HiPP Babys erster Keks

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

HiPP Babys erster Keks

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 09/2003
Hersteller HiPP, http://www.hipp.de
hipp-gmbh-co-vertrieb-kg
weitere HiPP Süßigkeiten für Kinder

Allgemeine Informationen

Typ Kekse

Pro & Kontra

Vorteile

  • Dem Käferchen schmecken sie
  • leckerer kleiner Snack fürs Baby
  • Verpackung, Preis
  • Zutaten aus ökologischer Erzeugung, Akzeptanz bei großen und kleinen Keksmonstern
  • den Babys schmeckts ganz gut

Nachteile / Kritik

  • zu kleine, zu süß, Schmieren sehr viel,
  • viele Kekskrümel überall und bei falscher Zahnpflege Gefahr für die ersten Zähne durch Zucker
  • Viel Zu süß, Zucker, total Klebrig das sie fast im Hals stecken bleiben
  • Preis, ungünstige, nicht wieder verschließbare Verpackung, nichts besonderes, eher ein durchschnittlicher Keks
  • als Breinahrung nicht so gut geeignet

Tests und Erfahrungsberichte

  • Janice erster Keks und leider auch Ihr Letzter!

    • Geschmack:  schlecht
    • Bekömmlichkeit:  schlecht
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  hoch
    • Konservierungsstoffe:  nein
    • Aus biologischer Erzeugung:  ja

    Pro:

    Verpackung, Preis

    Kontra:

    Viel Zu süß, Zucker, total Klebrig das sie fast im Hals stecken bleiben

    Empfehlung:

    Nein

    Vorwort
    ^^^^^^^^^^

    Vor einigen Wochen war ich in der Stadt unterwegs und normalerweise nahm ich immer eine Kleinigkeit zu Essen mit, doch leider hatte ich dies vergessen was ja eigentlich nicht passieren durfte. So kam ich beim Dm vorbei und dachte mir, das ich Janice ein paar Kinderkekse kaufen kann. Und ich sah im Regal die Hipp Babys erster Keks und nahm eine Verpackung mit und meine Erfahrungen schreibe ich Euch heute! Viel Spass beim Lesen!

    Das Produkt
    ^^^^^^^^^^^^^^^^

    Hipp Babys erster Keks (Zum Knabbern mit den 1. Zähnchen)

    Inhalt und Preis
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^

    Für genau 100 Gramm 1,78 Euro beim Dm
  • FÜR ERSTE ZÄHNCHEN UND ALTE BEIßERCHEN

    • Geschmack:  durchschnittlich
    • Bekömmlichkeit:  gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  durchschnittlich
    • Konservierungsstoffe:  nein
    • Aus biologischer Erzeugung:  ja

    Pro:

    Zutaten aus ökologischer Erzeugung, Akzeptanz bei großen und kleinen Keksmonstern

    Kontra:

    Preis, ungünstige, nicht wieder verschließbare Verpackung, nichts besonderes, eher ein durchschnittlicher Keks

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo, da bin ich wieder!

    Das Produkt, das ich euch heute vorstelle, ist eher untypisch für meine Zielgruppe, aber da bei uns der Klapperstorch in der Fraktion mehrfach zugeschlagen hatte und immer wieder mal die Nachwuchskader auf dem Arm der stolzen Mama ihren zukünftigen Wirkungskreis beschnuppern kommen, haben wir für die kleinen Hosenpupser etwas zum Knabbern besorgt.

    In meinem heutigen bericht geht es um

    HIPP
    BABY`S ERSTER KEKS
    (ab dem 6. Monat)

    Ich gebe hier also in diesem Bericht mal meine Beobachtungen beim Verzehr durch verschiedene Testpersonen weiter – auch wir, meine Teekolleginnen und ich, haben uns schon - mangels
  • Die schmecken nicht nur den Kleinsten!

    • Geschmack:  sehr gut
    • Bekömmlichkeit:  sehr gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  hoch
    • Konservierungsstoffe:  nein
    • Aus biologischer Erzeugung:  ja

    Pro:

    schmeckt dem Kind, sind knusprig

    Kontra:

    enthalten Zucker

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo, liebe Leser!

    Heute möchte ich euch ein Baby-Produkt vorstellen, was unsere 6-jährige Tochter heute noch mag. Die Rede ist von "HIPP Babys erster Keks".

    + Verpackung +
    ----------------------------
    yopi hat ja netterweise ein Produktbild eingestellt, so dass ich hierzu keine großen Worte verlieren muss.
    Auf der Rückseite des Pappkartons ist die Gebrauchsanweisung ab dem 6. Monat und die Gebrauchsanweisung ab dem 8. Monat (nicht lachen, das steht wortwörtlich so drauf) aufgedruckt. Die Zutaten und die Zusammensetzung befinden sich auf den Seitenteilen; das Mindesthaltbarkeitsdatum (in unserem Fall 09/2006) ist auf der Unterseite des Kartons zu
  • Knabberspass für Kleine

    • Geschmack:  sehr gut
    • Bekömmlichkeit:  sehr gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  hoch
    • Konservierungsstoffe:  nein
    • Aus biologischer Erzeugung:  ja

    Pro:

    günstig, knusprig, gesund, biologisch

    Kontra:

    .....

    Empfehlung:

    Ja

    Mein Sohn hat so ungefähr mit 6/7 Monaten begonnen auf allem möglichen herumzukauen was er so gefunden hat. Da habe ich dann beim einkaufen auch das erste Mal die

    **** Hipp Babys erster Keks********

    entdeckt und mitgenommen. Die packung hatte 0,99 Euro bei Real gekostet, dachte mal so teuer ist da snicht un probieren wir diese Kekse mal aus.
    Die Packung ist aus Karton, vorne drauf sind Kekse und eine Kanne Milch sowie eine strahlende Sonne und ein Kornfeld abgebildet.
    Ein grosses Siegel dass es sich um ein Bio Produkt handelt prangt obendrein noch vorne drauf.

    In der Verpackung befindet sich ein weisser Folienbeutel mit 100 g Keksen, das dürften
  • Eigentlich noch etwas zu hart

    • Geschmack:  sehr gut
    • Bekömmlichkeit:  sehr gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  hoch
    • Konservierungsstoffe:  nein
    • Aus biologischer Erzeugung:  ja

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Was macht ein Baby lieber als alles in dem Mund zu stecken, nichts! Tja und was gibt es besseres als dem Kind den gefallen zu tun und es etwas zu geben was es in den Mund stecken darf. Ich rede von Keksen. Naja ich kann ihn ja nicht irgendwelche Kekse gebn, nein es gibt spezielle Babykekse. Wir kaufen die Kekse von Hipp. Unsere Kleine ißt sie inzwischen total selbständig, sie beißt mit ihren 5 Zähnen ab und kaut drauf herrum.

    Am Anfang sind die Kekse leider noch etwas hart deshalb sollte man ruhig etwas länger warten nicht gleich mit dem ersten Zahn. Aber wenn es erst einmal so weit ist und die Kleinen wissen was ein Keks ist und wie man damit umgeht dann bekommen sie nicht mehr
  • Hipp babys erster Keks

    • Geschmack:  sehr gut
    • Bekömmlichkeit:  sehr gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  sehr gering
    • Konservierungsstoffe:  nein
    • Aus biologischer Erzeugung:  ja

    Pro:

    den Babys schmeckts ganz gut

    Kontra:

    als Breinahrung nicht so gut geeignet

    Empfehlung:

    Ja

    Babys erster Keks



    Im Hipp Babykeks werden nur ausgewählte Rohstoffe in bester Bio- Qualität verwendet.
    Die Rezeptur ist speziell auf die Bedürfnisse von Säuglingen ab dem 6. Monat abgestimmt.

    Gebrausanweisung ab dem 6. Monat
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    Für den kleinen Hunger zwischendurch zunächst in Breiform :
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
    2-3 Stück Hipp Babys erster Keks in einem Teller zerbröseln, mit ca.3-4 Esslöffel abgekochter Milch oder Fruchtsaft übergießen und kurz quellen lassen.

    Gebrausanweisung ab dem 8. Monat
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
    Durch seine mürbe
  • Kekse, bei denen man tierisch aufpassen muss

    • Geschmack:  durchschnittlich
    • Bekömmlichkeit:  sehr gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  durchschnittlich
    • Konservierungsstoffe:  nein
    • Aus biologischer Erzeugung:  nein

    Pro:

    Nicht viel

    Kontra:

    Zu klein, Zu süß, verschluckungsgefahr, Preis, Aussehen

    Empfehlung:

    Nein

    Heute berichte ich über die Kekse, die mein Sohn als erstes bekam. Er hatte seine ersten beiden Zähne, und wird dachten es wäre nun die richtige Zeit, das er mal einen Keks knabbern darf
    Es handelt sich um :


    HIPP – BABY`S ERSTER KEKS AB 6 MONAT


    Aussehen:
    **************************
    Die Kekse befinden sich in einem Karton. Die Kekse sind dann aber noch mal extra in einer Plastikverpackung eingepackt. Das finde ich auch schon sehr gut. Die Packung kann man nicht wieder verschließen. Auf der Verpackung steht dann Babys erster Keks, und Hipp. Auf der Rückseite findet man dann Hersteller, Anwendung, Hinweise, und Zutaten

    Aussehen der
  • Käferchens Babykekse

    • Geschmack:  durchschnittlich
    • Bekömmlichkeit:  gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  durchschnittlich
    • Konservierungsstoffe:  nein
    • Aus biologischer Erzeugung:  ja

    Pro:

    Dem Käferchen schmecken sie

    Kontra:

    zu kleine, zu süß, Schmieren sehr viel,

    Empfehlung:

    Nein

    Hipp Babys erster Keks

    Käferchen ist nun schon fast 11 Monate alt und als er anfing Kekse und andere Sachen aus der Hand zu knabbern kamen mir die Hipp Babys erste Kekse in die Finger. Wir waren spazieren und für ein Stück Brötchen fand ich Käferchen noch ein wenig klein. Ich hatte bedenken das er sich an einem Stückchen Brötchen verschlucken könnte. Als rein in den Nächsten Schlecker und mal das Keksregal durchstöbert, ich fand Hipp Babys erster Keks.

    °°°° Verpackung °°°°

    Ein hübsch bedruckter Karton, der oben den HIPP Schriftzug trägt und darunter ist zu lesen, Babys erster Keks. Eine Milchkanne und ein paar der Kekse sind auch noch abgebildet im
  • Hipp Babykeks-leckerer Keks für Mutter und Kind

    Pro:

    leckerer kleiner Snack fürs Baby

    Kontra:

    viele Kekskrümel überall und bei falscher Zahnpflege Gefahr für die ersten Zähne durch Zucker

    Empfehlung:

    Ja

    Mein Sohn ist mittlerweile 10 Monate alt und ich habe die Hipp-Babykekse bereits vor drei Monaten entdeckt und ihm angeboten.
    Die Kekse werden in einer bunten Pappschachtel angeboten und sind noch einmal in einer Plastiktüte versiegelt. Aufgefallen ist mir gleich, dass die kekse ein bißchen die Form eines Hundeknochens haben und so kann Babys kleine Hand die Kekse super festhalten. Mein Sohn war von Anfang an begeistert von den Keksen. Ich habe sie ihm einfach mal unterwegs zwischendurch gegeben oder auch zu Hause mal als kleine Zwischenbelohnung. Er hat die Kekse einfach ein bißchen gelutscht, bis er einen Keksbrei im Mund hatte und hat sie dann geschluckt. Nachdem er die ersten beiden