Frolic Knusperknochen Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • gesund gut verträglich scheint zu schmecken
  • ergiebig, super Bestechungsleckerlie, Preis

Nachteile / Kritik

  • der Preis
  • nichts

Tests und Erfahrungsberichte

  • Knusprig gebackende Kekse für den Hund

    Pro:

    - gesund - gut verträglich - scheint zu schmecken

    Kontra:

    - der Preis

    Empfehlung:

    Ja

    Mein heutiger Bericht handelt mal wieder um ein Leckerlie meines Hundes. Da ich finde das ein Hund nicht nur Abwechlung bei dem Hauptfutter braucht, bekommt meine hübsche Hundedame auch jede Menge Abwechslung bei ihren Leckerlies. Inzwischen hat sie schon ein eigenes Fach im Schrank, wo sich sämtliche Hundekuchen, Kekse, und andere Leckereien für meine Hündin Bonnie befinden. Heute habe ich die Knusperknochen von Frolic für meinen Bericht ausgesucht. Mein Hund mag sie sehr gerne und verträgt diese Leckerei auch sehr gut. Durch die enthaltenen Vitamine und Proteine, ist so ein Hundekeks auch noch gesund. Was will man mehr?

    Die

    Kommentare & Bewertungen

    • glowhand

      glowhand, 27.11.2005, 15:38 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      guter bericht!

    • nele83

      nele83, 16.10.2005, 20:19 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh. toller Bericht.

    • topfmops

      topfmops, 16.10.2005, 14:47 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh; gibt's das auch für katzen??

    • sape26

      sape26, 16.10.2005, 13:28 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      die frißt meine Jessy auch sehr gerne!!schöner Bericht!lg,Sandra

  • KNUSPERKNOCHEN GENAU DIE RICHTIGE WAHL FÜR MEINEN HUND

    Pro:

    enthält kein Zucker, schmecken meinem Hund

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Leser/rinnen. Als ich gestern einkaufen war, habe ich natürlich wieder einmal ein Leckerchen für meinen Hund mitgebracht. Diesmal sind es von Frolic die Knusperknochen. Knusperknochen ist ein Leckerchen was mein Hund noch nie hatte. Ich dachte mir einfach, ich probiere es mal aus.
    Als ich die Verpackung aufgerissen habe, hat mich der Inhalt ein wenig an diesen A B C Plätzchen(ich glaube man nennt es auch russisches Brot)erinnert. Nur ob es auch so schmeckt, das weiß ich leider nicht :-)

    VERPACKUNG:
    ********************
    Bei dieser Verpackung handelt es sich wie meistens um ein kleines Plastiktütchen. Es hat die Größe 19cm mal 12cm. Das Tütchen ist auf der
  • Sophie mag sie total gerne

    Pro:

    ergiebig, super Bestechungsleckerlie, Preis

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Huhu,
    heute schreibe ich mal im Auftrag meiner Hundedame Sophie. Sie meinte zu mir, ich solle doch mal über Frolic Knusper-Knochen schreiben, die sie absolut gerne nascht.
    Es ist für mich ein neues Gebiet, da ich selber nicht weiß wie die Dinger schmecken *g*

    Hersteller:
    °*°*°*°*°*
    Masterfood GmbH
    Postfach 1280
    27281 Verden, Aller

    Verpackung:
    °*°*°*°*°*°
    Die Packung ist in rot gehalten, wie man es ja nicht anders von Frolic kennt. In der Tüte sind 100 g der Knusper-Knochen enthalten und ich habe bei real 0,99 € dafür bezahlt, was dort der Standartpreis ist. Ich finde den soweit eigentlich ok.
    Auf der Vorderseite der Tüte
  • Mein Friedchen ist ganz vernarrt in diese Dinger

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Leider sehe ich meinen Hund und meinen Kater nur noch am Wochenende. Wenn ich freitags heimkehre, überlege ich mir, was ich meinen Lieblingen denn so mitbringen könnte. In der Tierfutterabteilung eines Supermarktes stieß ich die Frolic Knusper-Knochen. Ich kaufte die 400 g Packung für um die € 2. Bei Zooplus.de kostet dieses Produkt nur € 1,49, was ich für verdammt günstig halte.

    Daheim angekommen, schenkte ich meiner Hündin Frieda sofort einen solchen Knochen. Obwohl sie sonst auf das Kommando „Platz!“ hört, sobald ich etwas Futter in der Hand halte, hat sie es diesmal nicht getan. Der Geruch des Leckerlis war so anziehend, dass sie ständig hochsprang und versuchte, mir den