in das kleine Fach und man kann sie einfach entnehmen !!

Bei richtig dicken Tabletten ist es gut den Druck auf den Deckel an beiden Enden auszuüben - dann geht das ganz schnell und das Messer verkantet nicht !

Also mit diesem Tablettenteiler ist diese lästige Prozedur echt kein Problem mehr und ich ärgere mich nur, das ich mir so ein Teil nicht schon viel eher geholt habe !!

Preis-Leistungs-Verhältnis

Hersteller ist die Fa. MEDA Pharma GmbH in Homburg und in der Apotheke habe ich für den Teiler 4,95 € bezahlt.

Wenn man wirklich dicke Tabletten teilen muss wie ich, dann ist der Preis durchaus ok, denn hier ist das wirklich eine Erleichterung die ich nicht mehr missen möchte.....

Weitere Erfahrungen & Fazit

Der Meda Exakt Tablettenteiler ist wirklich ein sehr nützlicher kleiner Helfer , der einem viel Mühe ersparen kann !

Er ist einfach zu handhaben und die Tabletten sind auch sehr schnell geteilt - soweit sie nicht zu klein sind, sonst wird es mühsamer !

Von mir gibt es 4 Punkte und eine klare Kaufempfehlung an alle, die regelmäßig Tabletten teilen müssen.

22 Bewertungen, 9 Kommentare

  • Bina3000

    11.09.2014, 23:15 Uhr von Bina3000
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße, Bina :)

  • Modelunatic

    02.09.2014, 23:37 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH & eine gute Nacht

  • anonym

    02.09.2014, 17:17 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG Damaris

  • mausi1972

    02.09.2014, 15:38 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße. Marion

  • Lale

    02.09.2014, 12:56 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~+

  • katjafranke

    02.09.2014, 12:54 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Herzliche Grüße. KATJA.

  • anonym

    02.09.2014, 12:10 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Freu mich über Gegenlesungen.

  • bella.17@live.de

    02.09.2014, 11:52 Uhr von [email protected]
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Annabelle

  • bella.17@live.de

    02.09.2014, 11:52 Uhr von [email protected]

    Liebe Grüße Annabelle