Clatronic BBA 2605 Testbericht

Clatronic-bba-2605
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 05/2005
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  gut
  • Reinigung:  einfach

Erfahrungsbericht von Spuddl

Brot und Marmelade aus eigener Herstellung

  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  gut
  • Reinigung:  sehr einfach
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

einfache Bedienung, günstig, einfach zu reinigen

Kontra:

keine

Empfehlung:

Ja

Vorletztes Jahr an Weihnachten war es endlich soweit. Ich habe mir nach langem Überlegen einen Brotbackautomaten zugelegt. Ausschlaggebend, dass die Kaufentscheidung auf diesen Brotbackautomaten fiel, war der zu dieser Zeit sehr günstige Preis (jetzt kostet das Teil ja gerade mal noch 40,- Euro), und dass das Gerät unter anderem ein Marmelade- und ein Vollkornprogramm hat.


+++++++++++++++
Inhaltsverzeichnis:
+++++++++++++++
1. Technische Details
2. Programme
3. Eigene Erfahrungen
4. Reinigung
5. Hersteller
6. Fazit


1. Technische Details:
++++++++++++++++++
• Vollautomatische Teig- und Brotzubereitung
(Kneten, Aufgehen, Backen)
• Antihaftbeschichtete Backform, herausnehmbar
• Inhalt: ca. 2 Liter (entspricht ca. 1000 g Brot)
• 12 Backprogramme/50 Kombinationsmöglichkeiten
• Schnellbackfunktion
• Vollkorn-Programm
• Elektronisches Bedienfeld mit LCD-Display und akustischem Signal
• Timer-Programmierung bis zu 13 Stunden
• Teigmenge variabel einstellbar
• Krustenbräunung einstellbar (hell, mittel, dunkel)
• Warmhaltefunktion (1 Stunde)
• Abnehmbarer Deckel mit Sichtfenster
• 230 V, 50 Hz, 600 W
• Artikel-Nr.: 262 836
• EAN: 4 006 160 628 364


2. Programme:
++++++++++++
1. Normal (für jedes gängige Brot unter anderem mein Vital-Brot, siehe anderer Bericht von mir))
2. Weißbrot (noch nicht ausprobiert, weil mir zu ungesund
3. Vollkorn (das dauert 3 Std. und 45 Minuten)
4. Schnell (geht nicht so gut auf, nehme daher lieber Programm 1)
5. Süßes Brot (noch nicht ausprobiert)
6. Ultra Schnell I (brauche ich nicht)
7. Ultra Schnell II (brauche ich nicht)
8. Teig (zum Herstellen eines Teigs, z.B.: Pizzateig, ohne anschließendem Backvorgang)
9. Marmelade (sehr gutes Programm :-)))
10. Kuchen (brauche ich nicht)
11. Sandwich (brauche ich nicht)
12. Backen (zum reinen Backen des Teigs)


3. Eigene Erfahrungen:
++++++++++++++++++
Das Gerät arbeitet mit nur einem Knethaken und kann Brote mit 750 g (Größe I) oder 1000g (Größe II) herstellen. Es gibt drei verschiedene Bräunungsgrade, hell mittel und dunkel.
Ein Messbecher, ein Haken zum Entfernen des Knethakens und eine gut verständliche Bedienungsanleitung mit angefügtem Rezeptebuch (das leider recht schmal ausfällt) sind bei dem Gerät dabei. Brotrezepte kann man aber überall im Internet finden :-)), das sollte also kein Problem sein.

Ich benutze das Gerät nun seit knapp 2 Jahren und bin nach wie vor sehr zufrieden damit. Mit dem Marmeladeprogramm läßt sich auf einfachste Weise spitzenmäßige Marmelade herstellen:

z.B.: Himbeermarmelade
500 g Himbeeren, 250 g Gelierzucker 2:1, Saft einer 1/2 Zitrone und einen Schuß Rum. Das Ganze in den Brotbackautomaten geben und das Marmeladeprogramm einstellen und nach 1Std. und 20 Minuten ist die Marmelade abfüllbereit :-)). Schmeckt seeehhhr lecker.

Zum Brotbacken benutze ich als gestresste Hausfrau meistens die Brotbackmischungen vom Aldi. z.B.: Vitalbrot schmeckt super lecker (siehe anderer Bericht von mir).

Bei unachtsamen Gebrauch, z.B. Mehl auf der Heizspirale, besteht Brandgefahr, daher sollte man immer die Form aus dem Gerät herausnehmen, bevor man die Zutaten in die Form füllt. Die Form läßt sich durch leichtes Drehen gegen den Uhrzeigersinn entriegeln und nach oben herausnehmen. Dann zuerst die Flüssigkeit (wichtig!!) und danach erst die anderen Zutaten in die Form geben.
Anschließend die Form wieder in den Brotbackautomaten einsetzen, dazu dreht man die Form im Uhrzeigersinn bis sie einrastet.

Das entsprechende Programm wählen, z.B. Programm 1 für normales Brot und die Größe auswählen (750g oder 1000g) und den Bräunungsgrad (hell, mittel, dunkel) einstellen. Für mein Vital-Brot vom Aldi verwende ich Programm 1 mit Größe 1 (750g -> 500g Backmischung) und Bräunungsgrad 3 (dunkel). Die Backzeit dauert hierfür 2 Std. und 53 Minuten.

Ich nehme 90 Minuten vor Ablauf des Programms den Knethaken aus der Maschine (mit angefeuchteten Händen geht das am einfachsten), da das Loch im Brot dann bedeutend kleiner ausfällt und sich das Brot auch nach dem Backen viel leichter aus der Form löst.

Wenn die Backzeit um ist, lasse ich das Brot noch für etwa 35-45 min. im Brotbackautomaten drin (das Warmhalteprogramm läuft eine Stunde nach) weil das Brot danach klaglos aus der Form rutscht :-)). Beim Herausnehmen sollte man auf jeden Fall einen Topflappen oder ähnliches verwenden, da die Form noch sehr heiß ist. Das Brot am Besten auf einen Rost stürzen, damit das Brot gleichmäßig auskühlen kann.


4. Reinigung
++++++++++
Die Reinigung des Geräts ist sichtlich einfach, da die Backform mit Teflon beschichtet ist. Nach dem Brotbacken lasse ich die Form erst etwas abkühlen, damit ich mir nicht meine Finger verbrenne. Das Innere der Form mit etwas warmen Wasser und einen Schuss Spülmittel für ca. 5-10 Minuten einweichen und dann mit einem weichen Lappen auswischen. Auf keinen Fall in der Form mit spitzen oder scharfkantigen Gegenständen herum werkeln, dadurch würde die Beschichtung kaputt gehen.

Den Backautomaten wische ich innen auch mit etwas warmen Wasser und etwas Spüli mit einem weichen Lappen (Microfasertuch) aus. Man sollte auf keinen Fall irgendwelche aggresiven Reiniger verwenden. Die machen mehr kaputt als gut und sind absolut unnötig.


5. Hersteller:
++++++++++
Clatronic International GmbH
Industriering Ost 40
47906 Kempen
Telefon: +49 2152 20060
Fax: + 49 2152 2006 1999

Ersatzteile für das Gerät kann man übrigens über die Webseite von Clatronic bestellen. Dort kostet der Knethaken z.B. 4,50 Euro, bzw. die Backform 20,- Euro.


6. Fazit:
++++++
Alles in allem bin ich restlos zufrieden mit meinem Brotbackautomaten und möchte ihn auf keinen Fall mehr hergeben. Das Brot und die Marmelade schmecken super (da kann unser Bäcker einpacken). Meine Rezepte sind bis jetzt alle gelungen (auf Holz klopf). Ich würde das Gerät jederzeit wieder kaufen und kann es nur weiterempfehlen.


Vielen Dank fürs Lesen und Bewerten
Liebe Grüße Spuddl

46 Bewertungen, 4 Kommentare

  • Liroy

    21.02.2006, 01:46 Uhr von Liroy
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • Connector

    09.02.2006, 14:15 Uhr von Connector
    Bewertung: sehr hilfreich

    Danke für deine Lesung und zur Belohnung folgt auch gleich eine Gegenlesung. LG an Dich!

  • animaldream

    11.11.2005, 06:42 Uhr von animaldream
    Bewertung: sehr hilfreich

    toller Bericht! LG animaldream

  • kleinvolli

    07.06.2005, 10:22 Uhr von kleinvolli
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht von Dir.