Dinge, die die Welt nicht braucht Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Tests und Erfahrungsberichte

  • WETTERBERICHT;SOWAS BRAUCHT ECHT NIEMAND!!!

    Pro:

    Pro?beim wetterbericht...?

    Kontra:

    einfach zum kotzen langweilig diese wetterberichte...

    Empfehlung:

    Nein

    wetterberichte sind jaaaaaa soooooo unnütz!!!!


    sie sind unnütz,weil...


    1. ...sie sowieso immer falsch sind

    2. ...sie absolut langweilig sind

    3. ...die sprecher im fernsehen sich ständig versprechen

    4. ...sie STÄNDIG kommen



    und meiner meinung nach müsste ein wetter bericht so klingen:

    nmorgen wird es veilleicht 35°C warm aber vielleicht auch -27°C.Also ziehen sie den bikini an darüber einen kurze hose,eine lange hose und einen schneeanzug.so das wars für heute mit dem wetterbericht...

    das war mein spezial wetterbericht.ich hoffe es gefällt euch!viel spass beim bewerten!
  • Der Käse

    Pro:

    Für Shakesspeare

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Ist es der Menschheit und vor allem der Spezies der Gewöhnlichen-Abgepackten-imkühlregalliegenden-Billiggoudaamstück-Herstellern aufgefallen, was für eine Qual es am morgendlichen Frühstückstisch ist, die, ausdrücklich nicht zum Verzehr geeignete Rinde, Schale, Pelle, Zeugs von besagtem Käse abzubekommen?
    Nach jahrelangen Forschungen habe ich nun vier Gruppen von Käseverzehrern identifizieren können, und zwar den Geduldigen, der in mühevoller Kleinarbeit über Stunden jeden Mikrometer kleinen Rest der Rinde abfummelt und stets darauf achtet, möglichst nichts von dem in inniger Verbindung mit der Rinde befindlichen Käse zu vergeuden,
    den Generösen, der stumpf einfach die Rinde
  • G wie Gratislotto am Sammstag

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Hallo liebe Leser
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Sicher weis der Eine oder Andere das ich einen eigenen Lottoshop (www.lottoteam.istcool.de) betreibe dieser auch recht gut angelaufen ist! Aber das soll hier nicht das Thema sein. Ich möchte heute eine Entdeckung von mir verraten die ich auch erst heute gemacht habe!

    Sicher würden mehr Leute Lotto spielen, wenn es doch nicht so teuer wäre. Klar kann man schnell reich werden doch mal ehrlich wir alle kennen doch die Chancen. Es ist doch fast unmöglich einen 6er und die Zusatzzahl zu bekommen! Zwar kann meine Entdeckung nicht die Chancen verringern doch der Spieleinsatz ist enorm niedrig und zwar 0.-DM. Wie soll das gehen fragst

    Kommentare & Bewertungen

    • DrDuke

      DrDuke, 19.05.2002, 19:37 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Lotto hat mich noch nie in irgendwelchen Formen interessiert

  • Mütter!!!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    MUTTER: "Na, Schatz, wie war es in der Schule. Und wer ist B.S.?"

    SOHN: "B.S.? Wer soll das sein?"

    MUTTER: "Weiß nicht. Steht in deinem Deutschheft hinten drin. Ist es ein Mädchen?"

    SOHN: "B.S. ...... das heißt......das steht für Biostunde. Und warum liest du überhaupt in meinem Deutschheft?"

    MUTTER: "Ich habe einen Kuli gesucht. So, Biostunde. Ich dachte, es heißt vielleicht Bettina Seifert?"

    SOHN: "Wie...... wie kommst du denn darauf?"

    MUTTER: "Och, nur so. Weil du so ein Sexheft mit Bildern von nackten Frauen in dem Spalt zwischen Schreibtisch und der Wand hast. Und Kondome im Portemonnaie. Und Barbaras Mutter sagt,

    Kommentare & Bewertungen

    • antjeeule

      antjeeule, 20.04.2002, 02:24 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Was es nicht alles gibt! *Haarerauf*

    • Praetorianerin

      Praetorianerin, 16.04.2002, 12:39 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ach du scheiße LOL wie mieees

  • Ingenieure, oder doch? Ein Drama

    Pro:

    lach

    Kontra:

    lach

    Empfehlung:

    Nein

    INGENIEURE BEGREIFEN- Ein Drama in acht Akten

    Ingenieure begreifen 1.Akt

    Zwei Ingenieurstudenten schlendern über den Campus. Da sagt der eine:
    "Woher hast du so ein tolles Fahrrad?"Darauf der Andere: "Als ich gestern
    ganz in Gedanken versunken spazieren ging, fuhr ein hübsches Mädchen mit
    diesem Fahrrad. Als sie mich sah, warf sie das Rad zur Seite, riss sich
    die
    Kleider vom Leib und schrie: "Nimm dir was du willst!"". Der erste Student
    nickte zustimmend: "Gute Wahl, die Kleider hätten vermutlich nicht
    gepasst!"

    Ingenieure begreifen 2.Akt

    Der Optimist: "Das Glas ist halb
  • Ein deutsch-englisches Weihnachtsgedicht (nicht passend aber trotzdem sehr lustig)

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    When the last kalender-sheets
    flattern through the winter-streets
    and decemberwind is blowing
    then is everybody knowing
    that it is no allzuweit:
    coming is the weihnachtszeit !

    All the menschen, kinder, people,
    flippen out of ihr warm stüb'l
    run zu Kaufhof, Aldi, Maß,
    make consum and business
    kaufen this und jenes dings
    and the churchturmglocke rings

    Alle are on hurry trab,
    jagen Kö hinauf and -ab,
    Shadow-street along and quer
    in the old-town hin und her.

    And they carry in den händen
    plastik-tütches with präsenten.
    The buyer grinst, the seller lacht:
    who has business gemacht

    Kommentare & Bewertungen

    • meridian_star

      meridian_star, 08.01.2004, 13:04 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ... hat mir gefallen!

    • kathy___

      kathy___, 13.08.2002, 17:36 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      den link muss ich mir gleich mal geben ;) bin ja ma gespannt ;) cYa

    • tobi.birkner

      tobi.birkner, 06.06.2002, 11:03 Uhr

      Bewertung: nicht hilfreich

      hab doch bewertet, einfach weils scheiße ist und wie du sagst unfair

    • dani___

      dani___, 07.04.2002, 17:00 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ich finds cool.... auch wenn wenig geschrieben ist... ;) ciao

  • RÜCKSICHTSLOSE Männer machen ANDERE REICH.

    Pro:

    Lustige Spielerei, einfach aber wirkungsvoll, Waffen einer Frau.

    Kontra:

    Es geht auch ohne, wenn man(n) Rücksicht nimmt.

    Empfehlung:

    Nein

    Hier ist nun ein Bericht, über ein Teil, was man(n) eigentlich nicht brauchen sollte. Aber doch der Frau wohl leider als letzte Waffe geblieben ist. Es geht um den Klogeist S.P.U.K.. Zuerst schreibe ich Euch ein klein wenig über den Klogeist, dann schreibe ich Euch etwas über die Vertriebsfirma und nachdem ich Euch dann ein wenig Geschichtliches über den Geist geschrieben habe, kommt zum Schluß meine Meinung.

    Was ist S.P.U.K eigentlich?

    Es handelt sich bei dem Ding um einen weißen Geist ca. die Höhe eines Einwegfeuerzeuges, Breite etwa 2 Mittelfinger und Höhe etwa ein Mittelfinger breit. Sicherlich fragt Ihr Euch nun, warum gibt er so komische Maße an, aber daß

    Kommentare & Bewertungen

    • wilma

      wilma, 17.04.2002, 15:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      *nochimmerkicher* eine geniale Idee.....

    • LosGatos

      LosGatos, 06.04.2002, 13:31 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      gut geschrieben - aber für solche Erfindungen habe ich kein Verständnis, da putze ich lieber das Klo

    • anonym

      anonym, 05.04.2002, 15:25 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      guter Beitrag - vielleicht liest man sich ja eins öfters ;-)) - PS: Wenn Du magst kannst Du ja was in mein Gästebuch schreiben

    • uteker

      uteker, 04.04.2002, 19:50 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Leider lassen sich damit echte Stehpinkler auch nicht überzeugen. Gruß uteker

  • Ozeanische Gefühle !

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    „Lava-Lampe“


    Ein Klassiker der gehobenen Nutzlosigkeit !



    Was für schöne , elegante und beruhigende Formen , dachte sich Edward Carven Walker , Royal Air Force-Pilot a. D. und enthusiastischer Nudist , als er in den Gewässern vor Korsika die auf- und abschwingenden sekundären Geschlechts-Merkmale eines nackigen Ein-Frau-Unter-Wasser-Balletts filmte . Die rundlich ausgewölbten , fließenden , hüpfenden Gebilde beschäftigten Craven Walker , Jahrgang 1918 , schon seit einigen Jahren . Nach seinen Einsätzen als Pilot eines kleinen Aufklärungs-Flugzeugees im Zweiten Weltkrieg hatte der in Singapur geborene Walker in London eine Agentur für internationalen

    Kommentare & Bewertungen

    • anonym

      anonym, 30.03.2002, 17:04 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      guter Bericht - vielleicht liest man sich ja mal öfters;-))

  • Traffic - Ein Film über Drogen

    Pro:

    Kann abschreckend sein...

    Kontra:

    Nicht unbedingt eine Bereicherung

    Empfehlung:

    Nein

    Michael Douglas mimt in diesen Film einen Regierungsbeamten, der sich um die Drogenpolitik zu kümmern hat.
    Paradoxerweise ist seine Tochter eine Abhängige, ohne dass er es zunächst weiß. Sie und einige Freunde veranstalten einige „Abende“ bei ihm zu Hause... Irgendwann jedoch wird sie erwischt von ihm, und sie kommt ihn eine Therapieanstalt.

    Dies ist aber nur ein Handlungsstrang. Katherine Zeta-Jones wird überraschend von der Polizei heimgesucht... und ihr Mann wird wegen Verdacht des Drogenhandels usw. festgenommen.

    Noch ein Part dieses Films wird von zwei anfangs unkorrupten mexikanischen Drogenfahndern, die nahe der Grenze zu den USA operieren, bestritten. Die

    Kommentare & Bewertungen

    • XxBANNIxX

      XxBANNIxX, 20.03.2002, 20:18 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sorry, aber da fehlen meiner meinung nach noch einige dinge. ich hab den film auch schon gesehen und finde, dass das der langweiligste film aller zeiten ist!!!

    • DrDuke

      DrDuke, 20.03.2002, 20:09 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Solltest vielleicht noch deine Bewertung um 1 senken wenn er nicht unbedingt sehenswert ist. Ansonsten schön geschrieben

  • Das Handy - Existenzrechtfertigung in der Masse

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Das Handy.
    Was ist im Laufe seines doch noch recht kurzen Lebens auf diesen kleinen Kerl herumgehackt worden. Was ist das Handy beweihräuchert und geschmäht, gesegnet und verdammt worden. Als kommunikative Revolution wurde es gefeiert und als endgültigen Schritt in die elektronische Abhängigkeit bewertet. Neue Süchte wurden entdeckt, Verschuldungswellen ausgelöst. Leben wurden gerettet, weil jemand ein Handy zur Hand hatte, Leben wurden zerstört, weil jemand sich mit dem Handy vom stressigen Straßenverkehr ablenken ließ und andere Verkehrsteilnehmer übersah. "Moment mal kurz, da iss irgendwas", lautet der viel zitierte erste Satz eines Unfallverursachers mit dem Handy an der Backe.

    Kommentare & Bewertungen

    • deeperspace

      deeperspace, 06.04.2002, 17:49 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Auch ein klasse Bericht. Mein Handy hat mir auch schon das eine oder andere Mal richtig geholfen, z.B. Autounfall. Aber manchmal kann es wirklich nerven, vor Allem im Kino, denn wann immer ich im Kino bin läutet von irgendeinem "Idioten"&quo

    • anonym

      anonym, 19.03.2002, 10:59 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Was für eine bitterböse Abrechnung mit diesem Klingeltier. Handys sind toll, denn damit sind alle meine Freunde immer erreichbar, wenn ich was von denen will. Ich selber hab keins: fehlte noch, dass mich jemand stört, wenn ich meine Ruhe hab

    • hpmaier

      hpmaier, 19.03.2002, 10:43 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich hab' nur ein Notfall-Bosch-uralt-Handy, das reicht mir. gruesse hpmaier