Victor Vox Allgemein Mobilfunk (E-Netz) Testbericht

Victor-vox-allgemein-mobilfunk-e-netz
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von KleineHexe82

Da verschwinden schon mal sms...

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Nein

Ich habe vor ein paar Wochen beschlossen, mir nun doch endlich einen Handyvertrag zuzulegen, da mir mein Prepaid Handy mittlerweile teuerer kam als ein Vertrag. Ich will aber gleich im voraus sagen, dass ich mich schließlich für einen T-mobile Vertrag entschieden habe!

Weshalb ich dann hier über Victorvox schreibe?
Ich habe mich zum einen sehr intensiv mit diesem Anbieter befasst, weil ich zunächst vor hatte dort einen D1 Vertrag abzuschließen! Zudem ist mein Freund Victorvox Kunde und ich habe seinen alten Victorvox Vertrag bis Ende Oktober weitergenutzt, da er schon vor Ablauf des alten Vertrages einen neuen Victorvox Vertrag abgeschlossen hat weil es zu diesem Zeitpunkt gerade interessante Handyangebote gab.
Ich habe mittlerweile also einige Erfahrung mit diesem Anbieter! Zunächst möchte ich nun auf die allegemeinen Dinge wie Tarife, Gebühren, etc. eingehen die gegebenenfalls mit anderen Anbietern vergleichen.
Ich möchte auch noch darauf hinweisen, dass Victorvox nicht nur D1, sondern auch D2 und e-plus Verträge anbietet! Ich gehe hier allerdings nur auf die D1 Verträge ein, da ich mich nur mit diesen genau befasst habe!


*****Tarife*****


Victorvox bietet eine Vielfalt von Tarifen. Ich werde nun auf jeden einzeln eingehen, die wichtigsten Daten aufschreiben, die Besonderheiten des jeweiligen Tarifs herausarbeiten und erklären ob und für wen sich dieser Tarif meiner Meinung nach lohnt.

Sunny

Dieser Tarif wird als Einsteigertarif bezeichnet.

Monatliche Grundgebühr: 9,95 DM
Mindestverbrauch: 10,00 DM
Handy zu Festnetz: -Hauptzeit: 1,29 DM
-Nebenzeit: 0,39 DM
-Wochenende: 0,15 DM
D1 zu D1 -Hauptzeit: 0,68 DM
-Nebenzeit: 0,39 DM

sms netzintern -über Victorvox-sms-Zentrale: 0,29 DM
-über D1 sms-Zentrale : 0,39 DM
extern immer 0,39 DM

Im Preis ist auch noch eine Zusatzoption enthalten!
Man hat die Wahl zwischen:
-Happy Hour: Täglich zwischen 19.00 und 20.00 für
0,09 DM ins Deutsche Festnetz
-Regio: Eine Wunschvorwahl angeben, zu der man zur
Hauptzeit für 0,68 DM statt 1,29 DM telefonieren kann
-City: Rund um die Uhr für 0,29 DM ins Festnetz der
Stadt telefonieren, in der man sich gerade befindet

Mein Fazit: Den Sunny Tarif halte ich für durchaus interessant, zum einen, weil man trotz der niedrigen Grundgebühr sms für 29 Pfennige verschicken kann, und zum anderen, weil man zusätzlich zu den 10 Mark „Guthaben“, die sich aus dem Mindestverbrauch ergeben, noch eine weitere Zusatzoption wählen kann! Dabei finde ich Happy Hour ziemlich interessant, wenn man abends öfters mal längere Gespräche mit dem Handy führen muß! Ich kenne übrigens keinen ähnlichen Tarif von anderen D1 Anbietern!


Telly Smart

Der Telly Smart Tarif ist dem Sunny Tarif sehr ähnlich, es gibt aber einige entscheidende Unterschiede.

Monatliche Grundgebühr: 9,95 DM
Mindestverbrauch: 10,00 DM
Handy zu Festnetz: -Hauptzeit: 0,99 DM
-Nebenzeit: 0,39 DM
-Wochenende: 0,15 DM
D1 zu D1 -Hauptzeit: 0,69 DM
-Nebenzeit: 0,39 DM

sms netzintern -über Victorvox-sms-Zentrale: 0,29 DM
-über D1 sms-Zentrale : 0,39 DM
extern immer 0,39 DM

Aber: Es gibt keine Zusatzoptionen!

Mein Fazit: Dieser Tarif ist der allgemeine Telly Smart Tarif, den man eigentlich bei jedem D1 Anbieter bekommen kann. Der einzige Unterschied ist, das man bei Victorvox für 0,29 DM sms versenden kann.


Erreichbarkeit

Monatliche Grundgebühr: 14,95 DM
Mindestverbrauch: 10,00 DM (Aber auch auf sms
anrechenbar!)
Handy zu Festnetz: -Hauptzeit: 1,29 DM
-Nebenzeit: 0,39 DM
-Wochenende: 0,15 DM
D1 zu D1 -Hauptzeit: 0,68 DM
-Nebenzeit: 0,39 DM

sms netzintern -über Victorvox-sms-Zentrale: 0,29 DM
-über D1 sms-Zentrale : 0,39 DM
extern immer 0,39 DM

Im Preis ist diesmal wieder eine Zusatzoption enthalten!
Man hat die Wahl zwischen:
-Happy Hour: Täglich zwischen 19.00 und 20.00 für
0,09 DM ins Deutsche Festnetz
-Regio: Eine Wunschvorwahl angeben, zu der man zur
Hauptzeit für 0,68 DM statt 1,29 DM telefonieren kann
-City: Rund um die Uhr für 0,29 DM ins Festnetz der
Stadt telefonieren, in der man sich gerade befindet

Mein Fazit: Wieder ein Tarif, den ich bei keinem anderen D1 Anbieter gefunden habe. Besonders interessant daran ist, dass der Mindestumsatz auch auf sms angerechnet werden kann! Ausserdem ist wieder eine Zusatzoption im Preis enthalten und netzinterne sms kosten 0,29 DM.

Spar Pack

Beim Sparpack gibt es statt den fast obligatorischen 10 DM Gesprächsguthaben, 30 Freiminuten in der Nebenzeit, die umgerechnet etwas mehr wert sind als
10 DM Guthaben.
Die Grundgebühr bei diesem Tarif beträgt 25 DM

Handy zu Festnetz: -Hauptzeit: 0,99 DM
-Nebenzeit: 0,39 DM
-Wochenende: 0,15 DM
D1 zu D1 -Hauptzeit: 0,68 DM
-Nebenzeit: 0,39 DM

sms netzintern -über Victorvox-sms-Zentrale: 0,29 DM
-über D1 sms-Zentrale : 0,39 DM
extern immer 0,39 DM

Im Preis ist diesmal wieder eine Zusatzoption enthalten!
Man hat die Wahl zwischen:
-Happy Hour: Täglich zwischen 19.00 und 20.00 für
0,09 DM ins Deutsche Festnetz
-Regio: Eine Wunschvorwahl angeben, zu der man zur
Hauptzeit für 0,68 DM statt 1,29 DM telefonieren kann
-City: Rund um die Uhr für 0,29 DM ins Festnetz der
Stadt telefonieren, in der man sich gerade befindet

Mein Fazit: Wieder ein Tarif, den ich bei keinem anderem D1 Anbieter gefunden habe. Hat seine Vorteile in den Zusatzoptionen und eignet sich gut für Menschen, die nur in der Nebenzeit telefonieren!

Schotten Telly

Die Grundgebühr bei diesem Tarif beträgt 24,90 DM, darin ist allerdings kein Gesprächsguthaben enthalten.
Das besondere an diesem Vertrag ist die sekundengenaue Abrechnung.

Handy zu Festnetz: -Hauptzeit: 0,99 DM
-Nebenzeit: 0,39 DM
-Wochenende: 0,15 DM
D1 zu D1 -Hauptzeit: 0,68 DM
-Nebenzeit: 0,39 DM

sms netzintern -über Victorvox-sms-Zentrale: 0,29 DM
-über D1 sms-Zentrale : 0,39 DM
extern immer 0,39 DM

Im Preis ist diesmal wieder eine Zusatzoption enthalten!
Man hat die Wahl zwischen:
-Happy Hour: Täglich zwischen 19.00 und 20.00 für
0,09 DM ins Deutsche Festnetz
-Regio: Eine Wunschvorwahl angeben, zu der man zur
Hauptzeit für 0,68 DM statt 1,29 DM telefonieren kann
-City: Rund um die Uhr für 0,29 DM ins Festnetz der
Stadt telefonieren, in der man sich gerade befindet

Mein Fazit: Ich denke nicht, dass sich dieser Tarif unbedingt rechnet. Ich würde die 10 DM Gesprächsguthaben auf jeden Fall der Sekundengenauen Abrechnung vorziehen!

Telly

Hierbei handelt es sich um einen D1 Standard Tarif, den man bei jedem D1 Anbieter bekommen kann!

Monatliche Grundgebühr: 24,90 DM
Gesprächsguthaben: 10,00 DM (oder: Zusatzoption)
Handy zu Festnetz: -Hauptzeit: 0,99 DM
-Nebenzeit: 0,39 DM
-Wochenende: 0,15 DM
D1 zu D1 -Hauptzeit: 0,68 DM
-Nebenzeit: 0,39 DM

sms netzintern -über Victorvox-sms-Zentrale: 0,23 DM
-über D1 sms-Zentrale : 0,23 DM
extern immer 0,39 DM

Anstatt der 10 DM Gesprächsguthaben kann man auch eine dieser Zusatzoptionen wählen:
-Happy Hour: Täglich zwischen 19.00 und 20.00 für
0,09 DM ins Deutsche Festnetz
-Regio: Eine Wunschvorwahl angeben, zu der man zur
Hauptzeit für 0,68 DM statt 1,29 DM telefonieren kann
-City: Rund um die Uhr für 0,29 DM ins Festnetz der
Stadt telefonieren, in der man sich gerade befindet

Mein Fazit: Anstatt diesem Tarif würde ich lieber den Telly Tarif von T-Mobile selbst, nehmen, da man dort, bei ansonsten gleichen Bedingungen, nur 15 Pfennige pro sms zahlt, was sich durchaus rechnet!


Das war nun ein Überblick über die Tarife! Das Ganze musste leider so ausführlich werden, da es bei Victorvox einen richtigen Tarifdschungel gibt! Ich hoffe ich konnte Euch hiermit einen etwas besseren Überblick verschaffen!
Nun gehe ich noch auf andere Punkte zu Victorvox ein!


*****Welche Gebühren kommen mit einem Victorvoxvertrag auf mich zu?*****

In Sachen Gebühren habe ich einen ziemlich schlechten Eindruck von Victorvox bekommen!
Zunächst kommt nur die bei allen Anbietern üblich Anschlussgebühr von 49,95 DM auf einen zu.
Allerdings kostet zum Beispiel auch der Eintrag ins Telefonbuch 9 DM, was bei manchen anderen Anbietern auch kostenlos ist!
Die wirklichen Kosten kommen dann aber, wenn man den Vertrag fristgerecht kündigt, aber keinen neuen Vertrag bei Victorvox abschließt!

Terminbezogene Stilllegung der SIM-Karte 19,95 DM
Auflösung des Kundenkontos 29,95 DM
Bearbeitungsgebühr für Deaktivierung des Anschlusses beim Netzbetreiber 19,95

Das sind insgesamt immerhin fast 70,-DM und mir ist kein anderer D1 Anbieter bekannt, der diese Dinge berechnet!
Nur leider übersehen viele bei Abschluss des Vertrages wohl diese Klauseln!


*****Young Card Option*****

Damit hat sich Victorvox auch einmal etwas positives einfallen lassen! Die meisten Tarife werden mit der Young Card Option für 18-22-jährige angeboten.
Diese Option bedeutet, dass man, wenn man während einer Rechnungsperiode einen Gebührenwert von 100 DM erreicht, nicht mehr anrufen und auch keine sms mehr versenden kann. Man kann jedoch weiterhin Anrufe und sms´empfangen und hat eine Kontrolle über die Höhe seiner Rechnung!
Ausserdem kann man nicht im Ausland telefonieren und auch keine 0190er Nummern anrufen...


*****Was hat es mit den verschwundenen sms auf sich?*****

Nun noch zu einer nicht gerade positiven persönlichen Erfahrung, die ich in den letzten beiden Wochen mit Victorvox gemacht habe.
Wie bereits anfangs erwähnt, hat mein Freund ja einen Victorvox D1 Vertrag, während ich einen T-Mobile D1 Vertrag habe. In den letzten Tagen ist mindestens eine sms pro Tag, die er an mich geschickt hat, nicht angekommen, manchmal auch mehrere! Diese sms kamen aber nicht verspätet irgendwann doch noch an, sondern blieben komplett verschwunden. Dies führt natürlich leicht zu irgendwelchen Missverständnissen, wenn man ewig auf eine Antwort wartet und nichts kommt...
An meinem Handy und Anbieter kann es nicht liegen, da auch sms, die er dann zur Probe an andere Freunde verschickt hat, nicht angekommen sind...
Ich habe mich dann einmal im Internet umgehört, woran das liegen könnte. Und ein Telekommunikationsexperte erklärte mir, dass das bei Victorvox in letzter Zeit öfters vorkommt, weil sie ja seit kurzem (Anfang Oktober) ihre eigene sms Zentrale haben und die oft total überlastet ist, wodurch die sms einfach verloren gehen. Bis Oktober wurden alle Viktorvox sms ganz normal über die D1 Zentrale verschickt und da gab es bei mir nie Probleme!
Diese Unzuverlässigkeit finde ich aber unzumutbar, da es sich ja nicht mehr nur um Einzelfälle handelt und ich will mich bei einem Mobilfunkanbieter einfach darauf verlassen können, dass meine Kurzmitteilungen auch bei mir ankommen und nicht irgendwo verschwinden!
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass diese Mitteilungen wohl trotzdem berechnet werden, aber das wird sich dann erst zeigen, wenn demnächst die Rechnung kommt...
Falls jemand ähnliches erlebt hat, ne Idee hat, was man da unternehmen könnte oder meint das es für das Verschwinden der sms doch andere Ursachen gibt, freu ich mich, wenn ihr mir schreibt!


Und natürlich freue ich mich auch sonst, wenn mir jemand was schreibt(:
Ich hoffe ich konnte einigen von Euch bei ihrer Suche nach einem Mobilfunkanbieter und ihrer Entscheidung behilflich sein! Wenn noch irgendwas unklar ist, fragt mich ruhig!

Bis bald! Claudia

21 Bewertungen, 2 Kommentare

  • schraddel

    06.03.2002, 11:54 Uhr von schraddel
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich rate von Resellern (Wiederverkäufern) generell ab; wenn die versuchen, ihre eigene Netz-Infrastruktur zu basteln (SMS-Zentrale), geht meist was schief. Die SMS ist verschwunden, aber bezahlt werden muss sie schon... - nein danke. - Na ja, vielleic

  • Angel05

    03.03.2002, 13:33 Uhr von Angel05
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich kann von VictorVox nur abraten!!! Ciao! Angel05