real.de Testbericht

Quackys-real-test
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Aufmachung:  sehr gut
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Benutzerfreundlichkeit:  sehr gut
  • Navigation:  gut
  • Funktionsvielfalt:  groß
  • Platzierung von Werbung:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von Hopsten

Reale Preise

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Reale Preise

„Pitt und Jan“ haben ja schon über den Real Markt geschrieben und ich werde mich in diese Reihe, ohne Hemmungen, eingliedern. Immerhin handelt es sich um einen der größten Supermärkte und ich kaufe dort schon seit Jahren ein. Als das Payback- System eingeführt wurde war ich zuerst sehr skeptisch. Doch als ich sah, was da Monat für Monat an Summen zusammen kamen, und das angeforderte Geld auch ausgezahlt wurde, fand ich die Sache toll und der Laden wurde für mich noch attraktiver.

Was ich prima finde ist, dass alles, was ich für den täglichen Bedarf brauche, unter einem Dach zu bekommen ist. Dabei ist das Geschäft echt übersichtlich gestaltet. Die einzelnen Bereiche grenzen sich gut von einander ab, sind übersichtlich und verfügen über ein breites Warensortiment.

Die ganze Kosmetikabteilung finde ich klasse. Shampoos und Duschgels von fast allen Herstellern sind hier vorrätig, Parfüms oder Eau de Toilette kann ich im Sonderangebot kaufen, wenn es wieder mal nötig ist. Letztens brauchte ich Rasierklingen für meinen Mann und fragte eine Verkäuferin wo ich sie finden könnte. Die hatte den optimalen Durchblick und schickte mich zu den Zahnpastatuben. *g* Nee wirklich, dort fand ich die Klingen. Sogar solche unscheinbaren Dinge gibt es bei Real.

Die Sportabteilung ist gleich nebenan und sehr oft hat Real Fahrräder im Angebot. Auch Jogginganzüge, alles für den Fußball oder das Skaten sind hier zu finden. Zu dem gewaltigen Komplex gehört noch die Kinder- und Babyabteilung, die für mich nicht ganz so interessant ist. Aber auch Krimskrams, Gläser, Fackelmannsachen ohne Ende, Schreibwaren, CDs und alles fürs Tier ist hier ordentlich in Regalen aufgebaut und gut zu erreichen. Die Gänge sind breit und groß.

In der Lebensmittelabteilung wird es manchmal etwas enger. Gedränge kann es schon mal in der Gemüseecke geben, wenn mindestens vier Kunden mit ihren Obsttüten vor den beiden Waagen stehen. Aber es gibt zum Glück auch Zeiten, wo es ruhig und gelassen zu geht. Ich kann mir das Einkaufen einteilen und komme nur selten zu dem großen Ansturm ins Geschäft.
Auch die anderen Abteilungen sind gut geordnet und durch breite Gänge gut erreichbar.

Der Real Markt ist immer sehr gut besucht. Noch nie war ich die einzige an der Kasse. Es ist immer etwas los dort. Das liegt an den reichhaltigen Angeboten, der großen Auswahl und auch an den niedrigen Preisen. Wenn ich das Preisniveau mit Edeka oder Neukauf vergleiche, schneidet Real sehr gut ab. Nur Aldi ist etwas billiger. Aber dafür kriege ich dort längst nicht alles. Das Einkaufen ist dort für mich eher eine Strafe und Payback machen die auch nicht. So gleicht sich das Einkaufen bei Real für mich wieder aus. Ich achte sehr auf Sonderangebote. Schnäpperken lasse ich mir ungern entgehen. Als neulich sechs Gläser Nutella angeboten wurden zu einem Superpreis, kaufte ich natürlich. Auch Erbsen und Möhren waren im Angebot, Hohes C und vieles mehr. So kann ich wirklich sehr etwas Geld sparen.

Das Obst und Gemüse ist immer sehr frisch. Stinkende Kartoffeln oder vergammelten Salat sah ich dort noch nie. Sicher sind nicht alle Real Märkte gleich sauber und gut organisiert. Das liegt zum größten Teil am Marktleiter und am Personal.

Das Personal ist hilfsbereit und freundlich. Die Kassiererinnen pfeilschnell und ruhig. Ich kann nur sagen, dass mir das Einkaufen dort gefällt.

Bevor man den Real Markt betritt, gibt es noch einen Bereich, in dem eine Bäckerei einen Platz gefunden hat. Frische heiße Brötchen verführen mich immer wieder zum Kauf. Auch ein kleines Café ist direkt in der Nähe. Und sogar ein Stand mit italienischen Spezialitäten hat sich dort etabliert. Ein Schlüsseldienst kann auch in Anspruch genommen werden.
Alles in allem ist der ganze Komplex sehr kundenfreundlich und übersichtlich aufgebaut. So macht das „lästige“ Einkaufen wenigstens etwas Spaß.

Was die Rücknahme von Reklamationen betrifft, geht es bei Real unkompliziert zu. Eine Shorts, die nicht passte wurde anstandslos zurückgenommen. Ich ließ die Summe mit meinem Einkauf verrechnen, hätte aber auch das Geld wieder bekommen. Einmal reklamierte ich ein Hähnchen, das nicht mehr so einwandfrei schien. Auch hier wurde nicht diskutiert sondern gehandelt, nach dem Slogan: Der Kunde ist König. Na ja, vielleicht nicht immer. *g*

Ein Wort noch zu den Parkplätzen. Die sind wirklich reichlich da. Gefunden habe ich immer einen, wenn er auch nicht immer direkt vor dem Eingang lag. Langes Suchen ist hier nicht nötig. Der Real Markt liegt sehr günstig. Auf dem Weg von Hünxe nach Wesel ist er zu finden. Er liegt gleich an der Hauptstraße, nicht zu übersehen.

So nun habe ich meine Erfahrungen und Eindrücke wiedergegeben. Obwohl ich dem Real Markt auch schon mal untreu werde und die Konkurrenz besuche, bleibt er als Supermarkt für mich die absolute Nummer Eins.

Hopsten

41 Bewertungen