Sydney Aquarium

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

Myanmar

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 09/2003

Allgemeine Informationen

Kategorie Freizeit
Region/Stadt Myanmar
Typ Land & Leute

Tests und Erfahrungsberichte

  • Mingalaba - Möge Segen über Dich kommen

    Pro:

    -,-

    Kontra:

    -,-

    Empfehlung:

    Ja

    Liebe Yopianer,

    lange hat es gedauert, aber jetzt nehme ich meinen Reisebericht in Angriff. Mein Mann und ich waren den gesamten Februar über zusammen mit meinen Eltern in Asien unterwegs. Mein Bericht heute soll Euch einen Einblick über das wunderschöne Land Myanmar (vormals Burma) geben, dass mich sehr beeindruckt hat.

    Abreise von Frankfurt nach Bangkok am 02.02.2009. Vom 02.02.2009 bis 07.02.2009 auf eigene Faust in Bangkok – das wird eventuell einmal noch ein eigener Bericht.

    08.02.2009 von Bangkok nach Yangon

    Am Flughafen von Bangkok ist bei der Immigration das totale Chaos ausgebrochen und die Beamten vor Ort haben die Ruhe weg. So viele
  • Eine humanitäre Katastrophe ersten Ranges

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Ihr habt sicher die zahlreichen Berichte im TV, Radio und Internet zum Zyklon in Myanmar verfolgt und euch mittlerweile eure ganz eigene Meinung dazu gebildet.

    Ich bin durch mein Elternhaus dahingehend geprägt, jede Form von Gewalt schlicht abzulehnen. Aber was das Militärregime in Myanmar derzeit veranstaltet, lässt mich stark an meiner strikten Überzeugung zweifeln. Die Machthaber weigern sich, ausländische Helfer ins Land zu lassen, damit die dringendst benötigten Lebensmittel und Medikamente exakt bei den Leuten ankommen, die sie auch tatsächlich benötigen. Statt dessen werden die Hilfslieferungen zwar herzlich gerne an den jeweiligen Grenzposten von Militärs und/oder
  • Die Brücke ins Nichts

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Das Grenzdorf zwischen Thailand und Burma, zwischen leben und nicht - leben, jedem Langzeit-Touristen als "Visatrip" bekannt, bietet nichts außer der Möglichkeit, sein Visum zu erneuern. Drüben in Tachilek gibt's auch nichts weiter als zumeist billige Massenproduktion der "Brüderländer" .

    Wer sich über primitive Verhältnisse in Thailand beschwert, sollte einmal einen Blick nach "drüben" werfen. Die Flussseite der Stadt entspricht ja noch einigermaßen den gewohnten thail. Verhältnissen, dahinter wird es allerdings schlagartig dunkel. Verfallende Häuser und Tempel, unreparierte Strassen, überall den Staub des Verfalls. Die Burmesen sind zwar als ein sehr sauberes und ordentliches