Ares Energiekonzept (nicht mehr aktiv) Testberichte

No-product-image
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(1)

Tests und Erfahrungsberichte

  • Gut mit Strom versorgt?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Nachdem mein Stromversorger ganz schön teuer geworden war, wir gehören zu den Isar-Amperwerken, machte ich mich letztes Jahr daran, per Internet, einen Stromvergleich durchzuführen.

    Ares hatte damals mit einer Grundgebühr von rund 56 Euro und 11,25 ct/KWh für unser Postleitzahlengebiet mit Abstand den besten Tarif. Der Tarif nennt sich Future Plus.

    Der Anbieter wollte sich um alles kümmern, wie auch die Kündigung beim alten Stromversorger. Also dachte ich mir, wenn das so einfach ist, einen Versuch wäre es schon Wert. Immerhin würde bei unserem Verbrauch von ca. 4500 KWh eine Ersparnis von ca. 150 Euro pro Jahr herausspringen.

    Den Antrag auf Wechsel druckte

    Kommentare & Bewertungen

    • darkunit

      darkunit, 16.07.2002, 02:23 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Wir sind auch dort ;-) welch ein Zufall!

    • LosGatos

      LosGatos, 09.06.2002, 21:58 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      die Isar-Amper-Werke habe ich vor 2 Jahren schon problemlos losgebracht. Bin seitdem bei Lichtblick (siehe bericht). Viele Grüße aus Ottobrunn :-) Adios LosGatos

    • Finron

      Finron, 04.06.2002, 16:55 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      vor allem für mich Südostdeutschen aus dem Isartal...

  • günstig aber lahmer Service

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Vor einiger Zeit entschieden wir uns für ARES ENERGIE als unseren neuen Stromversorger. Damals haben wir einen Vertrag abgeschlossen, der monatlich kündbar war, bei welchem wir 13 DM Grundgebühr und 13 Pf/kWh bezahlt haben. Das war zwar nicht das preiswerteste Angebot, aber die Zeit hat gezeigt, daß alle billigeren Anbieter schon längst pleite sind. Der Strom kommt hauptsächlich aus Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen, welche die elektrische Energie mit hoher Effizienz und umweltfreundlich herstellen. Atomstrom wird grundsätzlich nicht verkauft. Neben Strom bietet ARES auch noch Wärme, Gas und Telekommunikationsprodukte an.

    ARES (alternative ressourcenschonende Energie-Systeme) mit Sitz
  • Strom kommt mit 8 monatiger Verspätung

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Da unser regionaler Standard-Strom Lieferant, die ENBW zu den teuersten Anbietern gehört, haben wir uns Anfang Juli 2001 nach günstigem Strom umgeschaut. Hierbei haben wir zig Angebote eingeholt, mehrere Internet-Strom Rechner bemüht, und kamen so zum Ergebnis, daß die Ares AG auch bei variablem Stromverbrauch immer unter den besten 3 war.

    -> Eine genaue Auflistung der Preise ist an dieser Stelle unsinnig, da diese nach Vertragsart & Netzgebiet unterschiedlich sind.

    Also nichts wie hin zur Ares-Homepage, und gleich online den Vertragantrag ausgefüllt und online über SSL abgeschickt...beim 3. Sendeversuch hatte das dann auch endlich geklappt...
    Es vergingen ca. 8

    Kommentare & Bewertungen

    • kay74

      kay74, 18.05.2002, 23:32 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      na, daran merkt man ja, daß es irgendwie doch geht. schade nur, daß es erst so ein Streß sein muß

    • wanda28

      wanda28, 01.05.2002, 23:13 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      mehr ist leider einfach bei dir nicht drin

    • Aquarius

      Aquarius, 22.04.2002, 19:25 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Was soll Ares tun, wenn sie ENBW nicht aus dem Vertrag läßt?

    • maertens

      maertens, 05.04.2002, 01:09 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Kommt mir irgendwie bekannt vor, der Beitrag :-) Na denne- ciao- Lutz.

  • Glücklich, gewechselt zu haben

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Nachdem mich meine BEWAG-Rechnungen bald in den Wahnsinn getrieben haben, immerhin zahlte ich zweimonatlich 254,- DM, (obwohl ich keine Flutlichtanlage in meiner Wohnung betreibe), erkundigte ich mich mal etwas schüchtern bei anderen Anbietern......

    Als grundsätzlich entscheidungsunfreundlicher Mensch, tat ich mich dann jedoch, wie zu erwarten, bei der Realisierung meiner Pläne sehr schwer.

    Zufällig gab es einige Berater bzw. Werbefritzen, die bei uns im Haus rumspukten und mir Ares schmackhaft machten.

    Also unterschrieb ich ein Anmeldeformular und wartete gespannt ab. Da ich, wenn ich mich dann tatsächlich zu etwas entschlossen habe, recht ungeduldig werden