Amadeus (DVD) Testberichte

Amadeus-dvd
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Action:  durchschnittlich
  • Anspruch:  anspruchsvoll
  • Romantik:  hoch
  • Humor:  humorvoll
  • Spannung:  sehr spannend

Pro & Kontra

Vorteile

  • Unterhaltsame und versändliche Einführung in die klassische Musik.

Nachteile / Kritik

  • Nicht alles beruht auf Fakten und Tatsachen.

Tests und Erfahrungsberichte

  • Ein Ereignis!

    • Action:  wenig
    • Anspruch:  anspruchsvoll
    • Romantik:  durchschnittlich
    • Humor:  humorvoll
    • Spannung:  sehr spannend
    • Altersgruppe:  ab 12 Jahren
    • Meinung bezieht sich auf:  DVD-Version

    Pro:

    alles,der Film hat keine Maken

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Vorwort:

    Man will es nicht glauben.Als ich im Musikunterricht vor ungefähr einem halben Jahr in der Schule einen Film vorgesetzt bekam nahm ich das mit etwas zurückhaltender Erwartung zur Kenntniss.Einerseits bin ich es gewohnt,dass man in der Schule hautsächlich "Schnarchfilme"
    vorgesetzt bekommt,andererseits wusste ich das "Amadeus" mit 8(!)Oscars ausgezeichnet wurde und
    allein deswegen etwas "Besonderes" sein muss.Nebenbei erzählt der Film von Österreichs genialsten Künstler(Ich bin von Österreich :)und ist allein deswegen ein Muss für jeden Kulturliebhaber.Es sei noch gesagt,dass von meinen letzten 7 Berichten 5 über Horrorfilme waren
    und umso erstaunlicher ist
  • MOZART HAT SCHULD DARAN,...........

    • Action:  durchschnittlich
    • Anspruch:  anspruchsvoll
    • Romantik:  hoch
    • Humor:  humorvoll
    • Spannung:  sehr spannend
    • Altersgruppe:  ab 12 Jahren
    • Meinung bezieht sich auf:  Kino-Version

    Pro:

    Unterhaltsame und versändliche Einführung in die klassische Musik.

    Kontra:

    Nicht alles beruht auf Fakten und Tatsachen.

    Empfehlung:

    Ja

    .....daß ich heute Antiquitäten verkaufe, denn durch diesen Film wurde mein Interesse an klassische Musik, Geschichte und Kultur geweckt.

    In 1984 war ich gerade mal 19 Lenzen alt und klassische Musik interessierte mich in etwa soviel wie eine Altersvorsorge; gar nicht also. Und dann hörte ich auf einmal diese Musik im Fernsehen, als man den Trailer vorstellte; irgendwie hakten sich diese Noten in meinem Gehirn fest - ich MUßTE diesen Film einfach sehen. Magisch zogen mich die Klänge ins Kino und es fing eine Leidenschaft an, die bis heute dauert. Ganze 32x bin ich ins Kino gerannt, um mir Amadeus anzusehen und war traurig als die Schlußvorstellung lief. Abend an Abend saß ich im
  • Bildgewalt im Wahnsinn des Genies

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Der Film, der auf dem bekannten Bühnenstück von Peter Shaffer, welcher auch das Drehbuch schrieb, basiert, beginnt mit dem schreienden Antonio Salieri. „Vergib mir!“, fordert der alte Mann und meint damit „Mozart“ - Wolfgang Amadeus Mozart. Das musikalische Genie des ausgehenden 18.Jahrhunderts und vielleicht größte Klassikgenie aller Zeiten, das in ihm, dem Wiener Hofkomponisten Antonio Salieri, die Erkenntnis seiner eigenen künstlerischen Mittelmäßigkeit hervorrief und dessen Mord er sich nun selbst bezichtigt.
    Untermalt von der 25.Sinfonie eben Wolfgang Amadeus Mozarts, bilden diese Szenen den Beginn eines historisch nicht sehr wahrheitsgemäßen und lehrreichen Stückes Geschichte,
  • Ein klassisches Meisterwerk

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Lang ist’s her, als ich »Amadeus« das erste Mal im Kino sah. Milos Forman (»Einer flog über’s Kuckucksnest«, 1975; »Hair«, 1979; »Ragtime«, 1981) hat nun sein Epos in einem um 20 Minuten erweiterten »Director’s Cut« erneut in die Kinos gebracht. Der Film erhielt 1984 acht Oscars sowie weitere drei Oscar-Nominierungen – und das war in jeder Hinsicht verdient.

    Inhalt
    In einer Winternacht im Jahr 1823 wird Antonio Salieri (F. Murray Abraham) in ein Krankenhaus eingeliefert. Er hatte lauthals, verzweifelt verkündet, er sei der Mörder von Wolfgang Amadeus Mozart. Einige Zeit später besucht ihn ein junger Pfarrer und fordert ihn auf zu beichten. Zunächst lehnt

    Kommentare & Bewertungen

    • XXLALF

      XXLALF, 03.01.2012, 17:53 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      supiii, bw und ganz liebe grüße

    • Sayenna

      Sayenna, 15.12.2006, 12:31 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh & Kuss :-)

  • Genie versus Mittelmass

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Genie versus Mittelmass

    Wolgang Amadeus Mozart ist eine der bekanntesten historischen Persönlichkeiten überhaupt – nicht nur seiner Werke wegen, sondern auch, weil sich um sein Leben so viele spannende Legenden ranken. Der Salzburger Komponist gilt als Inbegriff des unfassbaren Genies, des Wunderkinds und unverstandenen Künstlers.

    Der Film erzählt Mozarts Leben aus der Sicht des Durchschnittskomponisten Salieri, der am Wiener Hof arbeitet und sich vom aufstrebenden Genie Mozart bedrängt fühlt - weil er dessen überragendes Talent sofort erkennt. Salieri bewundert Mozart, liebt ihn in gewisser Weise, muss ihn aber töten, um seinen eigenen Frieden zu
  • Mozart mal ganz anders gesehen

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich glaube die Stuation kennt jeder: Im Fernsehen läuft nur Mist, fürs Kino ist eigentlich keine Zeit und die Videothek hat schon geschlossen – was tun?! Im Normalfall schau ich dann mein eigenes bescheidenes Videoarchiv durch um unter den schon gesehenen Filmen, einen auszusuchen. Die Wahl in solchen Fällen ist meist jedoch sehr einfach, denn für mich gibt es nur wenige Filme, die man beliebig oft sehen kann, ohne dass es einem langweilig wird. An erster Stelle sei hier „Amadeus“ genannt und damit wären wir auch schon beim Thema.

    Wer jetzt sofort an Mozart denkt liegt goldrichtig, wer aber dann meint, dass er mit klassischer Musik sowieso nichts anfangen kann, der wird eines
  • Tüddeltü ... Musik ... super Schauspieler!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Film: Amadeus

    1) Auf welche Aspekte Mozarts Leben konzentriert sich der Film?
    2) Welches Bild von Mozart wird hier vermittelt?
    3) Welches Verhältnis hat Mozart zu Salieri?
    4) Aus welchem Standpunkt wird der Film erzählt? Was für eine Wirkung hat der Film?
    5) Beschreibe anhand des Filmes die Lebensbedingungen!
    6) In welcher Beziehung stehen die drei Hauptcharaktere zueinander?

    1) Der Film geht hauptsächlich auf die Zeit ein, in der Mozart bekannt wurde, auf seine Entwicklung zu einem Bekannten Menschen ein. Er ist auch heute noch bekannter Komponist, jedoch wird im Film eine Seite von ihm gezeigt, die wir nicht so erwartet hätten, weil wir
  • Nervenaufreibend spannendes Drama von anno tobak

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    ...genauer von 1984
    Seit neuestem habe auch ich Hinterwäldler ein DVD-Laufwerk, und wollte es selbstverständlich testen. Um es zu testen, brauchte ich DVDs. Problem: Ich hatte keine. Also rundtelefoniert, auf zu nem Freund, DVD abgeholt ins DVD-Laufwerk gelegt, Chips und Cola geholt (Schleichwerbung...es waren Crunchips) und Vorhang auf für
    (*Tusch*)
    AMADEUS.

    Die grobe Handlung:
    *******************
    Der Film beginnt mit mehreren Rufen, und wunderschöner Musik. Niemand weiß was da gerade passiert, also abwarten. jemand gibt zu, Mozart getötet zu haben. Klasse. Dieser jemand ist voller Blut, aber keine andere Peson zu sehen. Aha, Selbstmordversuch. Bringt

    Kommentare & Bewertungen

    • antjeeule

      antjeeule, 25.05.2002, 13:29 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Mir war die Darstellung nicht zu lang. Auch ich kenne den Film, somit auch das Ende. Da ich selbst sängerisch tätig bin, hat mich besonders die Vokalmusik in diesem Film sehr beeindruckt. Dieser Film ist wirklich toll, deine Darstellung ist aber