Orcs Must Die! - Game of the Year Edition (Adventure PC Spiel)

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
Shop-
bewertungen
9,95 €¹
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
rondomedia orcs must die! - game of the year edition
12,09 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
rondomedia orcs must die! goty - orcs must die! goty (rondomedia) cd album
16,99 €¹
Versand ab 2,00 €
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  sehr preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
Orcs Must Die! - Game Of The Year Edition (PC)
20,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  durchschnittlich
  • Information & Kundenservice:  durchschnittlich
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Orcs Must Die! - Game of the Year Edition (Adventure PC Spiel)

EAN 4032222441237
gelistet seit 11/2011

Allgemeine Informationen

Altersfreigabe (USK) 18 Jahre
Genre Adventure
System PC

Tests und Erfahrungsberichte

  • Third Person Tower Defense

    • Grafik:  gut
    • Sound:  gut
    • Bedienung:  sehr einfach
    • Wird langweilig:  nie
    • Suchtfaktor:  hoch
    • Spielanleitung:  gut
    • Altersbeschränkung:  ab 16 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene
    • Multiplayerfunktion:  nicht vorhanden

    Pro:

    -Guter Schwierigkeitsgrad -Leichte Steuerung -Witzige Geschichte

    Kontra:

    -Kein Mehrspielermodus

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo zusammen,

    heute mal meine Meinung zu dem Spiel Orcs must die! von Robot Entertainment. Ursprünglich gab es dieses Spiel nur zum Download per Steam oder ähnlichen Plattformen. Mittlerweile gibt es aber auch die gepresste Variante. Mit der Game of the Year Edition erhaltet ihr direkt alle Zusatzinhalte, die im Laufe der Zeit dazu kamen.

    Worum geht es?
    Nun ihr spielt einen Magierlehrling. Dieser muss, zusammen mit seinem Meister, verhindern das die Orcs, Angeführt von einer finsteren Magierin, die Welt in ihre Gewalt bekommen. Dazu stehen euch massenweise unterschiedliche Fallen zur Verfügung, mit denen ihr die Orcs aufhalten könnt. Und wenn doch welche durch
  • Süchtig machendes Spielprinzip in humorvollem Gewand

    • Grafik:  gut
    • Sound:  gut
    • Wird langweilig:  nach wenigen Wochen
    • Suchtfaktor:  durchschnittlich
    • Schwierigkeitsgrad:  Einsteiger

    Pro:

    - süchtig machendes Gameplay - humorvolle Szenen - strategisch zwar komplex …

    Kontra:

    … doch hätte man durchaus mehr daraus machen können - Kommentare wiederholen sich teils zu oft. -

    Empfehlung:

    Ja

    Orks sind in Videospielen ein beliebter Feind, die grünen, ekligen kleinen Dinger kommen vor allem in Rollenspielen öfters zum Einsatz. Nun jedoch kämpfen sie in dem Indie-Spiel Orcs Must Die gegen einen Zauberlehrling, welcher sich nicht nur mit seiner Armbrust wehrt – auch diverse Fallen helfen ihn.

    Die Story

    Die Story von Orcs Must Die ist relativ schnell erklärt: Ein Zaubermeister, welcher jahrelang Festungen vor tausenden von Orks beschützt hat, rutscht eines Tages, so lächerlich es auch klingen mag, auf dem Blut der Orks aus, sodass er, nun ja, seinen Dienst nicht weiter antreten kann. Sein Schüler soll nun seine Arbeit erledigen, doch kommentiert der weise
  • Kampf den Grünen

    • Grafik:  gut
    • Sound:  gut
    • Wird langweilig:  nach wenigen Wochen
    • Suchtfaktor:  durchschnittlich
    • Schwierigkeitsgrad:  Einsteiger

    Pro:

    sB

    Kontra:

    sB

    Empfehlung:

    Ja

    In beinahe jedem Fantasy-Szenario sind sie die Prügelknaben schlechthin, von fiesen Schurken für die niedere Drecksarbeit auf dem Schlachtfeld missbraucht, von strahlenden Helden gnadenlos niedergemetzelt: Orks. Auch die Entwickler von Robot Entertainment haben für die grünen Kriegern wenig Mitleid übrig, widerfährt diesen in in dem Xbox Live Arcade Titel „Orcs Must Die!“ doch der regelrechte Genozid.

    Der Vollstrecker ist, wie sollte es anders sein, der Spieler selbst. Doch der spielbare Protagonist ist im vorliegenden Falle gar kein Bilderbuch-Held, wie man ihn eigentlich gewohnt ist, sondern ein ziemlich trotteliger Zauber-Schüler, von dessen Kampf gegen die Orks nicht weniger