Tipps & Tricks zu Weinen (Italienischer Rotwein) Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Erfahrungsbericht von Kleine125

Chianti 2000-Der Wein zum Verlieben

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Hi,
Na auch mal wieder Lust auf einen trockenen Rotwein?? Wer hat das nicht.
Gestern, als mein Bruder Geburtstag hatte, gab’s wieder ein paar Flaschen Chianti zu leeren, was wir alle sehr gerne in Angriff genommen haben, bis meine Mumm nach dem 2. Glas zu mir sagte:“ Jetzt ist aber langsam mal Schluss, Anne, schließlich bist du erst 15.“ Tja, und da man natürlich auf seine Mumm hört, habe ich mich danach wieder mit Cola bzw. Fanta vergnügt und durfte den anderen beim Chianti trinken zugucken.

Chianti gibt es seit dem Jahr 2000. Es ist ein trockener Rotwein, den es in jedem guten Getränkemarkt und in fast alles Kaufhallen gibt. Bei Kaufland kostet eine Flasche 2,49€, also ein ziemliches Schnäppchen, wenn man sich die Preise von anderen Weinprodukten anschaut.
Chianti hat 12% Promille, was nicht zu wenig aber auch nicht zu viel ist.
Dieser Wein kommt aus Italien, genauer aus der Toskana. Er sollte bei 14°C gelagert, oder gleich ausgetrunken werden :-)

Man kann Chianti zu allen Gerichten esse, besonders lecker aber schmeckt er zu Pizza und Spagetti, aber auch zu einem typisch deutschem Abendbrot mit Wurst, Brot und Käse.
Natürlich kann man ihn auch nach dem Essen zu Erdnüssen oder anderen Salzgebäcken essen.


In einer Flasche sind 0,75l enthalten und die Flasche kann man nach dem Leeren in den grünen Punkt, aber auchin den Glaskontainer werfen.

Chianti erkennt man an der schönen Landschaft die auf dem Etikett abgedruckt ist und an der typischen weinroten Kappe um den Flaschenhals.


Das war jetzt keine sehr lange Meinung, aber das wichtigste ist gesagt und probiert ihn doch einfach mal.

Eure Kleine125

PS: Haltet mich jetzt nicht für einen Trinker :-)

18 Bewertungen