Veet Easy Spraycreme Sensitive Testbericht

Veet-easy-spraycreme-sensitive
ab 5,84
Auf yopi.de gelistet seit 06/2005
Summe aller Bewertungen
  • Aussehen:  sehr gut
  • Geruch:  sehr schlecht
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Wirkungsgrad:  schlecht
  • Hautverträglichkeit:  gut

Erfahrungsbericht von sputnik

Einen Versuch ist es wert !

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Nun mal ein Erfahrungsbericht über das Produkt 'Veet Enthaarungscreme sensitive plus'.
Wie wohl viele andere unter euch auch habe ich mich vor einigen Monaten dazu durchgerungen anstatt eines Rasierers auch mal eine Enthaarungscreme zu benutzen. So bin ich in die Stadt gegangen und als ich mich dann wieder auf den Nachhauseweg machte, hatte ich eine 150 ml Tube der Enthaarungscreme von Veet in der Tasche. Ich habe mich für dieses Produkt entschlossen, da dort noch etwas Mandelöl enthalten sein sollte, so dass die Haut nicht so gereizt wird.
Leider hat die Tube jedoch immer noch ganze 3,50 Euro gekostet, doch war meiner Meinung nach ihr Geld wert. Sie hält für gut 10 Enthaarungen.
Die äußere Packverpackung ist etwas bunt und fällt einem im Regal sofort ins Auge. Ist also leicht zu finden. In blauen Buchstaben findet man 'VEET' auf der Packung. Außerdem noch den Namen dieses Artikels, also hier 'Sensetive Plus'.

Abends wollte ich sowieso Duschen, also habe ich dieses dann auch vorher noch ausprobiert. Ich war recht angetan, denn als ich die Verpackung abmachte, hielt ich eine Tube mit Creme in der Hand, welche mit Alufolie versiegelt war. Dabei gab es auch noch einen grünen, schwungvoll geformter Spatel. Dieser ist aus Plastik und soll dazu dienen, die Haare gründlich zu entfernen. Außerdem ist er mit einem Gummischutz überzogen, welcher die Haut weiterhin schützen soll.
Dann habe ich die Tube zum ersten Mal geöffnet und die etwas von der Creme auf den Spatel gegeben. Die Creme war weiß und recht dick. Außerdem roch sie meiner Meinung nach nicht besonders gut. Der Geruch lässt also schon mal zu wünschen über, aber vielleicht ist das erzielte Ergebnis dennoch gut. Was tut man nicht alles. Noch schnell die Bedienungsanleitung gelesen und dann ging es auch schon los:

Zunächst sollte man die Creme auf die Stelle geben, wo die Haare entfernt werden sollen. Ich kann euch dafür nur raten, den Spatel zu benutzen, da die Hände ansonsten anfangen zu brennen und zu stinken. Hat man das Ganze nun einigermaßen gut verteilt, so sollte man zwischen fünf und zehn Minuten abwarten und die Creme einwirken lassen. Länger sollte man die Creme auch wirklich nicht einziehen lassen, da die Haut sonst sehr gereizt wird. Aber auch schon nach fünf Minuten werden die Haare gut entfernt. Beim Entfernen von weniger als fünf Minuten ist es mir jedoch aufgefallen, dass es dann noch nicht so gründlich ist. Also, auch wirklich fünf Minuten warten.
Nach der Zeit muss man die Creme (inklusive Haare) dann mit dem Spatel gründlich entfernen. Die Haare sind jetzt einfach wegzumachen und dies geht ohne ein Ziepen. Der Spatel sollte am besten mit einem Taschentuch während des Benutzens häufiger abgeputzt werden, da die Haare sonst ja wieder an die Haut getragen werden. Die haarentfernte Stelle nun noch mit Wasser reinigen. Um neuen Haarwuchs vorzubeugen, sollte man den Vorgang nach gut einer Woche wiederholen.


*** Fazit ***
Meiner Meinung nach ist diese Creme sehr gut. Es geht alles recht schnell und die Haare werden gut entfernt. Man muss das Ganze auch nicht jeden zweiten Tag wiederholen, wie zum Beispiel beim normalen Rasierer. Es tut auch nicht weh, wie zum Beispiel beim Entfernen mit Wachs (werde ich nie wieder tun). Auch konnte ich zumindest bei mir keinerlei Hautrötungen feststellen. Dennoch sollte man das Produkt erst einmal an einer kleineren Stelle ausprobieren, da ihr vielleicht auf einen Inhaltsstoffe allergisch reagiert. Wer weiß wie viel Chemie in diesem Produkt enthalten ist. Ich kenne mich mit den Namen auf der Packung leider nicht so aus und es soll ja auch nicht abgeschrieben wirken. Auch wenn man sich die Haare mal längere Zeit nicht entfernt, sind sie nicht so stoppelig, wie ich es bei anderen Enthaarungscremes bemerkt habe.

8 Bewertungen