Plötzlich Prinzessin (DVD) Testberichte

Bestes Angebot
mit Versand:
super-schnell-verse...
8,95 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2004

Pro & Kontra

Vorteile

  • zuckersüße Aschenputtelstory, unglaublich hübsches mädchen
  • Alles
  • die Story, die Schauspieler, die Umsetzung, die Lieder, . . .
  • schöne Handlung

Nachteile / Kritik

  • kitschig
  • ansruchslos
  • absolut nichts
  • Vorausschaubar

Tests und Erfahrungsberichte

  • ursüß

    Pro:

    zuckersüße Aschenputtelstory, unglaublich hübsches mädchen

    Kontra:

    kitschig

    Empfehlung:

    Ja

    Aristokratie ist eine schwere Sache, außer man ist Königin wie CLARISSE RENALDI ( Julie Andrews ).
    Die hat das Königreich Genovien verlassen, weil sie einen Erben braucht. Ihre Schweigertochter, ist nach San Francisco gezogen, und hat ein Kind gezeugt. Ihr Sohn ist schon seit langer Zeit gestorben, er war ein berühmter Dichter. Genovien ist bekannt für seine reichhaltige Speisekunst, und für seine Dichtkunst. Ein kleines Königreich irgendwo in Europa. CLARISSE ist auf der Suche nach einer bestimmten Person.

    MIA THERMOPOLIS, der letzten Erbin von Genovien. Sie muss sie finden, und erreicht sie auch in einer Schule in San Francisco. MIA weiß ja nichts von dem Glück das sie

    Kommentare & Bewertungen

    • Tris.

      Tris., 02.03.2005, 09:57 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Konnte mich irgendwie nicht überwinden für den Film das Kinogeld auszugeben.

  • Ein Schneewittchen wie keine...

    Pro:

    schöne Handlung

    Kontra:

    Vorausschaubar

    Empfehlung:

    Ja

    Nach einer Pause werde ich mich nun auch mal wieder überwinden einen Bericht für euch zu schreiben. Dieses Wetter im Moment macht einen ja echt ganz schön träge… Für einen faulen Nachmittag oder Abend ist es immer wieder schön Videos zu gucken, da man das Fernsehprogramm ziemlich anschreiben kann im Moment. Aus diesem Grund habe ich mir überlegt, ich werde euch „Plötzlich Prinzessin“ ein wenig näher bringen.


    °°° Handlung des Films °°°

    Das unsichtbare Mauerblümchen Mia ist ein Teenager mit wuschligen Haaren, einer hässlichen Brille und super schüchtern. Sie wird von ihren Mitschülern und Mitschülerinnen ignoriert und auch ihr heimlicher Schwarm beachtet sie gar

    Kommentare & Bewertungen

    • Myhnegon

      Myhnegon, 16.06.2004, 21:02 Uhr

      Bewertung: weniger hilfreich

      ...soll es hier ja um die DVD gehen, aber zu der kann ich in Deinem Bericht keine Infos finden... LG, Ilka

  • Wenig anspruchsvolle, aber witzige Unterhaltung

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Eigentlich gibt es von dieser Art Filme Marke "Vom hässlichen Entchen zum schönen Schwan" wirklich schon genug, aber irgendwie ist es doch ein Thema, aus dem man immer wieder eine "locker-flockige" Komödie basteln kann. Diesmal haben sich die Disney-Filmstudios daran versucht und heraus kam:
    "Plötzlich Prinzessin", im Original "The Princess Diaries" genannt.

    Ich hatte bereits sowohl im Kino als auch im Fernsehen die Vorschau gesehen und somit beschlossen, dass ich mir den Film mal ansehen möchte. Somit ging ich mit ein paar Freundinnen an einem kalten Sonntagabend ins Kino. Was mich fast schon ein bisschen überraschte: Die Schlange an der Kasse war doch relativ lang. Also

    Kommentare & Bewertungen

    • bse-burger

      bse-burger, 13.02.2002, 19:53 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      naja da gebe ich dir schon rechzt das war nicht wirklich ein:"schindlers liste"o.ä. aber um mal abzulachen reichts.

    • Julian20188

      Julian20188, 13.02.2002, 19:49 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Hab den Film auch gesehen :-)

  • vom HÄßLICHEN Entlein zum SCHÖNEN Schwan

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Und wieder ist knapp ein Monat seit meiner letzten Preview vergangen! Gestern lief „Plötzlich Prinzessin“ im Kino, dieser Film startet am Donnerstag in den deutschen Kinos. Mehr über diesen Film in meinem nachfolgenden Bericht.



    Allgemeines:

    Plötzlich Prinzessin
    Romanze, USA 2001
    ca. 114 Minuten
    Start: 20.12.2001
    FSK ab 0 Jahre.


    Regie: Garry Marshall

    Darsteller: Dame Julie Andrews, Anne Hathaway, Hector Elizondo, Heather Matarazzo, Mandy Moore, Caroline Goodall, Robert Schwartzman, Erik von Detten, Patrick Flueger, Sean O'Bryan, Sandra Oh Kathleen

    Drehbuch: Gina Wendkos
    Kamera: Karl

    Kommentare & Bewertungen

    • ScorpionsPower

      ScorpionsPower, 13.02.2002, 20:47 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Mir spricht der Film auch zwar zu, doch leider hatte ich nie die richtige Zeit, den Film zu besuchen, warte auf die VHS Version! :-)

    • rispetto

      rispetto, 13.02.2002, 19:32 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Grüß dich!