Whatsapp Testbericht

Whatsapp
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2010
Summe aller Bewertungen
  • Anwendung:  sehr leicht
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut
  • Funktionsumfang:  sehr hoch
  • Design:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Gambrelli

Tolle App mit Tücken

  • Anwendung:  sehr leicht
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut
  • Funktionsumfang:  hoch
  • Design:  gut

Pro:

Günstig, einfache Handhabung, schnelle Reaktion, Gruppenchats möglich

Kontra:

Datensicherheit undurchsichtig, Sicherheitslücken im System

Empfehlung:

Ja

Whatsapp löst die SMS langsam aber sicher ab. Kaum ein Smartphonebesitzer kommt noch ohne die App aus, die das Schicken von Kurznachrichten neu erfunden hat. Auch ich nutze Whatsapp gerne und viel, weil ich finde, dass kein anderer Messenger Dienst so gut funktioniert. Ich habe auch Skype und den Facebook-Messenger als App, aber Whatsapp ist einfach am besten.

Die Vorteile:

Man kann schnelle kurze Nachrichten verschicken, aber auch unkompliziert Bilder und sogar kleine Videos versenden. Man kann Gruppen gründen und Geimeinschaftschats führen. Auch bei eher schwacher Internetverbindung funktioniert Whatsapp finde ich noch gut. Das Versenden und Empfangen der Nachrichten ist völlig kostenlos, einer der Hauptvorteile gegenüber der SMS. Ich habe sogar die App damals noch kostenlos herunterladen können, mittlerweile kostet sie 79 Cent. Die würde ich aber auch ohne weiteres investieren.

Die Nachteile:


So gerne ich Whatsapp auch nutze, 100% positiv ist die Sache dennoch nicht. Immer wieder wird von Sicherheitslücken bei Whatsapp berichtet, mit denen Hacker unter Umständen an sämtliche im Smartphone gespeicherte Daten gelangen können. Hier muss aber schon eine Menge Pech im Spiel sein, dass einem das passiert. Außerdem wird wohl auch hin und wieder nachgebessert, sodass Sicherheitslücken geschlossen werden. Doch es gibt noch einen problematischen Punkt: Wer Whatsapp nutzen möchte, muss sein komplettes Adressbuch mit der App synchronisieren. Dadurch gelangt der Anbieter der App an eben diese Kontakte. Man gibt also unfreiwillig sämtliche Telefonnummer und Adressdaten von Freunden, Bekannten usw. weiter. Die finden das unter Umständen vielleicht nicht so gut.

Wie gesagt, ich nutze Whatsapp gerne, möchte es aber dennoch nicht uneingeschränkt empfehlen.

10 Bewertungen, 6 Kommentare

  • bella.17@live.de

    26.02.2013, 17:03 Uhr von bella.17@live.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Annabelle

  • Lale

    26.02.2013, 16:17 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • XXLALF

    26.02.2013, 14:49 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    ....und liebe grüße

  • mausi1972

    26.02.2013, 14:35 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße Marion

  • Tobi87

    26.02.2013, 14:04 Uhr von Tobi87
    Bewertung: sehr hilfreich

    Also als Alternative kann ich dir Line Empfehlem ich benutze beide noch aber Whats app will Geld haben wenn auch nicht Viel. LG Tobi

  • katjafranke

    26.02.2013, 13:49 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schön berichtet von dir LG KATJA