Stokke Hochstuhl Tripp Trapp Testbericht

Stokke-hochstuhl-tripp-trapp
Abbildung beispielhaft
ab 69,00
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
72,90 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 03/2005

Erfahrungsbericht von joleen

Stokke Tripp Trapp...ein MUß für jede Familie

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Ich war die ganze Zeit zwischen zwei Hochstühlen hin und her gerissen: Stokke Tripp Trapp oder einen Hochstuhl, den man nachher als kleinen Tisch und Stuhl nutzen kann. Wäre niedlich so eine kleine Sitzgruppe für meine Süße...jedoch wie lange könnte sie diese nutzen??? So schnell wie die Kinder wachsen!!!!

Ich habe mich also letztendlich für den Hochstuhl von Stokke entschieden.

Der Tripp Trapp ist das Supermodel unter den Hochstühlen. Es bietet Sicherheit, Funktionalität und schickes Design. Der Stokke ist in vielen Farbvariationen erhältlich, also nicht nur wie die üblicheen Hochstühle in normalen Holzfarben.

Der Tripp Trapp ist für ganz kleine Eerdenbürger wie geschaffen, der Sicherheitsbügel vorne bietet optimalen Schutz, der Gurt zwiscehn den Beinen sichert das Kind optimal ab. Es ist kein rausrutschen möglich.

Die Sitzfläche wie auch die Flöche für die Füße ist individuell einstellbar, jede gewünschte Größe ist möglich. Das tolle ist einfach, das der Stuhl auch optisch viel hermacht. Mit einem schönen Sitzpolster für den Po und Rücken ist es ein echter Hingucker.

Der Tripp Trapp kann jahrelang benutzt werden, der Frontbügel samt Gurt zwischen den Beinen kann demontiert werden, so dass das Kind auch in ein paar Jahren noch bequem auf diesem Stuhl sitzen kann....einfach als Stuhl in der Küche....oder als Schreibtischstuhl bei den Hausaufgaben!!!

Fazit: Ein MUß für jede Familie mit Kind.

5 Bewertungen