Mehr zum Thema KFZ-Versicherung Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • Der Schaden wird ersetzt, aber...
  • Es beruhigt, wenn man eine Vollkaskoversicherung hat.
  • Ersparnis bis 100 € und mehr möglich, kein Versicherungswechsel nötig

Nachteile / Kritik

  • ... man muss sich drum kümmern!
  • Leider zahlt die Versicherung nicht in jedem Fall.
  • Ersparnis nicht für alle Autotypen

Tests und Erfahrungsberichte

  • Vollkaskoversicherung - nicht jeder Schaden wird bezahlt !!!

    Pro:

    Es beruhigt, wenn man eine Vollkaskoversicherung hat.

    Kontra:

    Leider zahlt die Versicherung nicht in jedem Fall.

    Empfehlung:

    Ja

    Diesmal ein Beitrag für Neuwagenbesitzer zum Thema Vollkaskoversicherung.

    Für ein Neufahrzeug ob gekauft oder geleast ist es ratsam eine Vollkaskoversicherung mit einem höheren oder eher niederen Selbstbehalt abzuschliessen, ganz nach Belieben.
    Es beruhigt einfach, wenn man weiß, dass bei einem Schaden am Fahrzeug ohnehin die Kaskoversicherung die Reparatur bezahlt.
    Dachte ich mir auch, machte eine Schadenmeldung, stellte das Auto in die Werkstatt und ließ es reparieren.
    Doch nach ein paar Wochen, das böse Erwachen, ein Schreiben von der Kaskoversicherung, wonach sie Leistungsfrei bleiben, weil der Schaden grob fahrlässig verursacht wurde.
    Dazu zählt laut § 61

    Kommentare & Bewertungen

    • topfmops

      topfmops, 17.09.2005, 08:51 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ist das letztlich nicht eine anleitung zum versicherungsbetrug??

  • SuperTip: Kfz-Versicherung sparen ohne Wechsel

    Pro:

    Ersparnis bis 100 € und mehr möglich, kein Versicherungswechsel nötig

    Kontra:

    Ersparnis nicht für alle Autotypen

    Empfehlung:

    Ja

    Produkt: Kfz-Versicherung
    Anbieter: Deine persönliche Kfz-Versicherung

    Die meisten Kfz-Versicherer haben die Tarifstruktur für neue Verträge geändert. Dadurch wird der Versicherungsschutz für viele Autos billiger (für manche leider aber auch teuerer).
    Die neue Tarifstruktur gilt meist seit September oder Oktober 2003.
    Alle Kunden, die bereits eine Kfz-Versicherung haben, sollten daher durch ihre Versicherung prüfen lassen, ob die neuen Tarife für sie günstiger sind. Ein Anruf bei der Geschäftsstelle oder beim Versicherungsvertreter reicht hierzu aus. Die Versicherungen weisen ihre Kunden auf die Sparmöglichkeit nicht von sich aus hin.

    Falls der neue Tarif
  • Ansprüche bei einem unverschuldeten Unfall

    Pro:

    Der Schaden wird ersetzt, aber...

    Kontra:

    ... man muss sich drum kümmern!

    Empfehlung:

    Ja

    Jedem graut es davor: in ein Verkehrsunfall verwickelt zu werden. Viele Verkehrsopfer sind jährlich zu beklagen - viele Personen werden zeitlebens diesen einen kurzen Moment nicht mehr vergessen können, wenn es zu Personenschäden gekommen ist. Dies betrifft sowohl die Leidtragenden, die häufig genug völlig unschuldig in einen Verkehrsunfall geraten sind (zur falschen Zeit am falschen Ort), als auch die Verursacher (niemand kann sich davon freisprechen, einmal einen Fehler zu machen).

    Aber auch, wenn es zu keinem Personenschaden kommt, ist der Ärger häufig groß. Es kommt zu Streitigkeiten, und vielfach weiss der Geschädigte nicht, seine Rechte durchzusetzen. Oder aber er verwirkt
  • Mein Tip für Wankelmütige.....

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Wie jedes Jahr, wenn die Zeit von Lebkuchen und Spekulatius so langsam beginnt, werden die Preise für die Kfz-Versicherung neu berechnet:
    Dafür arbeiten alle Versicherer mit unabhängigen Sachverständigen zusammen. Alle erfassten Daten, welcher Autotyp in welchem Regionalgebiet wieviele Schäden gehabt hat, welches Fahrzeug "zuviel" PS usw. wird ermittelt. Anhand dieser Daten und noch einiger weiterer werden die Kfz-Versicherungs-Beiträge für das nächste Jahr ermittelt.
    Einige Versicherer verschicken daraufhin an ihre Kunden Briefe, in denen erklärt wird, was sich für das eigene Fahrzeug geändert hat und wie sich das auf die Beiträge auswirken wird. So leid es mir tut, das zu sagen,
  • Kraftfahrzeugversicherung

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Kraftfahrzeugversicherung



    Durch die Autohaftpflichtversicherung sind Versicherungsnehmer, Fahrer und Halter gegen Haftpflicht-Ansprüche Dritter geschützt. Dies gilt jedoch nicht, wenn der Fahrer die Fahrt ohne Wissen und/oder Einverständnis des Versicherungsnehmers angetreten ist oder er keine vorgeschriebene Fahrerlaubnis besitzt. Der Unfall-Verursacher muß bei eigenem Verschulden für den gesamten Schaden haften, den er verursacht hat. Dies kann bei einem Verkehrsunfall leicht über die gesetzlichen Mindestdeckungssummen hinausgehen. Daher empfiehlt sich eine unbegrenzte Deckung, die lediglich bei Personenschäden eine Obergrenze pro geschädigter Person
  • Allgemeiner Tipp zur Kfz-Versicherung!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    „Versicherungen wollen den Kunden doch nur abzocken, die tun doch nichts für den Service!“ Das ist eine allgemeine Einstellung, die wohl die meisten von Versicherungen haben. Genügend Versicherungen geben zu, in der Vergangenheit tatsächlich nach dem Motto:„Bloß nichts zahlen!“ gehandelt zu haben. In letzter Zeit hat sich diese Einstellung jedoch grundlegend geändert. Die Versicherungen haben begriffen, dass sie mit einer solchen Auffassung die Kunden eher vergraulen denn zufriedenstellen, und spätestens seit der Preisfreigabe und Liberalisierung des Versicherungswesens, wo jeder sich seine Versicherung selbst aussucht nach seinen eigenen, für ihn wichtigen Punkten, müssen die Versicherungen
  • Vorsicht bei der Reparatur eines Schadens !

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    „Kfz-Haftpflicht-Versicherung“

    Viele Haftpflicht-Versicherer arbeiten mit Betrieben zusammen , um Kosten abzuwehren .
    Die Kfz-Haftpflicht-Versicherer versuchen zunehmend , Autos mit Unfall-Schäden nur noch in so genannten Partner-Werkstätten reparieren zu lassen - zum Nachteil der Besitzer .


    Unfall - Was ist zu tun ?
    Bei einem Unfall steht es dem Geschädigten grundsätzlich frei , einen Sachverständigen zu beauftragen , den Schadens-Umfang und –höhe , Wertminderung , Rest- oder Wieder-Beschaffungswert und voraussichtliche Reperatur-Dauer zu ermitteln .Die Kosten für den Gutachter hat die Versicherung des Schädigers zu übernehmen - es sei denn , es
  • Das geht aber billiger

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Mal wieder ein Berichtlein von mir, und zwar, wie soll es anders sein, zu meinem Lieblingsthema Versicherungen. Es geht heute um die allseits gehasste Kfz-Versicherung. Ich beziehe mich auch wirklich nur auf PKW-Versicherungen, obwohl für Motorräder, LKW’s etc. ähnliches gilt.

    Jeder, der ein Auto hat, muss dies in Deutschland auch versichern. Zumindest die Haftpflichtversicherung ist, wie es der Name schon sagt, Pflicht. Sie soll Unfall-Geschädigte vor einem finanziellen Verlust behüten. Doch auch eine Kaskoversicherung hat ihre Daseinsberechtigung. Des weiteren gibt es noch Schutzbrief, Rechtschutz und Insassenunfall, welche man in die Kfz-Versicherung einschließen kann.

    Kommentare & Bewertungen

    • martinius

      martinius, 08.05.2002, 12:17 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Gute Meinung, aber die Rubrik hier heißt nicht Allgemein, sondern Allgemeine, und das ist ein Versicherungsunternehmen!

    • Tomcat01

      Tomcat01, 18.04.2002, 12:00 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Tolle Meinung!

    • Mandinka

      Mandinka, 29.03.2002, 14:39 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      hab zwar noch kein Auto aber jetzt weiß ich wenigstens wie das mit der Versicherung läuft*g*

    • TheGreatMaster

      TheGreatMaster, 20.02.2002, 00:05 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Der Tipp mit dem Garten ist echt toll! Ich werd Dir mal mein Vertrauen ausprechen. Denn in Versicherungen hab ich so meine Schwäche. Gruß TheGreatMaster.