real.de Testbericht

Quackys-real-test
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Aufmachung:  sehr gut
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Benutzerfreundlichkeit:  sehr gut
  • Navigation:  gut
  • Funktionsvielfalt:  groß
  • Platzierung von Werbung:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von Jakini

Hin und wieder lande ich hier auch mal

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Wie ich zum REAL kam:
=====================

Vor sieben Jahren zog ich in den Osten Hamburgs, vorher wohnte ich in Winsen/Luhe, kannte mich nur im Süderelbe Raum aus. Doch mit der Zeit fand ich mich dann auch in meiner näheren Umgebung zurecht. Hier befindet sich außer dem Aldi, zwei Einkaufzentren mit einigen kleinen Sußermärkten nicht sonderlich viele Einkaufsmöglichkeiten, also muß ich schon für manche Besorgungen weitere Wege nach Wandsbek ins Quarree, nach Billstedt ins Billstedt Center oder aber nach Farmsen ins Einkaufszentrum auf mich nehmen.

In Farmsen gibt es dann auch den REAL, den ich eigentlich sehr gerne besuche, doch mich halten zum Teil schon die 20 Minuten Fahrtweg ein bisschen ab. Da wir aber inzwischen regelmäßig die Werbung von REAL bekommen und diese mit anderen großen Anbietern vergleichen, entdecke ich so manches mal Dinge, die mir dann sehr gut gefallen und die auch günstig sind. So gab es im letzten Herbst z.B. von Fisher Price den Marktstand im Sonderangebot für 25 Euro, normal kostet der einiges mehr.
Besonders freundlich fand ich hier, daß ich am Morgen angerufen hatte, um nachzufragen, ob man mir diesen Marktstand zurücklegen könnte, und das wurde sogar gemacht. Mein Mann holte den nach der Arbeit ab, da waren alle anderen schon vergriffen. Dank der Freundlichkeit beim REAL haben wir nur dieses Schnäppchen kaufen können.

So kann man sagen, daß ich ca. einmal im Momant nach Farmsen zum REAL fahre, um dort einzukaufen.

Wie sind meine Erfahrungen mit dem REAL:
=========================================


Die Anfahrt ist inzwischen durch einen Umbau recht umständlich geworden, früher hatten wir es einfacher, zum EKZ Farmsen zu gelangen, doch auch diesen kleinen Umweg nehmen wir izwischen in Kauf.
Parken kann man beim REAL sehr gut, das EKZ verfügt über ein Parkhaus und ein großes Parkdeck.
Aus dem überdachten Parkhaus kommt man mit dem Fahrstuhl fast direkt zum Ein/Ausgang des REAL Marktes, parkt man auf dem Parkdeck, dann fährt man mit einem Rollband hinunter zum REAL.

Praktisch finde ich, daß man mit dem REAL auch noch viele andere Geschäfte unter einem Dach vorfindet, so kann man mehrere Einkäufe, besonders zur Weihnachtszeit erledigen.

Der REAL ist recht groß, und so fand ich mich am Anfang nicht wirklich zurecht. Am Eingang findet man einige Einkaufswagen, die aber auch auf dem Parkdecks bereitstehen. Wer mit einem kleinen Kind zum Einkaufen kommt, der kann dieses hier schon in den Wagen setzen.

Die Auswahl im REAL ist sehr groß, so gibt z.B. Unterhaltungselektronik, Zeitschriften, Haushaltswaren, Kleidung, Spielwaren, Drogerieartikel und natürlich Lebensmittel. Ein klein wenig sind die Lebensmittel von den Restlichen Artikeln abgetrennt. Was mich bei den ersten Besuchen irritiert hatte war, daß die Molkereiartikel noch einen eigenen kleinen Bereich haben, hinter den Lebensmitteln, neben den Drogerieartikeln. So haben wir die ersten Male enttäuscht geglaubt, es gäbe bei REAL keinen abgepckten Käse, nur den teuren in der Theke.

Gemischt kann man die Preise beschreiben, denn manches ist hier sehr günstig, anderes dafür aber auch recht teuer. So essen wir hin und wieder gerne mal Sandwiches, wo REAL schuld dran ist, denn hier hat die Firma Knorr ihre Sanwich Soße angepriesen und sie schmeckte uns so gut, daß wir damals zum ersten Mal die Zutaten einkauften und dies nun regelmäßig. Dennoch sind die Soßen und das Brot bei REAL einfach zu teuer, ebenso wie viele Drogerieartikel. Doch bei den Molkereiartikeln lohnt sich der Einkauf bei REAL, man bekommt hier Markenware zum recht günstigen Preis, so kommt bei uns dann auch mal etwas anderes auf den Tisch, als immer nur Aldi Produkte, die zwar schmecken, aber irgendwann ist genug des Guten.

Besonders gerne kaufe ich bei REAL Farmer Salat und Budapester Salat, den gibt es nirgends anders so lecker, wie bei REAL.
Auch bei Kleidung schaue ich gerne in die Angebote, auch für meine Kinder. Mit der Qualität bin ich hier eigentlich sehr zu frieden.
Spielwaren findet man eigentlich immer im Angebot, und die meisten Angebote lohnen sich wirklich, gerade wenn Geburtstags- oder Weihnachtsgechenke gebraucht werden.

Im Moment fahre ich gerne zu REAL, weil es dort einfach den besten Federweißer gibt und der gehört einfach in den Spätsommer. Bei eineren Supermärkten hat mir dieser im letzten Jahr überhaupt nicht geschmeckt, nur der von REAL, somit haben wir diesen dann in diesem Jahr auch bisher nur bei REAL gekauft. Hier wird er offensichtlich am besten gelagert, denn in anderen Supermärkten gab es die gleiche Sorte, nur nicht so lecker.

Ein weiterer Vorteil bei REAL ist die Kundenkarte, mit der man Punkte sammeln kann, leider vergesse ich meine Karte immer, wenn ich zum Einkaufen zu REAL fahre, aber ich hoffe, in Zukunft öfter dran zu denken.

Auf jeden Fall lohnt sich der Weg zu REAL, Fleisch ist oftmals im Angebot und dann auch sehr lecker. Die Auswahl an Lebensmittel ist einfach riesig, hier bekommt man wirklich alles, auch günstige No Name Produkte, so habe ich z.B. eine günstige Alternative zu meinem Brunch gefunden, den ich immer gerne zum Frühstück mit Marmelade esse.

Praktisch ist der Bächker am Ausgang, hier bekommt man dann gleich noch frisches Brot oder frische Brötchen mit nach Hause, die man nach dem Einkauf dann genießen kann. Wir hatten schon oft das Glück, daß sie abends dann zum halten Preis verkauft haben.

Bisher sind wir immer sehr freundlich bedient worden, so suchte ich im Sommer, als es so heiß war, an der Käsetheke Gorgonzola, den ich aber nur schwer erkennen konnte, da die offene Käsetheke wegen der Hitze abgedeckt war. Eine gute Idee, damit der Käse wirklich frisch bleibt. Als ich so suchend über dieser Folie stand, kam mir schnell jemand zur Hilfe, um mir den Gorgonzola zu zeigen. Auch an der Kasse waren die Damen immer nett, da gibt es andere Geschäfte wo die Freundlichkeit so manches mal zu wünschen übrig läßt, nicht aber im REAL.
Auch die Wartezeiten sind akzeptabel, obwohl das Geschäft groß und meistens sehr gut besucht ist, haben wir noch nie länger als 10 Minuten an der Kasse warten müssen, da immer ausreichend Kassen geöffnet waren.

Fazit:
=======

Ich kann den REAL eigentlich nur empfehlen, man bekommt hier fast alles, was man zum Leben braucht. Günstige Angebote gibt es jede Woche, man muß nur vergleichen und was zu teuer ist, das kauft man dann eben wo anders. Wir werden auch weiterhin einmal im Monat zum REAl fahren, um dort einzukaufen.

26 Bewertungen