Emser Nasendusche mit Nasenspülsalz

Emser-nasendusche-mit-nasenspuelsalz
ab 15,19
Bestes Angebot
mit Versand:
apodiscounter
19,14 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005

Preisvergleich

Emser Nasendusche mit 4 Beutel nasenspülsalz 1stk PZN 12615385
15,19 €¹
Versand ab 3,95 €
 
apodiscounter
(380345
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,8% 99,8% Positive Bewertungen
siemens emser nasendusche m.4 btl.nasenspuelsalz, 1 st
19,40 €¹
Versand ab 3,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Emser Nasendusche mit Nasenspülsalz

EAN 4260048434656
PZN 00477624
gelistet seit 11/2005

Allgemeine Informationen

Darreichungsform Kombipackung
Packungsinhalt 1 Stück

Weitere Merkmale

Abgabehinweis rezeptfrei

Tests und Erfahrungsberichte

  • DenizP sagt zu Emser Nasendusche mit Nasenspülsalz

    • Anwendung:  sehr leicht
    • Wirkung:  sehr gut
    • Reinigung & Pflege:  sehr unkompliziert
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja
    Einfach nur gut

    Ich habe als Kind an verengten Nebenhöhlen gelitten und war in Folge dessen sehr oft krank (Nebenhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung etc.). Was mir definitiv geholfen hat, war die Emser Nasendusche, die meine Mutter mir irgendwann einmal aus der Apotheke mitgebracht hat.

    Diese Nasenspühlduschen sind ein hervorragendes Mittel, um die Nase von Staub und Allergenen oder halt von Bakterien zu befreien. Der Einsatz von Nasenduschen bietet meiner Meinung nach erhebliche Vorteile gegenüber dem „normalen“ Ausschnupfen. Erstens wird nicht zu viel Druck angewandt, was den Schleim eher noch verdichten kann, und zweitens fließt eine isotonische Lösung durch die
  • Emser Nasendusche mit 4 Btl. Nasenspülsalz -sehr empfehlenswert!

    Pro:

    Effektive Reinigung der Nase! Befeuchtung der Nasenschleimhäute Erleichterung bei Pollenallergie

    Kontra:

    eigentlich nichts!

    Empfehlung:

    Ja

    Als Pollen- und Hausstauballergiker und oftmals Schnupfengeplagter ist mir schon mehrmals von meinem HNO-Arzt eine Nasendusche "wärmstens" empfohlen worden!
    Leider bin ich der Empfehlung des HNO nie nachgekommen und habe mir zunächst keine Nasendusche angeschafft.
    Ich dachte immer, die Nasen spülen - irgendwie ecklig und unhygienisch.
    Man weiß auch nicht so richtig was das wirklich alles so ans Tageslicht kommt..

    Nachdem mich aber wieder im frühen Herbst die Pollen sehr stark geplagt haben, kaufte ich mir doch schlußendlich eine Emser Nasendusche (im Set waren doch noch 4 Btl. Nasenspülsalz dabei).

    Am Anfang spülte ich mir die Nase morgens und abends und
  • Da wird die Nase frei.

    Pro:

    siehe Bericht

    Kontra:

    siehe Bericht

    Empfehlung:

    Ja

    Emser Nasendusche
    Warum gekauft:
    OooOOooOOooO

    Im Moment, bzw. seit 14 Tagen habe ich schon mit einer hartnäckigen Grippe zu kämpfen. Außerdem kommen noch eine Gehörgangsentzündung, sowie eine Kieferhöhlenvereiterung hinzu. Nach einem Kontrollbesuch bei meinem HNO-Arzt, verschrieb mir dieser auf Rezept diese Nasendusche, denn der Schleim in meiner Nase will einfach nicht abfließen, was zu einem ziemlich starken Druck im Gesicht führt.
    Die Verpackung:
    OooOOooOOooO

    Also die Nasendusche mit dem Salz ist in einem hellen Pappkarton eingepackt worden. Wenn wir diesen aufmachen, kommen erst mal die 4 Folienpäckchen Salz zum Vorschein. Auf diesen
  • Hier streiten sich die Ärzte, oder mein erstes Mal.

    Pro:

    Reinigungswirkung!

    Kontra:

    Abhängigkeit!

    Empfehlung:

    Ja

    Zur gründlichen Reinigung meiner Nase nehme ich die
    Emser Nasendusche und Emser Nasenspülsalz.
    Emser Nasenspülsalz Zusammensetzung:
    Mineralsalzmischung mit Natürlichem Emser Salz.
    Kontakt: Emser.de
    Kaufen kann man diese Nasendusche mit 4 Beutel Nasenspülsalz ab 10 Euro in Apotheken.
    Als ich das erste mal von einer Nasendusche gehört habe, konnte ich mir nichts darunter vorstellen.
    Die Nase gründlich und gleichzeitig sanft zu reinigen ist mit der Nasendusche von Emsa recht einfach.
    Schleim, Krankheitserreger, Schmutz und Allergene werden einfach aus der Nase gespült und die Schleimhäute effektiv befeuchtet. Das Nasenspülsystem eignet sich für Kinder
  • Endlich Luft

    Pro:

    macht die Atemwege richtig frei

    Kontra:

    Nachfüllpackungen recht teuer

    Empfehlung:

    Ja

    Vorgeschichte:
    ===========

    Viele in meinem Bekanntenkreis schwören darauf, allein der Gedanke mir Salzwasser durch die Nase zu jagen - graute es mir.
    Lieber Tabletten schlucken und dadurch den Magen schädigen, als das auszuprobieren.

    Letztes Jahr beim Frühstück nach einem AD-Meeting, saß ein Kollege neben mir und trank Pfefferminztee. Morgens Kaffee oder ähnlich ist ja in Ordnung aber Pfefferminztee?? Er erklärte mir, daß jedesmal wenn er merkt, daß Schnupfen in Anmarsch ist, er morgens und abends eine Nasendusche nimmt und Pfefferminztee trinkt.

    Er sei dadurch seit Jahren Erkältungsfrei, ein Tipp seiner Oma.

    Im Herbst letzten Jahres
  • *** Guten Tag ... 1 x Nase duschen, bitte ***

    Pro:

    Wirkung, Kosten, Reinigung

    Kontra:

    Bei richtiger Anwendung nichts

    Empfehlung:

    Ja

    VORWORT:
    =========
    Trockene Raumluft durchs Heizen in den kalten Jahreszeiten,
    zu viel Staub im Schlafzimmer oder aber auch bei Allergien....
    Man hat gereizte Schleimhäute die jucken, kratzen oder sich auch Entzünden. Bei mir was es mal so schlimm das
    sich auch meine Mandeln entzündet haben. Mein bisheriger Hals-Nasen-Ohrenarzt sagte mir jedes Jahr das gleiche:
    Die Mandeln müssen raus. Klar, wenn er das selbst macht
    wird er das auch selbst gerne empfehlen. Er will ja schliesslich auch Geld verdienen. Diesmal bin ich zu einem anderen HNO gegangen, und sie da....er wollte mir kein Antibiotika andrehen, und wollte schon garnicht das ich mir die Mandeln
  • Links hinein ... und rechts wieder raus ...

    Pro:

    Wirkung

    Kontra:

    Kosten

    Empfehlung:

    Ja

    Hi Leute !

    So, heute möchte ich mal über meine Erfahrungen mit der Emser Nasendusche berichten.
    Doch nun erst zur Vorgeschichte wie es zur Nutzung kam:

    Wie einige von euch wissen habe ich ja im Reisebüro gearbeitet. Es fing im Sommer diesen
    Jahres ca. Mitte Juli an. Erst musste ich nur ab und zu bei der Arbeit niesen, naja, hab auch nicht groß darüber nachgedacht. Bis es doch nach mehreren Wochen immer schlimmer und schlimmer mit dem Niesen wurde und zum Schluss auch die Nase anfing, ein wenig zu "Laufen". Bis es dann Ende September Anfang Oktober so schlimm wurde, dass ich grundsätzlich morgens meine Nase verstopft hatte und es manchmal rauslief, wie
  • Heute schon geduscht ???

    Pro:

    hilft Beschwerden zu lindern und vorzubeugen

    Kontra:

    wird nicht von der Krankenkasse bezahlt

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo Leute – nun habe ich Euch ja vor wenigen Tagen mein Tetesept Erkältungsbad vorgestellt – aber heute will ich Euch von meiner Nasendusche schreiben. Ja richtig eine Dusche für die Nase – hä das kann ja jeder – Nase unter die Dusche und fertig. Nein eine Nasendusche für die Nasenhaupthöhle. Na – dann leg ich mal los.

    Da sich jede Erkältung bei mir in den Nasennebenhöhlen festsetzt und wer das kennt weiß was das für Schmerzen sind – habe ich meinen Hausarzt gefragt, ob es da nicht noch was gibt was mir die Nase etwas resistenter und abwehrstärker macht. Und daraufhin empfahl er mir die Emser Nasendusche.


    Produkt – Preis – Hersteller
    = = = = = = = = = = =
  • Nach Nasennebenhöhlen OP - Emser Nasendusche - meine 1. Erfahrungen damit *g*

    Pro:

    natürlich wieder durchatmen geringe Kosten schnelleres Abheilen nach OP

    Kontra:

    kostet etwas Überwindungskraft benötigt etwas Übung

    Empfehlung:

    Ja

    Ich hatte eine Nasennebenhöhlen OP wo bei mir alles mögliche gemacht und gerichtet wurden. Dementsprechend verkrustet, verschleimt usw. waren danach natürlich auch meine Nebenhöhlen.

    Bei den normalen Nachuntersuchungen wurde immer jede Menge Schleim, Wundsekret usw. abgesaugt. Mein HNO-Arzt riet mir zu einer Nasendusche. Ich fands nicht nötig, da ich mir absolut nix drunter vorstellen konnte bzw. mir was falsches drunter vorgestellt hatte.

    Einige Nachuntersuchungen später, er mußte immer noch recht viel absaugen, habe ich erstmal einen "Anschiss" bekommen, ob ich denn die Nasendusche nicht benutzen würde. "Nein, denn ich würde es eklig finden, wenn mir der ganze
  • Teilweise hilfreich, teilweise zeitreibend und nervend

    Pro:

    Gute Reinigung der Nasehöhlen, besseres Atmen nach der Anwendung für einige Stunden möglich

    Kontra:

    Die erste Anwendung und die Frage ob das Salzwasser vom anderen Nasenloch wieder herauskommt (die Gefahr sich dabei zu verschlucken), umständlich in der Nutzung, großer Zeitaufwand, wird aufgrund des Emser Salzes eine teure Angelegenheit

    Empfehlung:

    Ja

    Eigentlich sollte ich mich bereits seit Jahren einer Nasen-OP unterzogen haben. Mein Problem in der Nase besteht darin, dass das rechte Nasenloch 50% und das linke 30% weniger Luft einatmen kann, wie es im Normalfall sein sollte. Das liegt an einer inneren Nasenverengung, die mir vor allem im Schlaf Probleme verursacht, denn automatisch atme ich Luft vom Mund ein. Da diese nicht gefiltert wird, wie es durch den Nasenweg der Fall sein würde, kommt es zu Reizungen im Hals und Husten kann die Folge sein. Vor der OP, die eine Vollnarkose mit sich zieht, habe ich Angst und so versuche ich seit Jahren mit Notlösungen auszukommen. Nasensprays waren zu Beginn des Problems meine Medizin, doch diese

Emser Nasendusche mit Nasenspülsalz im Vergleich