BABCOCK BORSIG (WKN663834) Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Tests und Erfahrungsberichte

  • Babcock Borsig\'s Chance durch HDW und die deutsche Werftindustrie

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Richtig ist, daß die Insolvenz Babcock Borsig abgewickelt wird, aber deren Holding Anteile an meheren Unternehmen hält und verwaltet, z.B. BB Power Systems GmbH,...Hitachi und auch noch z.B. die 25 % an der HDW (Howaldwerks Deutsche Werft AG) in Kiel, für die die OEP (One Equity Partner) in aller Ruhe einen Käufer sucht, nachdem diese vor im dritten Quartel 400 Mio. EUR Kapital 'nachgeschossen' hatte zur Vorfinanzierung der nächsten drei Containerschiffe, die geordert wurden.
    Schlüssel zum Turnaround und Wiedererwachen von Babcock Borsig an der Börse wird die HDW AG sein. Warum? Als Kapitän und Kenner der Werften-, Reederei-Industrie ziehe ich aus meinen folgenden Recherchen positive
  • Das wars dann wohl

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    *********************************************

    Unternehmensporträt

    Die Babcock Borsig AG führt als Holding zahlreiche im Maschinen- und Anlagenbau tätige Gesellschaften, die in den Bereichen Antriebstechnik, Maschinenbau, Kraftwerkstechnik, Energiesysteme und Gebäudetechnik tätig sind.

    Das Unternehmen gilt als klassischer Maschinenbauwert an der deutschen Börse und ist im MDAX notiert.

    *********************************************

    Wirtschaftliche Situation

    Babcock bewegt sich seit Jahren in einem sehr schwierigen wirtschaftlichen Umfeld. Die Sicherung des Unternehmens basierte in den letzten Jahren auf umfangreichen