Philips Senseo Viva Café Testbericht

ab 62,89
Bestes Angebot
mit Versand:
Comtech
62,89 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 07/2010
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Geschmack des Kaffees:  gut
  • Reinigung:  sehr einfach
  • Design:  sehr gut
  • Geräuschpegel:  leise

Erfahrungsbericht von specialforce

Preiswert und gut

  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Geschmack des Kaffees:  gut
  • Reinigung:  sehr einfach
  • Design:  sehr gut
  • Geräuschpegel:  durchschnittlich
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Handhabung, Design, gut für den schnellen Kaffee zwischendurch

Kontra:

Geschmack mit leichten Abstrichen, Entkalkung, Preis guter Kaffeepads

Empfehlung:

Ja

Als LKW-Fahrer bin ich natürlich leidenschaftlicher Kaffeetrinker und habe an vielen Raststätten die Kaffeeautomaten ausprobieren können. Dabei sind die Teuersten nicht immer die Besten. Ich kenne mich dadurch aber mit vielen Kaffeemaschinen aus. Und nicht bei allen schmeckt der Kaffee.
Da ich auch zu Hause gern mal einen Kaffee zwischendurch trinke, früh mache ich mir Kaffee ganz traditionell mit eine simplen Kaffeemaschine für unter 50,- €, mir aber der Aufwand für zwischendurch zu groß ist, habe ich mich für eine preiswerte Kaffeepadmaschine von Philips, die HD7825/60 Senseo, entschieden.
Hätte der Kaffee meinen Ansprüchen genügt, wäre ich ganz auf Kaffepads umgestiegen. Dazu wird es aber nicht kommen, einmal am Tag will ich keine Abstriche am Kaffee machen müssen also bleibt meine alte Kaffeemaschine weiterhin in Gebrauch.
Einem Kaffee aus einer simplen Kaffeebrühmaschine kann eine Kaffeepadmaschine nicht das Wasser reichen, egal mit welchen Pads. Der Kaffee schmeckt einfach nicht ganz so gut. Und ich habe mehrere und gute Kaffeepadsorten ausprobiert. Das muss jeder für sich selber entscheiden.
Die Senseo ist sehr einfach zu bedienen, Kaffee ist fix zubereitet und keine große Aufwasch-Arie hinterher, meine große Kaffeetasse sollte darunter passen, darauf kam es mir an. Und mit den richtigen Kaffeepads ist der Kaffee auch ganz schmackhaft. Ich nehme die aus dem Aldi-Markt, gut, von Dallmayr sind sie nicht (die sind auch nur geringfügig besser) aber sie sind ganz ok, zudem auch noch preiswert.
Außerdem kann man auch mal auf Cappuccino wechseln, das kann eine herkömmliche Kaffeemaschine nicht.
Der Kaffee kommt trinkheiß aus der Maschine, könnte ein klein wenig heißer sein. Man sollte den Kaffee auch dann gleich trinken. Er kühlt schnell aus.
Man kann 1 Tasse, 2 Tassen bzw. eine große Tasse (120ml) zubereiten.
Die Padmaschine ist sehr gut verarbeitet, der Wasserbehälter ist ausreichend dimensioniert (kleiner sollte er aber dann doch nicht sein), die Maschine lässt sich schnell und gut reinigen.
Entkalken ist etwas aufwendig, ca. 30 Minuten muss man einplanen und meiner Ansicht nach sind die Intervalle zu kurz. Diese richten sich nicht nach der wirklichen Verkalkung sondern sind nach Anwendungen fest eingespeichert. Leider kann man die Entkalkung nicht umgehen, man muss sie ausführen. Man kann aber Entkalker sparen (wenn man weiß, wie hart bzw. kalkreich das verwendete Leitungswasser ist), indem man beim Entkalkungsvorgang einfach ein ums andere Mal den Entkalker weglässt, dann ist es halt ein Spülvorgang. Blöd ist auch, dass man lt. Anweisung 2 gebrauchte Kaffeepads benötigt, man weiß aber nie vorher, wann die Entkalkungsleuchte aufleuchtet. So hat man maximal den letzten Kaffepad zur Verfügung, der reicht aber aus.

13 Bewertungen, 4 Kommentare

  • XXLALF

    02.02.2013, 22:45 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...und ein schönes wochenende

  • Janne0033

    02.02.2013, 19:12 Uhr von Janne0033
    Bewertung: sehr hilfreich

    Hi du musst die Berichte mal als Langversion eingeben vielleicht schickst Du mir mal ne Nachricht

  • bella.17@live.de

    02.02.2013, 17:38 Uhr von bella.17@live.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Annabelle Schaust du auch mal bei mir rein?

  • monagirl

    02.02.2013, 14:55 Uhr von monagirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruß Mona, Gegenlesung wäre schön