Kalkofes Mattscheibe fietschering Achim Mentzel (DVD)

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
turbine medien kalkofes mattscheibe: die premiere klassiker fietschering achim mentzel [4 dvds]
36,37 €¹
9.09 / Stück
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

Kalkofes Mattscheibe fietschering Achim Mentzel (DVD)

EAN 4042564014778
gelistet seit 05/2012

Film / Kino-Daten

Altersfreigabe (FSK) 16 Jahre
Darsteller Oliver Kalkofe
Genre Komödie
Kategorie TV-Serie
Land / Jahr Deutschland; 2004
Originaltitel Kalkofes Mattscheibe

Video / DVD-Daten

Anbieter (Label) Turbine Medien
Auslieferung 30.11.2007
EAN-Code 4042564014778
Mehrkanalton Dolby Digital 2.0
Sprache Deutsch DD 2.0
System DVD
Ton-System HiFi Stereo
Vertrieb Rough Trade

Tests und Erfahrungsberichte

  • Überflüssiger Neuaufwasch...

    • Action:  durchschnittlich
    • Anspruch:  wenig anspruchsvoll
    • Romantik:  niedrig
    • Humor:  durchschnittlich
    • Spannung:  durchschnittlich
    • Altersgruppe:  ab 12 Jahren
    • Meinung bezieht sich auf:  DVD-Version

    Pro:

    + evtl. das "Zimmer Frei" Bonusfeature

    Kontra:

    - ein eher mauer Neuaufguss bekannter "Mattscheiben"-Beiträge mit mässig lustiger Neumoderation

    Empfehlung:

    Ja

    OK; ich mag den "Kalk" ja schon. Aber deswegen muss noch lange nicht alles toll sein, was ich von Herrn K. aus H. geboten bekomme. Was ich jedenfalls nicht brauche, sind "doppelte Sachen" aus der "Kalk´schen" Ideenschmiede...

    === So kam ich zu dieser Collection ===

    Um meine Sammlung von Kalkofe-Premiere Staffeln würdig abzuschließen, orderte ich bei buecher.de für einen Preis von 29,95 € die mir noch fehlende fünfte DVD-Sammlung der Reihe, sprich die "fiet. Achim Mentzel"-Ausgabe inclusive der Sammelbox, in die ich die zuvor über die Jahre erworbenen Collectionen einfügen konnte.

    == Zum Inhalt ==

    === In aller Kürze .- was ist die "Mattscheibe" ? ===

    Man schrieb das Jahr 1994, da begann Oliver Kalkofe, studierter Übersetzer in den Sprachen Englisch und Französisch und bis dato nur bekannt mit seinen gelegentlichen Radioeinlagen, dem "fryhstyx-radio" bei Radio ffn in Niedersachsen, mit der Entwicklung seiner Sendung "Kalkofes Mattscheibe" auf dem schon damaligem Pay-TV Sender Premiere. Nach vier Jahren und ebenso vielen Staffeln war zumindest auf Premiere "Mattscheibe für die Mattscheibe".
    . "Kalkofes Mattscheibe", das ist Mediensatire und - persiflage, die stets vor einer BlueBox-Wand von Oliver Kalkofe persönlich gestaltet wird.
    Inhaltlich ist die "Mattscheibe" dabei eine Mischung aus Persiflage und Satire von so im Fernsehen tatsächlich gelaufenen Sendungen, die "Olli" meistens solo vor einer Bluescreen-Wand in wechselnden Rollen aufs Korn nimmt.
    Kalkofe nimmt dabei selber mit entsprechender Verkleidung die Rollen des "hochzunehmenden" TV-Darstellers an und interpretiert durch diese Maske hindurch, manchmal aber auch ganz direkt im chicen Frack gewandet, als eine Art von "Kunstfigur" sozusagen jeweils seine ganz eigene "Meinung" zum jeweils gebotenen TV-Spektakel, indem er die Handlung des Persiflierten so recht gekonnt auf die Spitze treibt. Jede Sendung ist dabei auf Premiere maximal 15 Minuten lang gewesen - die "Neuauflagen" der "Mattscheibe" auf Pro 7, die dort seit 2002 produziert wurden, sind hier jeweils mit gut 22 Minuten ein bischen länger...
    "Aufs Korn" genommen wird dabei die versammelte Schar an Unterhaltungsformaten, teils auch politischen Sendungen wie Wahlwerbespots oder Diskussionen an sich. Die Palette dieses Sektors ist so weit gestreut, da bekommt nahezu bald jeder "Promi" sein "Fett", pardon, "Kalk" weg.

    === Die Beziehung Kalkofe-Mentzel ===

    Oliver Kalkofe und Achim Mentzel sind eigentlich zwei Vertreter gänzlich "entgegengesetzter" Genre, etwa so wie Feuer und Wasser.
    Dennoch: in den vielen Jahren der "kalkofe-typischen" kritisch-satirischen Auseinandersetzung mit Sendungen, die u.a. just der bekannte Volksmusik-Moderator aus Brandenburg leitete, ist so etwas wie eine "Hassliebe" zwischen dem "Zonie", wie Kalkofe den propperen Achim Mentzel gerne einmal nennt und dem "Kalk" persönlich entstanden. Wichtig für das Entstehen dieser recht eigentümlichen Beziehung war dabei bestimmt die Tatsache, dass der gute Achim Mentzel auf seine burschikose und lockere Art und Weise die in "Kalkofes Mattscheibe" über ihn verbreiteten kleinen Gemeinheiten gekonnt erwiderte und irgendwie teilweise in seiner Sendung einbaute. So entstand zunächst eine Art "Brieffreundschaft", bis der "Kalki" irgendwann auf die Idee kam, den guten Herrn Mentzel zu einem gemeinsamen Feature bei Premiere einzuladen - der Beginn einer echten "Kumpelei" war so geschaffen...


    === Was wird geboten ? ===

    In dieser Ausgabe der "Mattscheiben Klassik"-Kollektion moderieren die Beiden so einträchtig miteinander und mitunter kleinen, wechselseitigen Gemeinheiten und Seitenhieben das Beste, was nach deren Meinung in über drei Jahren "Kalkofes Mattscheibe - Die Premiere-Klassiker" entstanden ist.
    Mit von der Partie ist dabei das Special "Achim seine Mattscheibe" - der kompletten, anderthalbstündigen Premiere-Kalkofe-Nacht vom Sommer 1996. Der Kern dieser halb Show, halb Räuberpistole ist folgender: Achim Mentzel hat den "Kalk-Man" Oliver Kalkofe entführt und ihn in seinen Fernseher eingesperrt. Dort malträtiert das "zottelige Zonenmonster" den Retter der entnervten TV-Zuschauer mit volkstümlichen Liedern und Geschichten von "Drüben". legendäre Mattscheiben und "neue" Moderationen. Viele bekannte Gesichter geben während der laufenden "Fahndung" nach dem verschwundenen "Kalki" Statements ab oder tun das ihre dabei, um für Unterhaltung zu sorgen.

    Neben diesem Special erfüllen im "Mattscheibe Wunschfestival" Oliver Kalkofe und Achim Mentzel an der Bar des Hotel Atlantic in Hamburg Fanwünsche und spielen die beliebtesten Mattscheiben-Clips..

    === Was halte ich davon ? ===

    Ich bin, ehrlich gesagt, doch recht enttäuscht von dieser Collection. Das gebotene Material ist doch eher eine unter dem "Mentzel"-Aspekt zusammengesuchte "Best Of" Version mir schon aus den Collectionen der Staffeln 1 - 3 bekannten Beiträgen aus den "Mattscheibe" - Folgen und kann daher aus meiner Sicht daher nur für die Menschen interessant sein, die die "normalen" Staffelcollectionen nicht im DVD-.Schrank zuhause haben. Die präsentierten Features mit Achim Mentzel mögen ja seinerzeit einen gewissen "Glimmer"-Effekt für Fans gehabt haben, aber dieser ist in heutiger Nachbetrachtung so einfach nicht gegeben. Die präsentierten Beiträge sind allesamt für mich zumindest "alter und schon gekauter Käse" und einfach nicht mehr als ein Neuaufguß der "Kalkofe"-Sendungen in anderer Zusammenstellung. Die Moderationen und das Zusammenspiel von Kalkofe-Mentzel können bei mir nur selten zu einem kleinen Schmunzler führen, aber irgendwie mag so etwas wie ein "Begeisterungsfunke" nicht überspringen. Die Paarung Kalkofe-Mentzel ist natürlich nach dem klassischen "Feuer und Eis"-Muster oder dem Motto "Gegensätze ziehen sich an oder ergänzen sich" gestrickt worden, aber dennoch bleiben die Gags und Schlagabtausche zwischen den Beiden doch eher, nunja, gemächlich und ohne Esprit. Der "Spreewaldgurkensong" jedenfalls sorgte bei mir eher für Verwunderung und das "Special" von der Kalkofe-Premiere Nacht anno 1996 ist mir so schon von der ersten Premiere-Staffelcollection bekannt und wird auf dieser "Mentzel"-Edition lediglich 1:1 repitiert. Obwohl Achim Mentzel ja ein ganz kerniger und irgendwie gar liebenswerter Charakter sein mag, ein "Comedian" ist er nun wahrlich nicht - da kann er so locker vom Hocker sein, wie er mag. Letztlich erscheint mir diese Collection so doch eher als ein ausgekochter Neuaufguß (den aus den "normalen" Classic-Collectionen bekannten Kalkofe-Highlights) mit faden, neuen Beilagen (der nur sehr bedingt lustigen Moderationskünste der beiden "Strategen").

    == Zu den DVDs ==

    === Bonus und Zugaben ===

    Vier DVDs stecken insgesamt in dem buchähnlichen Schuber, der von der gewohnten Kunststoffumhüllung eingefasst wird. Eine ganze DVD wird dabei von der "Kalkofe-Premiere Nacht" vom 24.08.1996 ausgefüllt, über die weiteren DVDs sind weitere "Mentzel-Features" zu sehen, die sich allerdings größtenteils mit dem Material decken, wie ich es über die "normalen" Premiere-DVD Collectionen der vier "Classic" Staffeln auch bekomme. "Zugaben" gibt es in Form der am 29.04.2001 im WDR-Fernsehen gelaufenen "Zimmer frei" - Ausgabe, in der Oliver Kalkofe persönlich zu Gast war. Die Sendung ist in der Tat ganz nett und sieht einen echt gut aufgelegten Oliver Kalkofe, der sich ab und an mit dem guten Herrn Alsmann und Frau Westermann in deren typischen "Partyspielchen" messen darf. Um auch Herrn Mentzel Genüge zu tun, habe ich darüber hinaus eine waschechte "Homestory" vom Eigenheim des Volksmusikmoderators zu erwarten - naja, ein irgendwie "knuffiges" Feature, aber so richtig lustig ist das auch nicht.


    === Bild & Ton ===

    Das Bild ist - wie bei jeder "Mattscheibe", auch den neueren Pro7-Editionen - im "alten" TV-Format 4:3 gehalten, weshalb Flatscreen-TV Besitzer entweder mit zwei schwarzen Seitenrändern oder einem etwas in die Breite gezogenen Bild Vorlieb nehmen müssen . Die Bildqualität der DVD an sich ist schon OK, wenngleich natürlich nur in PAL-Auflösung (720x576 Bildpunkte) gehalten - es handelt sich schließlich ja auch um eine DVD und um eine Sendung, die im Original schließlich nie in HD gelaufen ist. Die Originaltonspur ist wie die zu jeder der Folgen sowie der des vorhandenen Bonusmaterials zuschaltbaren Kommentarspur jeweils in Dolby Digital 2.0 gehalten und ordentlich gemastert worden. Auf der Kommentarspur gibt Oliver Kalkofe persönlich, dieses Mal zusammen mit Achim Mentzel, seine Einschätzungen und Erinnerungen zu der jeweiligen Szene ab und beantwortet nebenbei auch noch Fragen, die ihm von Usern der "halb-offiziellen" Fanseite unter www.granatenmaessig-recherchiert.de gestellt wurden.


    === Auf einen Blick ===

    * Titel: Kalkofes Mattscheibe fiet. Achim Mentzel
    * Studio: Rough Trade
    * Genre: TV-Serie; Sketch & Humor; Comedy
    * Produktionsjahr: 1997 / Laufzeit: 450 Min.
    * FSK: ab 12 Jahren
    * Bildformat: 4:3 / Tonformat: DD 2.0: Deutsch
    * Darsteller: Oliver Kalkofe, Achim Mentzel
    * Regie: Marc Stöcker

    Inhalt und Features:
    :
    * Die "Achim seine Mattscheibe"-Nacht vom 24.08.1996
    * Die 16 Folgen des "Mattscheibe Wunschfestivals" vom 07.09. - 21.12.1997; * "Zimmer frei" - die Olli Kalk Ausgabe der WDR-Show mit Götz Alsmann und Christine Westermann vom 29.04.2001
    * "We are Family" - zu Besuch bei Achim Mentzel
    * Audiokommentare mit Kalkofe und Achim Mentzel
    * DVD Menüs mit "Pimp my Mattscheibe"-Funktion

    === FAZIT ===

    Für mich als "stolzer Besitzer" aller vier DVD-Collectionen zu den Mattscheibe-Classic Staffeln auf Premiere ist diese "Mentzel" Edition irgendwie doch ein Reinfall gewesen. Im Kern bekomme ich lediglich in Gestalt der Bonusfeatures wie der "Zimmer Frei" Sendung oder der "Mentzel-Homestory" für mich hieraus unbekanntes Material geboten. Die im Mittelpunkt stehende "Kalkofe"-Nacht war als Zugabe-DVD schon bei der ersten "Classic"-Sammlung mit vertreten, die "Wunschfestival"-Folgen , die von den Beiden moderiert werden, bringt nur wenig erheiternde Moderationen und dazu eh nur das, was auch auf den "normalen" DVD-Collectionen zu sehen war. Insofern eignet sich die "Mentzel"-Edition nur für die Menschen, die nach einer eigenwilligen "Best Of Classic"-Ausgabe schielen - dabei ist allerdings nichts von den Beiträgen der nach dem "Wunschfestival" startenden, vierten Classic-Staffel vertreten - behandelt werden hier inhaltlich nur Beiträge der Staffeln 1 - 3. Staffel 4 lief , wie erwähnt, erst nach diesem "Wunschfestival" anno 1997. Insofern ist diese Edition nix Halbes und nix Ganzes - es ist ein bischen "Best Of", ohne komplett zu sein und bietet zudem kaum nennenswert Neues. Insofern gebe ich aus Sicht eines Menschen, der alle klassichen Mattscheibe-Staffeln auf DVD hat eine eher schwächere Bewertung. Die "Mentzel" Edition mag aber etwas für Leute sein, die bislang keine einzige der "Classic"-Staffeln haben und einfach nur einen "Querschnitt" der Staffeln 1-3 zumindest in Verbindung mit ein paar "Special Features" der "Mattscheibe" zu bekommen. Ich gebe aus meiner Sicht nur 2 Sternchen für einen halbgaren Neuaufguss mir schon bekannter Features und ein "unentschlossen".