Taronga Zoo Sydney Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von chan5

Wo sonst wird man mit der Faehre und einer Seilbahn in den Zoo geschaukelt?

Pro:

reiche Auswahl an interessanten Tieren, Anlage auf Huegel, Aussichten auf Stadt, Seilbahn ueber Zoo, Fahrt mit der Faehre

Kontra:

Nichts!

Empfehlung:

Ja

Lange hatten wir uns ueberlegt in diesen Zoo zu gehen, aber ueber 2 Monate haben wir das letztendlich NICHT gemacht, weil er uns immer zu teuer war, da wir jetzt aber schon ueber 1 Monat in Sydney arbeiten hatten wir uns an unserem freien Tag doch auf den Weg in den Taronga Zoo in Sydney gemacht! Im Folgenden werde ich jetzt von meinem gestrigen Besuch berichten!


~.*.~ Allgemeine Infos zum Taronga Zoo ~.*.~
Land: Australien
Stadt: Sydney
Name: Taronga Zoo
Oeffnungszeiten: 9Uhr - 17Uhr
Preise: Erwachsene 39$ (21,50Euro), Kinder 19$ (10,50Euro), Kinder unter 4 haben freien Eintritt! Weil man am besten mit der Faehre zum Zoo kommt gibt es ein Kombi Ticket fuer 44$ (24Euro) fuer Erwachsene!


~.*.~ Wie kommt man dahin? ~.*.~
Meine Freundin und ich haben uns von der Town Hall Train Station aus auf den Weg gemacht. Diese befindet sich direkt in der City und liegt smit richtig zentral. Wir haben uns dort eine Fahrkarte bis zum Circular Quay gekauft. Diese hat uns 1,30$ gekostet, das sind etwa 70cent. Vom Circular Quay Bahnhof sind wir dann nach unten zu den Faehranlegern. Die Faehre zum Taronga Zoo faehrt von Nummer 2 ab und hier haben wir uns beim Ticketschalter dieses Kombi Ticket fuer 44$ gekauft. Etwa 20 Minuten spaeter hat die Faehre agelegt und wir sind gute 15 Minuten durch Sydneys pompoesen Hafen geschippert und konnten bei gutem Wetter nochmal tolle Fotos von der Opera und der Harbour Bridge gemacht. Etwas geschaukelt hat es auf dem Schiff, aber es war ertraeglich. Kaum haben wir am Circular Quay abgelegt, schon waren wir auch schon am Wharf vom Taronga Zoo. Hier musste man sich dann entscheiden ob man den normalen Stadtbus nimmt oder ob man sich mit den Gondeln der Skybahn ueber dem Zoo zum Eingang bringen lassen will. Beides ist schon im Preis mit drinne und so haben wir natuerlich die Gondeln gewaehlt. Man hatte eine gute Aussicht auf die Stadt im Hintergrund und konnte sich einen kleinen Ueberlick ueber den Zoo verschaffen!


~.*.~ Was gibt es dort denn alles zu sehen? ~.*.~
Im Taronga Zoo gibt es wirklich wahnsinnig viele Tiere. Als erstes haben wir die drei Koala Gehege gesehen. Diese waren zwar nicht besonders gross, aber den Eukalyptus konnte man sehr intensiv riechen. Weil Koalas ja meistens schlafen, brauchen sie auch keinen Platz. Natuerlich waren sie wieder beeindruckend und sowohl schlafend als auch essend suess anzuschauen.

Das naechste was wir gesehen haben war das grosse Reptilienhaus. Hier drinne war es recht dunkel, aber es gibt eine sehr grosse Auswahl an Tieren. Man findet draussen davor einen grossen Komodo und drinne viele Schlangen und Echsen. Boas, riesige Pythons, Camaelions... Wir waren das glaube ich ueber eine Stunde fasziniert drinne! Ohne Blitz konnte man durch diese Scheiben dort sogar super Fotos machen.

Weiter gelaufen sind wir dann zu den Giraffen. Deren Gehege ist sehr gross und ist in bester Lage. Wenn die Giraffen richtig stehen kann man sie naehmlich mit der Sydney Opera oder der Harbour Bridge im Hintergrund fotografieren. Aber auch ohne diese Kulisse sind diese Tiere toll und vor allem beim Fressen und trinken super zu beobachten. Mir hat das Gehege mit am besten gefallen und so waren wir sogar 3x dort.

Weiter sind wir in den Teil von Wild Australia gelafen. Hier gibt es Kaengurus, Wallabies, Wombats, Schnabeltiere und weitere einheimische Tiere. Natuerlichwar auch dieser Bereich super, allerdings nicht mehr SOO beeindruckend, weil wir ganz zu Beginn ja schon im Koala park hier waren. Aber auch von den kaengurus im Streichelzoo mussten Fotos geschossen werden. Die Wombats waren leider alle drinne und haben geschlafen.

Danach sind wir in die Bereich von Wild Africa und Wild Asia weitergelaufen. Hier gibt es dann neben den Giraffen auch Elefanten, Zebras und Strausse. Mir haben vor allem die Elefanten hier noch gut gefallen. Die Fuetterung war lusig, ich hatte noch nie gesehen, dass die Tiere ihr Fressen mit den Fuessen oder dem Ruessel zerlegen. Auch dieses Gehe war in toller Lage und der Hintergrund war fantastisch!

Spaeter ging es dann in die Area mit den Wildkatzen, den Nilpferden und den Baeren UND den tollen Erdmaennchen, welche so suess in die Kamera geschaut haben. Die Loewen, Tige und Schneeleoparden lagen faul herum und man konnte durch das Glas durch gute Fotos machen. die Gehege fand ich an sich ausreichend gross und gut angelegt. Das Nilpferd hat gerade gefressen, aber das neue Baby Monifa ist leider noch zu winzig um ins Aussengehe zu kommen. Naja abe diese Erdmaenhen und die Sonnenbaeren waren ein guter Trost!

Auch Gorillas, schimpasen und Affen gibt es im Zoo. Dank der netten Zoowaerter die zu einigen Uhrzeiten was zu den Tieren erklaeren weiss ich nun den Unterschied. Affen haben einen Schwanz und Gorillas, Schimpansen und Orang Utas NICHT. Auf jeden Fall waren auch diese Tiere lustig zu beobachten in ihrem grossen Gehege mit segr vielen Klettermoeglichkeiten und dem spielerischen, menschenehnlichem Verhalten.

Ganz am Ende sind wir in den Bereich des Pacific Ocean gekommen. Hier gibt es Mini Pingunie, die man unterirdisch durch eine Glasscheibe oder auch von draussen beobaten kann. Auch Seeloewen kann man hier finden. Man hat von hier auch den besten Ausblick auf die Skyline von Sydney!


~.*.~ Essen, Trinken und Service? ~.*.~
Gleich beim Haupteingang findet man das informationsgaeusschen, an dem man kostenlos Parkplaene bekommt, damit man sich nicht verlaeuft (aber der Zoo ist ja auch gut ausgeschildert). Toiletten sindauf alle Faelle ausreichend zu finden und meiner Meinung nach waren sie auch immer sehr sauber, das eine Mal aber leider verstopft. Auch Essensstaende und Eisstaende kann man ueberall im Zoo finden. Zur Mittaszeit waren wir im Food Market, zu dm fahert man mit einer rolltreppe runter und man findet eine grosse Auswahl an Essen. Es gibt asiatisches Essen, italienischen Krams oder Fastfood wie Pommes. Fuer die leckeren Pommes haben wir 4,50$ ( 2,50uro) bezahlt, aber dafuer waren es auch viele! Trinken kann man natuerlich auch ueberall kaufen! wir hatten es uns allerdings mitgenommen, das ist ja immer billiger.


~.*.~ Wie ist der Zoo angelegt? Wie ist er gepglegt? ~.*.~
Der Taronga Zoo liegt auf einem Huegel, noerdlich der City of Sydney. Die Seilbahn fahert einen dann ganz nach oben und so sind auch die Wege dort huegelig. Von vielen Stellen im Zoo hat man einen super Ausblick auf die Skyline der Stadt und man kann sogar die Harbour Bridge und die Opera deutlich erkennen. Diese Lage auf dem Huegel und am Meer gefaellt mir somit auch echt gut. Ausserdem gibt es im Zoo viele Baeume und schoene Pflazen, wa eine schoene Atmosphaere schafft, eine natuerliche vor allem. Auch die Gehege und die einzelnen haueschen sind toll angelegt. Bei den baren beisielsweise erinnrt der Bereich bei der Glasscheibe an eine Hoehle, die Boecke haben einen richtigen grauen Berg im Gehege und auch das Haus fuer die Unterwassersicht bei den Pinguinen und Seeloewen ist gut ausgebaut. So gibt es einen kleinen raum in dem Man Wal oder Seeloewen Laute hoeren kann und ganz zu Beginn sind alle Pinguine als Figur aufgestellt und man erfaehrt wo in der Welt sie zu finden sind.


~.*.~ Wie sind die Gehege? ~.*.~
Mir gefallen die Gehe alle sehr gut. Sie sind auf jeden Fall den jeweiligen Tieren entsprechend gross genugung und gut "eingerichtet". Die Nilpferde haben ein Wasserloch, die Pinguine haben jede Menge Platz zum Schwimmen, das Fressen und das Wasser der Giraffen haengt in lustiger Hoehe, die Elefanten haben Wasserflaechen und Dinge mit denen sie spielen koennen, die Boecke haben einen eigenen Berg, genau wie auch die Schneeleoparden. Die Tiger und die Loewen haben eine Art Hohle, die Gorillas und Schimpansen haben Spielgeraete und viele Moeglichkeiten zum Klettern und die Meerkatzen haben auch Huegelechen und viel Sand im Gehege. Die Wombats haben Hoehlen zum Schlafen, die Reptilien haben genug Pflanzen und Klettermoeglichkeiten im Gehege und die Koalas haben viele intensiv duftende Eukalyptusbaeume im gehege auf denen sie dann schlafen koennen!


~.*.~ Wie ist der Zoo angelegt und gestaltet? ~.*.~
Wie zu Beginn des Berichts vielleicht schon ein wenig zu erkennen ist, gibt es im Zoo verschiedene Bereiche. Da waeren Backyard to Bush, ein Bereich der vor allem fuer Kinder und natuerlich im australischen Outback Stil angelegt ist. Hier kann man Spinnen, Wombats und die Kaengurus sogar im Streichelzoo bewundern. Dann gibt es das African Waterhole wo es Zebras, Giraffen, Tiger und Loewen gibt. Es gibt dann auch noch die Bereiche Wild Australia und Australian Nightlife. Hier kann man Fledermaeuse, Possums, kleine Maeuse, Dingos, Wombats, Kaengurus Koalas und viele andere typische australische Tiere sehen. In Wild Asia gibt es dann Elefanten und Schneeleoparden zu sehen. Im Hause der Reptile World gibt es alle moeglichen Schlangen, Camelions und Gecjos und im Great Southern Oceans Bereich kann man Seeloewen, pinguine und auch Pelikane anschauen. ich finde diese Einteilung echt sinnvoll, denn so kann man die Herkunft der Tiere gut einteilen und den Zoo nach und nach mithilfe dieser Bereiche geordnet erkunden.

Es gibt auch ueberall Wegweiser, welche zu den Hauptatraktionen vom Zoo weisen, wie zum Beispiel zu den Loewen, Elefanten oder Giraffen. Diese Tiere kann man also auf gar keinen Fall verpassen =) Weiterhin finde ich gut, dass der Zoo so huegelig ist und am Meer liegt, denn das schafft einfach eine idyllische und natuerliche Atmosphaere weit weg vom Laerm und Schmutz der Grossstadt. Und Baenke zum Setzen und Ausruhen gibt es mehr als genug und sogar Wasserspender fuer warmes Wetter sind dort ueberall zu finden.


~.*.~ Taegliche Praesentationen ~.*.~
9:00 am - Zoo Opens
9:30 am - Sky Safari Opens
10:00 am - Aussie nocturnal house opens
10:30 - 11:30 am KidZoo at Backyard to Bush
11:00 am - 2:45 pm Koala Photo
11:00 am - Bush Bird Trail
11:00 am - EnergyAustralia Seal Show
11:00 am - Gorilla Keeper Talk
11:15 am - Tasmanian Devil Talk
11:30 am - Backyard Buddies
11:30 am - Reptile Keeper Presentation
11:30 am- Gorilla Keeper Talk
12:00 pm - QBE Free Flight Bird Show
12:00 pm - Reptile Photo
12:30 pm - Owl Photo
1:00 pm - Chimpanzee Keeper Talk
1:00 pm - Elephant Keeper Talk
1:30 pm - Giraffe Keeper Talk
1:30 - 2:30 pm - KidZoo at Backyard to Bush
1:45 - 2:15 pm - Giraffe Photo
2:00 pm - EnergyAustralia Seal Show
2:00 pm - Farm Yarns
2:15 pm - Big Cats Talk
2:40 pm - Penguin Talk
3:00 pm- QBE Free Flight Bird Show
3:00 pm - Aussie Bush Show at B2B
3:00 pm - Spider Talk
3:30 pm - Koala Talk


Wir selbst hatten davon nur den Gorilla Keeper Talk und etwas vom Penguin Keeper Talk mitbekommen. ausserdem haben wir noch etwas vom Elephant Keeper Talk und vom Koala Talk mitbekommen. Sehr viel passiert hierbei nicht. Die Zoowaerter erzaehlen Fakten zu den jeweiligen Tieren, die ich aber schon lehrreich und spannend fand. Fuer kleine Kinder mag das eher langweilig sein, aber wir haben mit unseren 20 Jahren dann doch schon mal gespannt zugehoert! Man will ja immer dazu lernen :)


~.*.~ Mein Fazit ~.*.~
Ich bin froh, dass wir uns letztendlich dazu entschlossen haben, doch in den Taronga Zoo zu gehen und unseren freien Tag so zu nutzen. wenn man schon ueber 2,5 Monate in der Stadt verbringt sollte man sich eine der groessten Attraktionen doch angucken, auch wenn diese nicht ganz billig ist! Mit dem Wetter hatten wir absolut gut, von Beginn an war es sonnig und mit 28Grad ertraeglich warm und angenehm. Die Fahrt mit der faehre zum Taronga Zoo war die erste Besonderheit am Tag, man hatte eine super Aussicht. Auch die seilbahn die einen dann direkt vom Anlegepunkt der Faehre zum zooeingang UEBER den Zoo faehrt ist toll. Man bekommt einen Eindruck der Dimensionen vom grossen zoo und kann schon mal einige Tiere wie die Elefanten von oben betrachten. Natuerlich lohnt sich auch hier der Blick zurueck! Hier sieht man dann naemlich die Skyline mitsamt Opera und Harbour Bridge der Stadt!

Auch der Rest vom Tag war beeindruckend und interessant und man konnte in all den verschiedenen Bereichen "der Welt" viele tolle Tierarten entdecken und beobachten. am besten gefallen hat mir das grosse und vielfaeltige Reptilienhaus, weil man hier echt alles an Tieren dieser Gattung finden konnte. Ausserdem waren die Giraffen mit Sydneys Skyline im hintergrund toll und natuerlicha uch die Elefanten, die Tiger und Loewen und die Mini Pinguine.

Etwas schade war, dass Nilpferd HIPPO Baby Monifa noch nicht ins aussengehege darf, weil sie noch zu klein ist. diese neue attraktion haetten wir doch gerne gesehen! aber mit den ueber 2600 Tierarten und 21 Hektar war der zoo auch so ein echtes Erlebnis, welches ich nicht mehr missen moechte! Lange war ich nicht mehr im Zoo und lange habe ich viele dieser Tiere nicht mehr lebendig gesehen.. Aber ich muss sagen, dass ein solcher Besuch wirklich nicht nur fuer Kinder beeindruckend ist sondern dass er sich auch fuer Erwachsene absolut lohnt!

Der Zoo war nach wie vor nicht guenstig, aber im Preis Leistungsverhaeltnis lohnt sich diese Investition! Ich vergebe dann auch 5 von 5 sternen an den Taronga Zoo von Sydney!


Liebe Gruesse,

Chan 5

67 Bewertungen, 34 Kommentare

  • Sommergirl

    06.08.2009, 18:18 Uhr von Sommergirl
    Bewertung: besonders wertvoll

    toller Bericht!!!!!!

  • coniunx

    18.01.2009, 15:44 Uhr von coniunx
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich. liebe grüße.

  • panico

    11.01.2009, 11:11 Uhr von panico
    Bewertung: sehr hilfreich

    Jep,da war ich auch und es war herrlich ! Allerliebste Sonntagsgrüße von panico:-)

  • ronald65

    30.12.2008, 08:38 Uhr von ronald65
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg

  • MasterSirTobi

    19.12.2008, 18:54 Uhr von MasterSirTobi
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH, was sonst. LG MasterSirTobi

  • l.x.klar@gmx.net

    12.12.2008, 12:58 Uhr von l.x.klar@gmx.net
    Bewertung: sehr hilfreich

    greetz

  • StarDustGirl24

    12.12.2008, 12:07 Uhr von StarDustGirl24
    Bewertung: besonders wertvoll

    Vielen Dank für Deine Lesungen! Liebe Grüße StarDustGirl

  • Gozo-Bernie

    20.11.2008, 14:59 Uhr von Gozo-Bernie
    Bewertung: besonders wertvoll

    bw und ein Gruss aus Catania - bernie

  • may786

    20.11.2008, 00:18 Uhr von may786
    Bewertung: besonders wertvoll

    Guter Bericht!! LG von may786

  • Meyerhoffsche

    19.11.2008, 22:58 Uhr von Meyerhoffsche
    Bewertung: sehr hilfreich

    Goldene Herbstgrüße von der Meyerhoffschen :)

  • DieJessi

    19.11.2008, 10:43 Uhr von DieJessi
    Bewertung: besonders wertvoll

    Wow ein toller Bericht Lg Jessi

  • anonym

    19.11.2008, 01:32 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    guts nächtle und lieben gruss

  • Puenktchen3844

    17.11.2008, 22:50 Uhr von Puenktchen3844
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht. LG*******************

  • bigmama

    17.11.2008, 22:17 Uhr von bigmama
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG Anett

  • racheane

    17.11.2008, 20:27 Uhr von racheane
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße.....Anne

  • Bunny84

    17.11.2008, 20:12 Uhr von Bunny84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen schönen Abend wünsch ich dir und liebe Grüße sendet dir ANJA PS: Ich freue mich über weitere Gegenlesungen

  • creedy18

    17.11.2008, 17:22 Uhr von creedy18
    Bewertung: sehr hilfreich

    klasse Bericht LG Andrea

  • HeikouSimone

    17.11.2008, 17:11 Uhr von HeikouSimone
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und lg von Simone

  • wolli007

    17.11.2008, 16:46 Uhr von wolli007
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße, Wolli

  • morla

    17.11.2008, 16:24 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    wünsche dir einen guten wochenstart lg. petra

  • anonym

    17.11.2008, 15:50 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG, Daniela

  • BFRBademeister

    17.11.2008, 15:36 Uhr von BFRBademeister
    Bewertung: besonders wertvoll

    freu mich bei gegenlesung auch natürlich 1:1 einfach klasse (jaja australien davon kann man nur schwärmen)

  • Iris1979

    17.11.2008, 14:12 Uhr von Iris1979
    Bewertung: besonders wertvoll

    Super Bericht. LG Iris

  • tk7722

    17.11.2008, 14:09 Uhr von tk7722
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr ausführlich beschrieben, hab leider kein bw mehr, machs gut

  • anonym

    17.11.2008, 13:29 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich berichtet

  • werder

    17.11.2008, 13:16 Uhr von werder
    Bewertung: sehr hilfreich

    Netter Bericht! Lieben Gruß aus Hannover!

  • Herr_Tom

    17.11.2008, 13:13 Uhr von Herr_Tom
    Bewertung: besonders wertvoll

    Klasse Bericht! LG Thomas

  • sigrid9979

    17.11.2008, 12:53 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche dir eine schöne Woche...Lg Sigi

  • frankensteins

    17.11.2008, 12:45 Uhr von frankensteins
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüße aus dem kalten Taunus

  • Jerry525

    17.11.2008, 12:44 Uhr von Jerry525
    Bewertung: sehr hilfreich

    Haste sehr gut gemacht lg Jerry

  • FCH_Flo

    17.11.2008, 12:41 Uhr von FCH_Flo
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr guter Bericht, wünsche alles Gute!

  • stefan103

    17.11.2008, 12:21 Uhr von stefan103
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von Stefan

  • Mondlicht1957

    17.11.2008, 12:17 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und einen schönen Start in die Woche

  • Voodoo-Benshee

    17.11.2008, 12:08 Uhr von Voodoo-Benshee
    Bewertung: besonders wertvoll

    subba, find ick juht wa?