Börse online

Boerse-online
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

Börse online

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 09/2003

Allgemeine Informationen

Themenbereich Finanzen & Wirtschaft

Tests und Erfahrungsberichte

  • Sicher Anlegen mit Börse Online

    • Informationsgehalt:  sehr gut
    • Qualität der Artikel & Reportagen:  sehr gut
    • Qualität der Bilder und Fotos:  gut
    • Unterhaltungswert:  gut
    • Zielgruppe:  Alle

    Pro:

    Preis, Schreibweise, Informationsgehalt

    Kontra:

    Nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Liebe Leser,

    heute möchte ich auch einmal die Chance nutzen und ergreifen um euch eine meiner beliebtesten Zeitschriften etwas genauer vorzustellen und zwar die so genannte Börse Online. Ich hoffe mit meinem folgenden Bericht kann ich hierbei nun euch auch einmal dazu ermuntern sich dieses Magazin aus dem Finanzbereich zu kaufen.

    Was kostet es?
    Die Börse Online kostet pro Ausgabe einen Preis von 3,50 Euro. Im Abo werden hierbei sicherlich günstigere Preise angegeben, doch da ich mir die Zeitschrift immer am Kiosk hole kann ich hierzu leider keine Aussage treffen. Die Finanzzeitschrift selbst erscheint nun einmal in der Woche und zwar jeweils am Donnerstag einer
  • Marketmaker oder Quacksalber???

    • Informationsgehalt:  sehr gut
    • Qualität der Artikel & Reportagen:  sehr gut
    • Qualität der Bilder und Fotos:  gut
    • Unterhaltungswert:  sehr schlecht
    • Zielgruppe:  Männer

    Pro:

    hoher Informationsgehalt

    Kontra:

    ein bisschen wenig Seiten

    Empfehlung:

    Ja

    Diesmal schreibe ich also über das Magazin Börse-Online.
    Es ist in sehr vielen Zeitschriftenläden erhältlich.

    Die einzelnen Rubriken:

    1. Titel
    Hier wird auf das diese Woche wichtigste Thema eingegangen. Der Titel verspricht meistens mehr als er dann halten kann, die Berichte sind aber trotzdem meistens interessant und brauchbar.

    2. News
    Das wichtigste von den Börsen und über Unternehmen. Sehr hoher Informationswert, objektiv, keine Kaufempfehlungen.

    3. Favoriten der Woche
    Verschiedene Wertpapiere, mit Erläuterungen, warum die Redaktion meint, der Kurs steige bald

    4. Aktien
    Wie der Titel schon sag: subjektive
  • Rundum gut informiert

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Börse online ist meiner Meinung eine der besten Investment-Zeitungen, da sie objektiv und vielfältig informiert. Die vielzahl der Unternehmen, über die ausführlich berichtet wird ist schon erstaunlich. Außerdem beschäftigt sich die Zeitung nicht nur mit einzelnen Marktsegmenten, sondern informiert global über die Chancen und Risiken. So wird nicht nur über Aktien allgemein informiert, sondern in extra Abschnitten auch über Optionsscheine, Neuemissionen, Euro Stoxx , Währungen, Fonds und vieles mehr. Außerdem praktisch ist die technische Analyse, die einem in der Meinungsfindung hilft und Kauf- der Verkaufssignale technischer Art deutlich aufzeigt. Als sehr wichtig finde ich außerdem, das
  • Halten,Kaufen,Verkaufen....na was denn nun?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Als ich vor 4 Jahren begann in die Aktienwelt einzusteigen, suchte ich ein Anlegermagazin, das mich dabei unterstützen sollte. Schnell kam ich auf die Börse-Online. Ordentliches Lay-Out , keine marktschreierischen Empfehlungen auf der Titelseite, relativ fairer Preis. Seit dieser Zeit begleitet mich das Magazin mehr oder weniger bei meinen Aktiengeschäften. Zur Zeit les ich die BO nur noch auf Arbeit, da mir das Abo mit der Zeit zu teuer wurde und ich ja meistens die Infos schon im Job bekommen habe. Ausserdem hat sich der Effekt, den das Anlegermagazin noch vor Jahren hatte, mittlerweile auch schon vollständig aufgezehrt. Es war noch vor 2-3 Jahren wirklich der Fall, daß Aktien, die
  • Informationen oder Sensationsjournalismus?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    0,5% auf dem Girokonto, oder gar keine Zinsen! 2,25% auf einem Geldmarktkonto, das kann doch nicht alles sein, oder?
    Diese und andere Fragen stellt ich mir vor rund 7 Jahren. Dann fand ich die anderen Anlageformen für mein hart erarbeitetes Geld, Anleihen, Optionsscheine, Aktien und Fonds.
    Doch nun stellte sich mir schon die nächste Frage: Wo bekomme ich fundierte Informationen her? Also plünderte ich den nächsten Zeitungsladen auf der Suche danach. Ich wurde fündig, meine neue Informationsquelle heißt Börse Online.
    Seit dieser Zeit bin ich nun schon Abonnent dieser Zeitschrift.


    1. Vorwort:
    *************
    Seit einiger Zeit kann Börse Online von sich
  • Eine gute Entscheidungshilfe

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    ist Börse Online für mich. Sie ist eine des besten Zeitschriften, wenn es Finanzinformationen geht. Allerdings hat auch diese Zeitschrift ihre Schwächen, wie die anderen Produkte auch. Gut ist die Zeitschrift für mich in der Einschätzung von Neuemissionen. Das ist vor allem in schlechten Börsenzeiten wie jetzt ein Vorteil. Denn wenn ich mir jetzt gute Titel mit der nötigen Weitsicht ins Depot lege, ist die Freude in ein paar Monaten oder auch Jahren groß. Sicher ist auch hier mal eine Niete dabei, im Vergleich zu anderen sind es aber doch relativ wenige, finde ich. Eine Entscheidungshilfe in diesem Bereich ist BO allemal, aber alleine auf die Einschätzung dieser Zeitschrift verlasse ich mich
  • Ist ihr Geld wert !

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Vor einiger Zeit wurde die Struktur der Zeitschrift erheblich verbessert. Habe ich vorher immer einige Zeit suchen müssen, ehe ich etwas bestimmtes, wie zum Beispiel das Spezialwertedepot gefunden habe, weiß ich nun, daß es am Ende des Heftes direkt hinter den Kurstabellen kommt.
    Börse Online hat nämlich nun die Rubriken in einer festen Reihenfolge, während früher die Reihenfolge von Heft zu Heft unterschiedlich war.

    Nun aber zum Inhalt

    Auf den ersten Seiten werden aktuelle Themen der vergangen Woche kurz dargestellt. Diese Seiten sind mit einem Newsticker zu vergleichen. Es gibt keine Hintergrundinformationen.

    Dann kommt die Titelstory. Im aktuellen
  • Ich kann es kaum erwarten bis es Donnerstag ist

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    ....denn dann gibt es die neue Ausgabe Börse Online. Ich habe jetzt fast alle bekannten Börsenzeitungen angeschaut, gelesen und mich lange hineinvertieft, aber die Börse Online ist für mich unschlagbar.

    Sicher es ist viel Werbung in dieser Zeitung allerdings sehr Themenbezogen, ich finde es doof Werbung von Babynahrung zu lesen, wenn ich eine Börsenzeitung in der Hand halte.

    Die Zeitung ist sachlich aufgebaut, mit dem mittlerweile üblichen Musterdepot, Neuemmisionskalender mit Empfehlungen dazu. Umfassend und Informativ auch die Firmenportraits sowie die Länderinformationen zur Wirtschaft.

    Viele Steuerliche Informationen sowie die Börsenstatistik mit
  • Die Börse Online

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Für mich ist die Börsenzeitschrift das Non Plus Ultra im Finanzzeitungssektor. Diese Einschätzung möchte ich hier tabellarisch belegen

    1 Ich denke die Börse Online hat die beste Aufmachung ( Außenansicht)
    2 Auf der Titelseite bekommt man direkt die Aktientipps und die Hauptthemen aufgezeigt was sehr hilfreich ist.
    3 Der „Standpunkt“ ist die Kolumne auf der ersten Seite, dort gibt der Chefredakteur zu dem aktuellsten Thema wieder
    4 Danach kommt der Bereich Erstnotiz(immer noch erste Seite)dort sind jeweils die drei Topnachrichten untergebracht
    5 Der Inhalt ist auf der 2 Seite dargestellt er ist übersichtlich und gut gegliedert.
    6 Es gibt die Rubriken
  • Auch in der Baisse absolut lesenswert

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    In Zeiten des allgemeinen Aktienverdrusses, in denen Kleinanleger wie Analysten, Investmentfonds wie Aktienclubs, von dem allgemein gültigen Gesetz "Hochmut kommt vor dem Fall" schmerzhafte Kenntnis erlangen, empfiehlt es sich zumindest für Optimisten oder Geläuterte unter den Aktienfreunden, die Zeitschrift "Börse online" zu Rate zu ziehen, bevor im Glauben einer vermeintlichen neuen Jahrhundertrallye erneut auf das Parkett gegangen wird. Denn oftmals, und das ist leider eine sich immer wieder bestätigende Tatsache, fehlt es dem Anleger selbst an Kenntnissen und Erfahrungen, dem Wertpapierberater bei der Bank an Verantwortungsbewußtsein und den Märkten an "Rücksichtnahme", als daß jeder

Börse online im Vergleich