Razer Viper 1000

Razer-viper-1000
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 07/2004

Produktbeschreibung

Razer Viper 1000

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 07/2004

Allgemeine Informationen

Gaming-Produkt vorhanden
Geräte-Typ Computer-Maus
Induktions-Maus nicht vorhanden
Inklusive Ladestation nicht vorhanden
Notebook-Maus nicht vorhanden
USB-Anschluss vorhanden

Ausstattung

Anzahl der Tasten 3
Bildlauf 2 Wege
Eingebauter Speicher nicht vorhanden
Force Feedback nicht vorhanden
Scroll-Funktion vorhanden
Scroll-Rad vorhanden
Signaleingang (Technologie) optisch (LED)
Signalübertragung kabelgebunden
Speicherkarten-Steckplatz nicht vorhanden
Unterstützte Plattform PC; Macintosh

Pro & Kontra

Vorteile

  • hohe Abtastung, sehr leicht und griffig, Kärna-Sensor, 2,1m Mauskabel
  • sehr hohe Abtastrate
  • gut in der Hand, sehr genau, mit Treiber CD
  • Genauigkeit, Handhabung

Nachteile / Kritik

  • 3-Tasten-Maus, gewöhnungsbedürftig
  • sehr strenges Scrollrad
  • Der Preis
  • Nur 3 Tasten

Tests und Erfahrungsberichte

  • Eine neue Maus für mich

    • Design:  sehr gut
    • Präzision:  sehr gut
    • Ergonomie & Bedienung:  gut

    Pro:

    sehr hohe Abtastrate

    Kontra:

    sehr strenges Scrollrad

    Empfehlung:

    Ja

    Ich habe vor einigen Monaten eine neue Maus benötigt und ich habe meinen Sohn gebeten mir eine neue Maus im Media Markt zu besorgen, da ich zu dieser Zeit beruflich im Stress war und keine Zeit hatte, selbst zu schauen was da so an Mäusen angeboten wird.
    Nachdem ich fast immer das Beste vom Besten haben will, hat mir mein Sohn die Razer Viper 1000 mitgebracht.

    Diese Maus hat eine sehr hohe Abtastrate von 1000 dpi was angeblich enorme Vorteile beim Einsatz der Maus bringen soll.
    Ich selbst habe beim Einsatz keinen Unterschied bemerkt, aber wahrscheinlich macht sich das wirklich nur bei Games bemerkbar. Nachdem ich aber überhaupt keine Games spiele, kann mir lt.
  • M Y R A Z E R M O U S E

    • Design:  gut
    • Präzision:  sehr gut
    • Ergonomie & Bedienung:  sehr gut

    Pro:

    gut in der Hand, sehr genau, mit Treiber CD

    Kontra:

    Der Preis

    Empfehlung:

    Ja

    Wie stark trägt eigentlich die Computermaus zum Wohlbefinden am Computer bei? Mit dieser Frage sollt man sich ernsthaft beschäftigen, wenn man es in Batracht zieht, eine neue Maus zu kaufen. Ein Faktor ist dabei ganz besonders wichtig: Wie gut ist meine jetztige Maus? Wer zum Beispiel bis dato mit einer Kugelmaus gearbeitet hatt, sollte sich auf jeden Fall eine neue (optische) Maus zulegen. Dann sollte man sich auch Gedanken darüber machen, wozu man die Maus eigentlich braucht. Will man vielleicht nur Texte Editieren oder auch anspruchvollere Aufgaben erlegdigen, wozu eine hohe Mausgenauigkeit erforderlich ist. Diese ist häufig bei Computerspielen notwendig, die überwiegend mit der Maus
  • Razer... Teil 1

    • Design:  sehr gut
    • Präzision:  sehr gut
    • Ergonomie & Bedienung:  sehr gut

    Pro:

    Genauigkeit, Handhabung

    Kontra:

    Nur 3 Tasten

    Empfehlung:

    Ja

    Nach langer, langer Zeit melde ich mich wieder zurück!
    Heute möchte ich euch über meine "alte" Gamer-Maus berichten, mittlerweile bestitze ich schon den Nachfolger und kann euch also genau berichten....

    ~~~ Razer Viper ~~~

    Irgendwann braucht jeder Gamer eine gescheite Maus, auf die er sich verlassen kann. Bei mir war es irgendwann "mitten in Half-Life 2" soweit. Meine alte Maus war einfach zu langsam, alles dauerte irgendwie zu lange, also musste etwas gescheites her.
    Ich brauchte gar nicht lange suchen, bis ich das passende Gerät gefunden hatte. Die Razer Viper!!!


    ~~~ Preis ~~~

    Ich gebe zu, mit knapp 30 € für eine Maus, liegt die
  • Daddel ich jetzt besser ?

    • Design:  sehr gut
    • Präzision:  sehr gut
    • Ergonomie & Bedienung:  sehr gut

    Pro:

    hohe Abtastung, sehr leicht und griffig, Kärna-Sensor, 2,1m Mauskabel

    Kontra:

    3-Tasten-Maus, gewöhnungsbedürftig

    Empfehlung:

    Ja

    0. Einleitung
    1. Was ist das Besondere an der Razor Viper?
    2. Technische Details
    3. Fazit


    Anfang des Jahres habe ich meine gute alte Microsoft IntelliMouse – Maus in Rente geschickt. Nach immerhin fast 6 (!) Jahren hat dieses Eingabegerät doch sehr deutliche Abnutzungserscheinungen, wenn auch nur äußerlich. Die damalige Referenzmaus mit sensationellen 100 dpi funktionierte immer noch einwandfrei und dies über die Garantiezeit von immerhin 5 Jahren hinaus.

    Ich wollte aber den etwas zu groß geratenen Vertreter aus dem Hause Microsoft durch ein aktuelles Highlight ersetzen. Mir lag da zunächst die Diamondback im Sinn, habe mich dann aber aus

Razer Viper 1000 im Vergleich

Hersteller Razer razer
Weitere interessante Produkte