Sparkasse Onlinebanking Testbericht

Sparkasse-onlinebanking
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Filialnetz:  sehr groß
  • Support & Service:  sehr gut
  • Online Banking:  sehr gut
  • Fachliche Beratung:  sehr kompetent

Erfahrungsbericht von janw

OnlineBanking mit der Sparkasse

  • Filialnetz:  groß
  • Support & Service:  gut
  • Online Banking:  sehr gut
  • Fachliche Beratung:  sehr kompetent
  • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
  • Sind Sie Kunde?:  ja

Pro:

Verschlüsselung via PUBLIC KEY verfahren TAN-Listen schützen sensible Daten tagesaktuelle Umsatzlisten Standard-Überweisungen EU-Überweisungen Daueraufträge Festgelder/Wertpapiere online einsehen

Kontra:

Falls die TAN-Listen abhanden kommen sollten, kommt man nicht um einen Besuch der Filiale herum. Dies dient aber der Sicherheit.

Empfehlung:

Ja

Ich möchte euch die Möglichkeiten beim OnlineBanking aufzeigen. Ich selbst bin seit 16 Jahren Kunde der Sparkasse und seit drei Jahren verfüge ich über einen OnlineBanking Account.

Sicherheit
Der Zugriff auf das OnlineBanking Tool wird mit einem gewöhnlichen Browser über eine sichere Verbindung (https) ermöglicht. So ist gewährleistet, dass die gesendeten und empfangen Daten verschlüsselt werden.
Auf der Startseite gibt es aber auch die Möglichkeit, seinen Browser auf wichtige Sicherheitsmerkmale hin zu testen. So kann man sehr sicher online banken.

Anmeldung
Die Anmeldung selbst erfolgt über einen selbst ausgewählten Anmeldenamen und einer fünfstelligen PIN, die auch aus Buchstaben bestehen kann. Man sollte auf keinen Fall die eigene Kontonummer oder eine Kombination aus Vor- und Nachname wählen.

Kontoinformationen
Unter dieser Funktionen können der tagesaktuelle Kontostand, die laufenden Umsätze und die Übersicht über alle Konto abgerufen werden. Die Informationen werden - ähnlichem einem Kontoauszug - spaltenweise angezeigt.

Finanzstatus
Hier werden alle Konten, Depots und sonstige Vorgänge übersichtlich aufgelistet. Somit stellt diese Funktion m wahrsten Sinne einen »Finanzstatus« bereit, der auf einen Blick die wichtigsten Zahlen zusammenfasst.

Überweisung
Hierunter verbergen sich die Funktionen Überweisung (innerhalb Deutschlands), Umbuchungen, Terminüberweisungen, Daueraufträge und EU-Überweisungen. Sehr nützlich sind Terminüberweisungen und die Einrichtung von Daueraufträgen. Wenn man z.B. immer zum 1. Februar dem Enkel 50,- EUR zukommen lassen möchte (Geburtstag) und diesen Tag immer vergisst, kann man mit einer TAN diesen Auftrag einrichten.
Überweisungen werden (fast) genauso wie auf dem Papier getätigt. die Formulare wurden exakt übernommen, es kann also wirklich nicht zu Umstellungsschwierigkeiten kommen.
Umbuchungen sind Buchungen zwischen den eigenen Konten. Wenn man also vom Geldmarktkonto auf das Girokonto umbucht., fallen in der Regel keine Kosten an.

Festgelder/Wertpapiere
Festgelder und Wertpapiere lassen sich natürlich genauso einfach verwalten.

Sperren
Falls die TAN-Listen, also die Listen mit Transaktionsnummern, die bei sensiblen Daten eingegeben werden müssen, verloren gehen, kann die aktuelle Liste mit einem Klick gesperrt werden. Zur Sicherheit ist dann online kein Zugriff mehr möglich - alles weitere muss in einer Filiale geregelt werden.

Komfort
Es ist selbstverständlich schöner, für 5 Minuten ins Netz zu gehen als zur nächsten Filiale zu fahren, jedoch geht die Sicherheit vor. So wird man um einige Schritte nicht rum kommen.

Insgesamt kann man also sagen: OnlineBanking lohnt sich!

13 Bewertungen, 1 Kommentar

  • melle7484

    21.10.2004, 22:32 Uhr von melle7484
    Bewertung: sehr hilfreich

    Online Banking lohnt sich auf jeden Fall, vor allem, wenn es kaum Filialen gibt. Was ja bei der Sparkasse nicht der Fall ist! Cu, Melle