Hauck Play and Relax Testberichte

Hauck-play-and-relax
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Tests und Erfahrungsberichte

  • *grmpf* .. blödes Mistteil

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallöchen!!!

    Wo soll Krümelchen schlafen, wenn wir auch mal wieder auswärts feiern wollen oder wir zu meinen Eltern fahren?? Der Kinderwagen ist auf die Dauer zu klein und nicht geeignet, die Wiege macht auch nicht mehr lange mit und so entschloss ich mich kurzerhand für ein Reisebett und Tchibo hat ja in seinem Juliprospekt eins von Hauck im Angebot und da blau sowieso meine Lieblingsfarbe ist, wurde es bestellt.

    Wo bekomme ich Sleep`n Play??
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    Bestellt habe ich es bei Tchibo für € 59,90, aber bei BabyOne habe ich es auch schon gesehen.

    Mitgeliefert wird eine Matratze und ein abnehmbarer Seitenbeutel. Die
  • Wenn Junior mal auf Reisen geht...

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    dann braucht er natürlich auch eine Schlafstätte. Bis zu dem Moment, als er begeistert das Krabbeln entdeckte, war das Schlafen außer Haus kein Problem. Er wurde halt flugs im Ehebett bei Bekannten oder Oma und Opa untergebracht. Doch mit seiner zunehmenden Mobilität stellte sich dies immer mehr als Problem dar. Denn Junior blieb natürlich nicht mehr ruhig liegen, die Gefahr, dass er unbemerkt aus so einem fremden Bett fallen könnte wurde dadurch immer größer. So wünschten wir uns zu seinem 1. Geburtstag ein Reisebett. Der Wunsch wurde natürlich erfüllt und wir bzw. er bekam das PLAY’N RELAX von HAUCK.

    Natürlich hatten wir zuvor gewisse Ansprüche an ein Reisebett. So sollte es
  • **So schläft unser Schatz auch bei Oma ganz gut**

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Leser



    Ab und an übernachtet unsere kleine Laura mal bei ihrer Oma, damit Mama und Papa auch mal ausgehen können. *g* Für diese Zwecke hatten wir schon während der Schwangerschaft überlegt, welches der angebotenen Reisebettchen wir nehmen sollten. Durch Zufall las ich in einem Werbeblättchen von Norma, dass sie von Hauck dieses Pack´n Play-Reisebettchen für DM 89,- anboten. Da mussten wir nicht mehr lange überlegen, sondern schlugen gleich zu für diesen Preis. Zuhause nahm ich es genauer unter die Lupe und versuchte es auch aufzubauen mit Hilfe meines Mannes. Es war gar nicht so einfach und hat hauptsächlich meinem Mann stand der Schweiß auf der Stirn. Laut