Debeka Krankenversicherung

Debeka-krankenversicherung
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

Debeka Krankenversicherung

gelistet seit 09/2003
Hersteller Debeka, http://www.debeka.de
debeka-ag
weitere Debeka Versicherungen

Allgemeine Informationen

Versicherungs-Typ private Krankenversicherung

Pro & Kontra

Vorteile

  • solides Unternehmen; Erfahrung auch mit älteren und Kranken
  • siehe Bericht

Nachteile / Kritik

  • Eigentlich durchweg durchschnittliche Ergebnisse. Von den Leistungen, bis hin zum Beitrag, auch langfristig. Die Abwicklung bei "schwierigeren" Fällen lässt dagegen sehr zu wünschen übrig.
  • siehe Bericht

Tests und Erfahrungsberichte

  • Meine Krankenversicherung heißt Debeka!

    • Preis & Leistung:  gut
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr gut
    • Zahlung nach Schaden:  sofort ohne Probleme
    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    siehe Bericht

    Kontra:

    siehe Bericht

    Empfehlung:

    Ja

    Einleitung

    Gliederung

    Vorwort

    1. Wie kam ich dazu?

    2. Was hat die Debeka - Gruppe alles zu bieten?

    3. Übersichtlichkeit des Webauftritts, Umfang des Angebots allgemein. Was kann man ggf. noch besser machen?

    4. Fazit

    Vorwort

    Seit fast 40 Jahren vertraue ich auf das Leistungsspektrum der Debeka; insbesondere auf die Leistungen im Bereich der Krankenversicherung.
    Allerdings sind auch die anderen Bereiche interessant und erwähnenswert. Ich hatte und habe immer wieder auch einige dieser Angebote in Anspruch genommen und kann auch heute noch wieder sagen. Ich bin von der Debeka eigentlich nie
  • beamtin sagt zu Debeka Krankenversicherung

    • Preis & Leistung:  mittelmäßig
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr schlecht
    • Zahlung nach Schaden:  sehr ungern
    • Erreichbarkeit:  gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja
    Hatte katastrophalen Unfall (Mittelgesichtsfraktur/Schädel-Hirn-Trauma, schwere Riss-Trümmerbrüche, 2x Intensivstation)etc.
    Mitarbeiterin beriet mich bei Unfallanzeige falsch, was zu einem totalen Verlust der Ansprüche geführt hat. Die Mitarbeiterin versteckt sich hinter Lügen und muss nunmehr nicht einmal für ihre Fehler haften. Dafür habe ich über Jahre in die Unfallversicherung einbezahlt? Herzlichen Dank an die katastrophale Mitarbeiterin! Ich kann nur jedem abraten, jemals eine Unfallversicherung bei der Debeka abschließen. Man wird selbst in absoluter Notlage im Stich gelassen.

    Kommentare & Bewertungen

    • xxsarahluciaxx

      xxsarahluciaxx, 07.05.2014, 20:16 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      freu mich über gegenlesungen :)

  • Sie lieben sich selbst am meisten

    Pro:

    solides Unternehmen; Erfahrung auch mit älteren und Kranken

    Kontra:

    Eigentlich durchweg durchschnittliche Ergebnisse. Von den Leistungen, bis hin zum Beitrag, auch langfristig. Die Abwicklung bei "schwierigeren" Fällen lässt dagegen sehr zu wünschen übrig.

    Empfehlung:

    Nein

    Das ich die Private Krankenversicherung der DeBeKa hier bewerte liegt an einer verzweifelten Aussendienstmitarbeiterin die sich tagelang darüber aufgeregt hat das 2 Kunden von mir nicht bei der DeBeKa sondern bei einer anderen Gesellschaft abgeschlossen haben. "Der muss ja die DeBeKa schlecht gemacht haben!" " "Es gibt kein Argument gegen die DeBeKa also ging das wohl nicht mit rechten Dingen zu..." usw....

    Gut, mit solchen Dingen muss man täglich leben. Ähnlich wie dem Makler der sich bei der Gesellschaft XY beschwerte weil auf meiner Webseite 2 Leistungsangaben nicht mehr stimmten (Tarif wurde ein Monat vorher geändert). Man müsse mich verklagen usw. .
    Solche Dinge sollten

    Kommentare & Bewertungen

    • Estha

      Estha, 19.08.2008, 20:20 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Lieben Gruß

    • Annemie23

      Annemie23, 02.06.2007, 02:23 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      SH, freu mich auf Gegenlesung!

    • mima007

      mima007, 20.04.2007, 15:03 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      BH+lg, mima

    • dummie1980

      dummie1980, 19.04.2007, 16:06 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ~sh~ lg Mandy

  • Studentische Private Krankenkasse

    • Preis & Leistung:  sehr gut
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr gut
    • Zahlung nach Schaden:  sofort ohne Probleme
    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    Preis-Leistungs-Verhältnis, Service

    Kontra:

    -------------------------------------

    Empfehlung:

    Ja

    Bei der Debeka gibt es die Möglichkeit, sich als Student zu versichern (Private Studentische Krankenversicherung). Also der Tarif gilt nur für Studenten bis maximal 34 Jahren.


    Die Preise im Einzelnen:

    Preis Krankenversicherung: 109,30€ (PSKV Tarif)
    Pflegeversicherung 13,30€

    Zudem besteht noch die Möglichkeit eine Zusatzleistung für Krankenhaus abzuschließen. Hierbei hat man dann Anspruch auf Chefarztbehandlung und 2-Bett-Zimmer. Diese ist je nach Alter unterschiedlich hoch. Bis 30 Jahre zahlt man 7,74 € (AK 100A Tarif). Ansonsten besteht im PSKV Tarif lediglich Anspruch im Krankenhaus auf 4-Bett-Zimmer. Wer auf solche Extras wert legt, sollte dies

    Kommentare & Bewertungen

    • MarcDupont

      MarcDupont, 07.04.2008, 23:12 Uhr

      Bewertung: weniger hilfreich

      *** normal ist in der PKV der 2,0 fache Satz. *** Diese Aussage ist so nicht richtig. Normal in der PKV ist der 3,5-fache Satz. Wer sich auf einen PSKV-Tarif des PKV-Verbandes einlässt, sitzt unter Umständen auf erheblichen Differenzkosten fest.

    • superlativ

      superlativ, 06.06.2006, 17:35 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Liebe Grüße!

    • Estha

      Estha, 02.06.2006, 14:23 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      .•:*¨¨*:•. ... sh ... .•:*¨¨*:•.

    • phobee

      phobee, 02.06.2006, 14:03 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Schöner ausführlicher Bericht!

  • Debeka Krankenversicherung

    Pro:

    schnelle Erstattung, Beitragsrückerstattung

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Die Debeka hat sich im Krankenversicherungsbereich besonders auf Angehörige des öffentlichen Dienstes spezialisiert.

    Es handelt sich dabei um eine Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, d.h., der Profit steht nicht über allem. Aus diesem Grund kann die Debeka günstige Preise anbieten.

    Auch die Erstattung läuft relativ schnell und reibungslos ab. Mir wurden bisher immer alle Kosten erstattet, ohne dass es zu Unstimmigkeiten kam.
    Nimmt man die Leistungen der Versicherung ein Kalenderjahr lang nicht in Anspruch, hat man Anspruch auf die Rückerstattung von drei Monatsbeiträgen.
    Die Versicherung im Standardtarif umfasst neben dem Einbettzimmer auch die

    Kommentare & Bewertungen

    • Vojvodinac

      Vojvodinac, 30.10.2004, 20:22 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Du bist neu Hier Herzlich Willkommen was den bericht angeht werde ich dir ein paar tips über icq geben.

    • Donline

      Donline, 30.10.2004, 20:20 Uhr

      Bewertung: nicht hilfreich

      ...Sorry für die schlechte Bewertung, aber das ist ein Erfahrungsforum. Erfahrungen kann ich aber hier nicht entdecken. Du schreibst nicht mehr als in einem Prospekt. Bist Du schon lange dort versichert, wie ist die Zahlungsmoral wenn was passiert, ha

  • Riders Krankenversicherung

    • Preis & Leistung:  sehr gut
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr gut
    • Zahlung nach Schaden:  sofort ohne Probleme
    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    s. Text

    Kontra:

    s. Text

    Empfehlung:

    Ja

    In meiner Eigenschaft als Beamter bin ich nicht nur demütiger Diener von Volk und Vaterland, sondern auch nicht der Sozialversicherungspflicht unterworfen. Die Hälfte meiner Krankheitskosten trägt der Bund als mein Dienstherr im Rahmen der Beihilfevorschriften des Bunde, für die andere Hälfte war es zweckmäßig und sinnvoll (allerdings nicht vorgeschrieben), eine private Krankenversicherung abzuschließen.
    Allerdings sollen hier in meinem heutigen Beitrag (-supdate) nicht die Vor- und Nachteile des Privatpatienten thematisiert werden, sondern das Versicherungsunternehmen, bei dem ich meine Krankenversicherung abgeschlossen habe.
    Bei diesem Versicherungsunternehmen handelt es sich um

    Kommentare & Bewertungen

    • Marco_79

      Marco_79, 11.05.2006, 17:26 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Richtig, die Debeka ist ein hervoragendes Unternehmen. <br/> <br/>Als Privatversicherter muß man allerdings inbesondere bei den Basistarifen wissen, dass es auch viele Ärzte gibt, die Privatpatienten mit weit aus höheren Sätzen als die GOÄ vorsieht behande

  • Debeka - Auslandsversicherung

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Ich reise privat wie beruflich viel in der weiten Welt umher. Daher macht sich sie Notwendigkeit einer Krankenversicherung für das Ausland bedingt durch die längeren Aufenthalte unabdinglich.
    Durch einen Bekannten, welcher bei DEBEKA Anstellung hat, wurden mir entsprechende Versicherungen für dieses Land angeboten. Alles hörte sich verständlich an und auch das Infomaterial war übersichtlich und der Preis verträglich.
    Aber dann mußte ich wegen akuten Zahnschmerzen (Weissheitszahn) im außereuropäischen Raum einen Zahnarzt aufsuchen und schon begannen die Probleme...
    Trotz Zusage der weltweiten Versicherung, Gültigkeit im Land meines Aufenthaltes und der einer schnellen
  • Einfach fair

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Seit 1990 bin ich Kundin bei der DeBeKa. Die Debeka bietet alle möglichen Versicherungs-arten an, Hausrat, Haftpflicht und und und..... . Doch ihr Hauptbereich ist die private Krankenversicherung.
    In miener nun mehr als 10jährigen Mitgliedschaft gab es nur wenige schlechte Erfahrungen und diese waren meist auf Kleinigkeiten zurückzuführen.
    Die Debeka bearbeitet die Kostenerstattungsanträge sehr zügig und gewissenhaft. Nach max.2 Wochen hat man den Erstattungsbetrag bereits überwiesen bekommen.
    Sicher, es gibt nun mal vertragliche Ausschlüsse, aber die hat jede private Krankenversi-cherung, also kein großer grund zur Beschwerde.
    Außerdem zählt die Debeka zu den