Melitta Toppits Frühstückstüten Testbericht

Melitta-toppits-fruehstueckstueten
ab 3,83
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
5 Sterne
(5)
4 Sterne
(5)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Funktionalität:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut

Erfahrungsbericht von retilein

Gib uns unser täglich Brot

4
  • Funktionalität:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  durchschnittlich

Pro:

dicht und frischhaltens

Kontra:

recht teuer

Empfehlung:

Ja

Früh morgens stehe ich oft vor den Problem mir gut ausgerüstet mit Essen den Tag angenehm zu gestalten. Denn wie heißt es doch schön, essen scheint sprichwörtliches durch den Magen zu gehen oder so ähnlich. Das wiederum führt dazu, Frühstücksschnitte, - brötchen oder andere Leckereien gesund, frisch und einfach auf den Weg zu bringen.
Neben der Frühstücksdose gelangte Alu-Folie, diverse Beutels und eben auch Toppits-Frühstücksbeutel zur Aufbewahrung von Lebensmitteln mit den praktischem wiederverwendbarem Frischhalteclip in meine Hände. Zu letzteren ein paar Erfahrungen und Produktanmerkungen meinerseits in nachstehenden Zeilen.

Produktinformation
******************
Die Melitta Toppits Frühstücks-Beutel mit 1 oder 2 Liter Fassungsvermögen und im Format 17 x 25 cm kaufe ich zumeist mit dem sogenannten Frischhalte-Clip zu 55 Stück in einer kleiner länglichen Pappverpackung zu einer Rolle aufgerollt auf der die Aufschrift "Toppits" steht zu 1,38 Euro bei Rossmann.

Es schützt nach Herstellerangaben Lebensmittel vor Austrocknung und Verderb und ist inbesondere mit Frischhalte-Clip geeignet zum Transport von Pausensnacks wie Brot und Obst.

Neben diesen allseits bekannten Gefrierbeuteln gibts nun auch die Frühstückstüten verpackt zu 60 Stück in einer Faltschachtel, in den Abmessungen von 12,5 x 20,5 cm. Dabei bestehen die Tüten laut Herstellerangaben aus umweltschonendem, sauerstoffgebleichtem Papier. Diese gibt es übrigens als Tüte oder als Butterbrot Papier auf der Rolle. Die Tüten sind einzeln zu entnehmen und ermöglichen somit eine zweckdienliche Verwendung.

Eigene Erfahrungen
******************
Vor der Entnahme des ersten Beutels aus der Verpackung, reiße ich die Verpackung an der Perforationsstelle der Länge nach auf. Dann ziehe ich einen Beutel heraus und trenne ihn an der Perforation heraus. Jetzt kann ich ihn, wie jeden anderen Kunststoffbeutel verwenden.

Für die ursächliche Verwendung, dh. dem Aufbewahren von einem oder auch doppelten Frühstücksbrot ist die Abmessung als durchaus ausreichend einzuschätzen. Anders sieht es schon aus wenn ich mal ein Brötchen mir mache oder auf die Arbeit mitnehmen möchte, dann stell ich oft fest das die Tüten für ein Brötchen zu groß sind, für zwei hingegen aber irgendwie zu klein.

In diese Beutel kann man außer dem Frühstück auch noch viele andere Sachen verstauen und da wird wohl jeder eine Unmenge von Beispielen aufzählen können. So eignen sie sich auch vorzüglich als Aufbewahrungsbeutel für diverse Dinge.

Positiv empfinde ich, das diese Beutel über eine hohe Materialstabilität verfügen, sodass sie durchaus einen Mehrfachgebrauch verkraften.

Man kann sie leicht umstülpen und hygienisch sauber abspülen. Durch den Kunststoff kann außerdem keine Feuchtigkeit hindurchdringen.

Die Frage der Haltbarkeitsdauer, Frische und Zugriffsmöglichkeit hängt entscheidend von der Verschlußsicherheit ab. Nachdem ich das Entknoten immer mehr leid war, benutze ich nun die seit einiger Zeit die in jeder Pappschachtel beiliegenden kleinen grünen Frische Clip. Er ist ausreichend stabil das er für alle Beutel der Rolle hält. Dieser Clip ist ungefähr zwei Zentimeter lang und verschließt die Beutel recht gut.

Als durchweg positiv kann ich die Frischhaltung bezeichnen, umsomehr da mir keine Klagen auch anderer Anwender untergekommen ist.

Die Erfahrungen mit der Tüte redutziert sich auf einmaligen Aufbrauchen und ist mir aus Platz-, Preis- und Handhabbarkeitsgründen nicht so toll.

Sonstiges
*********
Hersteller dieser Frühstückstüten ist das bereits 1908 gegründete Familienunternehmen Melitta mit Stammsitz in 32732 Minden.
Immerhin 60 % seines Gesamtumsatzes von 1.098 Mio. EUR wird in Deutschland erzielt. Weltweit ist Melitta in allen Wirtschaftsregionen vertreten und zählt speziell in Europa in vielen Geschäftsfeldern zu den führenden Anbietern.

Zur Unternehmensgruppe gehören ca. 50 Gesellschaften mit 3.827 Beschäftigten, davon 2.545 in Deutschland. Weltweite Bekanntheit genießt die Marke Melitta® mit Filterpapier, Kaffee und Kaffeezubereitungsprodukten, in Haushalt, Gastronomie und Großverbrauch. 55 Prozent des Umsatzes werden weltweit mit diesen Produkten erzielt. Zum Geschäftsbereich „Frische und Geschmack„ gehören außer den erwähnten Lebensmittelfolien der Marke Toppits® noch weitere wie Albal®, Glad®, Handy Bag® und zum Geschäftsfeld „Praktische Sauberkeit“ Haushaltstücher, Staubsaugerbeutel und Müllbeutel der Marken Swirl® und gameo®.

Weitergehende Informationen kann mann denSeiten www.melitta.de oder www.toppits.de entnehmen.

Fazit
*****
Die Toppits Frühstücksbeutel kann ich wirklich trotz des deutlich über den Preis der no-name Produkte nur empfehlen.

27 Bewertungen, 1 Kommentar

  • cosch

    24.11.2008, 19:31 Uhr von cosch
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöne woche und LG von cosch