Ulead Video Studio 6.0

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

Ulead Video Studio 6.0

gelistet seit 09/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • viele gute Funktionen auch für Hobby-schnipsler gut zu beherrschen. viele Gestaltungsmöglichkeiten. Titelerstellung einfach
  • Kinderleichte Bedienung, viele Möglichkeiten stehen ein offen, viele beigelegte Programme
  • einfach zu bedienen viele Möglichkeiten

Nachteile / Kritik

  • kein DVD Authoring nicht mmehr aktuell
  • Es können nur spezielle Formate gelesen werden, nimmt sehr viel Platz von der Festplatte weg...
  • eingeschränkte Menügestaltung

Tests und Erfahrungsberichte

  • schnell und einfach

    Pro:

    einfach zu bedienen viele Möglichkeiten

    Kontra:

    eingeschränkte Menügestaltung

    Empfehlung:

    Ja

    Ulead Video Studio 6.0 beinhaltet die Funktionen, Aufnehmen, Bearbeiten, Übergänge, Überlagerung, Titel, Audio und Ausgeben.
    Diese sind sehr übersichtlich angeordnet und selbst ein Anfänger kommt mit diesem Programm sofort klar.

    Es bietet die Möglichkeit in Verbindung mit einer TV-Karte, das momentan laufende TV-Programm oder Radioprogramm aufzunehmen (Folgende Formate sind möglich: DV, AVI, MPEG, VCD, SVCD, DVD und WMV). Schnappschüsse sind ebenfalls möglich.

    Wer gern und viel experimentiert, wird schnell feststellen, dass die Möglichkeiten, ein Video zu bearbeiten fast unbegrenzt sind. Egal ob man Textüberlagerungen wie bei einem Vorspann eines Filmes haben
  • Mediastudio 6-Spielberg kann einpacken!!!

    Pro:

    Kinderleichte Bedienung, viele Möglichkeiten stehen ein offen, viele beigelegte Programme

    Kontra:

    Es können nur spezielle Formate gelesen werden, nimmt sehr viel Platz von der Festplatte weg...

    Empfehlung:

    Ja

    So da ist der nächste Bericht vom Major, und diesmal handelt es sich um das coolste Videobearbeitungsprogramm was ich kenne(bisher).Die Berichte, die bisher vorhanden sind haben mich noch nicht wirklich selbst beeindruckt, deshalb dachte ich wieder an meine selbsterfndene Lebensweisheit: “Wenn man es nicht selbst macht, wird es eh nichts!” Kommen wir also nun zum Bericht:


    Warum Mediastudio???
    ************************
    Jaja, was man alles so geschenkt bekommt...die netten Verwanten kommen zu den Feiertagen vorbei und geben dir nette Geschenke, diesmal konnte ich es sogar gebrauchen (hab es mir ja auch in dem Sinne gewünscht...)




    Was will
  • geniales Videoschnittprogramm, in der Version 6.0 aber nicht mehr empfehlenswert.

    Pro:

    -viele gute Funktionen -auch für Hobby-schnipsler gut zu beherrschen. -viele Gestaltungsmöglichkeiten. -Titelerstellung einfach

    Kontra:

    -kein DVD Authoring -nicht mmehr aktuell

    Empfehlung:

    Nein

    Den folgenden Test habe ich im Wesentlichen aus meinem Test der Version 7.0 kopiert.
    Entscheidender Unterschied ist das Fehlen des Plugins zur Kinderleichten Erstellung von DVD's icd (S)VCD's (incl. Titekmenäs) in der Version 6.0. Deshalb kann ich diese Version nicht mehr Empfehlen, sondern rate mindestens Version 6.5 zu kaufen (gutes Preis/Leistungsverhältnis) Der Untreschied zu Version 7 ist dann nicht mehr so gravierend. Das sogenannte Authoring ist in Version 6.5 noch etwas einfacher, aber auch in der Funktionalität einfacher als bei Version 7.0

    Hier der Test der Videoschnittsiftware:
    Den Entwicklern von Ulead ist es der "Media Studio Pro"-Reihe immer wieder
  • Ideal für Einsteiger

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Seit 5 Jahren bin ich nun im Besitz einer digitalen Kamera. Meine ersten Schnittversuche habe ich mit einem Videorekorder unternommen. Dabei musste ich feststellen, dass dies ein sehr zeitraubendes Unterfangen ist. Für den Schnitt am PC hatte ich nicht genügend Rechenpower.

    Mit meinem neuen Rechner wollte ich nun einen Versuch wagen. Also bei habe ich eBay geschaut und eine kostengünstige FireWire-Karte im Bundle mit Ulead Video Studio 6.0 SE Basic erworben. Die vorherige Recherche hatte ergeben, dass das Produkt einiger Maßen gute Kritiken bekommen hatte.

    Systemanforderungen
    - Windows 98, ME, 2000 oder XP
    - Mindestens 450 MHz CU
    - Mindestens 64 MBRAM

Ulead Video Studio 6.0 im Vergleich

Alternative Videokarte, Video Konverter & Video Capture