Die Akte Jane (DVD) Testbericht

Die-akte-jane-dvd-actionfilm
ab 6,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Saturn
8,98 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2004

Erfahrungsbericht von Sabine_im_Netz

eine Frau setzt sich durch

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

An einem verregneten Tag habe ich es mir nicht nehmen lassen, mir eine DVD mal wieder auszuleihen. Die Wahl traf diesmal auf den Film \"Die Akte Jane\", da ich die Hauptdarstellerin Demi Moore eigentlich recht gerne sehe, auch wenn sie schon einige Flops zu verzeichnen hatte.


Der Film
-------------
In diesem Film geht es um den ersten weiblichen Soldaten in einer Spezialeinheit amerikanischen Armee. Natürlich muss sie dabei genau wie ihre männlichen Kollegen ein extrem schweres Ausbildungsprogramm über sich ergehen lassen, was natürlich besonders für eine Frau nicht gerade einfach ist. Sie weiß natürlich auch. dass die Zukunft der Frauen in der Armee auch von ihr abhängig ist, denn wenn sie hier versagt, werden es die Frauen nach ihr auch sehr schwer haben.
Die Marine-Offizierin Jordan O\'Neill (Demi Moore) wird während ihres Ausbildungsprogramms aber zum Spielball der Politik. Eine Senatorin wählt gerade Jordan aus, um ihr als erste Frau es zu ermöglichen, an diesem speziellen Ausbildungsprogramm teilzunehmen. Natürlich sieht die Politikerin nur ihren eigenen Vorteil darin, denn es stehen Wahlen an und sie hofft dadurch besonders Stimmen von Frauen zu bekommen.
Jordan aber wird während der Ausbildung von ihren Kollegen meist geschnitten und auch der Ausbilder hat es ein wenig auf sie abgesehen. Der Ausbilder schafft es dabei, die junge Frau körperlich zu erniedrigen und alle hoffen, dass sie schnell aufgibt. Aber Jordan gibt nicht klein bei und sie will es ihren männlichen Kollegen zeigen, dass auch eine Frau ihren Mann stehen kann. Sie beendet ihre Ausbildung erfolgreich und bekommt danach gleich ihren ersten Auftrag in Libyen. Aber der Kampfeinsatz ist völlig anders als zuhause in der Ausbildung. Es geht hier um Leben und Tod und nur die stärksten überleben......
Der Film hat mir deutlich vor Augen gezeigt, welch große Leistungen in Spezialeinheiten der Armee vollbracht werden müssen und dass Frauen sich hier von Natur aus schwer tun können. Aber mit dem richtigen Willen, schafft es natürlich auch eine Frau. Demi Moore hat es hier geschafft, in einem Militärfilm eine recht glaubwürdige Rolle zu spielen, wo sie ihren Mann steht. Sie hat aber auch gezeigt, dass nicht nur Männer einen körperlichen Job verrichten können, sondern auch das eigentlich schwache Geschlecht. Der Film ist mit seinen 124 Minuten allerdings etwas zu lang geraten.
Der Regisseur Ridley Scott hat es mit diesem Film mal wieder geschafft, einen sehr spannenden Actionfilm zu produzieren. Fast so spannend, wie bei seinen Alien-Filmen mit Sigourney Weaver.


Der Ton
---------
Als Ton steht auf dieser DVD entweder die englische Originalfassung sowie eine spanische Version in Dolby Digital 5.1 zur Verfügung oder aber die deutsche Fassung, die ebenfalls in Dolby Digital 5.1 zur Verfügung steht. Da ich des englischen oder spanischen aber nicht so mächtig bin, bevorzuge ich dann doch lieber den deutschen Ton. Mit der richtigen Audio-Anlage kommt der Film sogar noch besser zur Geltung.


Das Bild
----------
Die Bilder bei diesem Film sind einfach beeindruckend und wohl von keinem anderen Film so ausführlich gezeigt worden. Am besten sieht man den Film mit einem 16:9-Fernseher und mit der entsprechenden Audio-Anlage, damit man das Kinofeeling auch zuhause nachempfinden kann.


Meine Meinung
-------------------
Der Militärfilm mit Demi Moore in der Hauptrolle hat gezeigt, dass auch Frauen einen schweren Job verrichten können. In der Männerwelt können auch Frauen überleben, auch wenn sie sich am Anfang erst ein wenig Respekt verschaffen müssen. Der Film ist recht spannend und hat mir sehr gut gefallen. Was mir aber nicht gefallen hat, war der Haarschnitt von Demi Moore. Ich würde mir für eine Filmrolle nie meine Haarpracht so derart stutzen lassen, auch wenn ich dafür einige Millionen bekomme.
Wer einen der besten Militärfilme mal wieder ansehen möchte, sollte diesen Film auf keinen Fall verpassen, auch wenn das Thema des Films nicht gerade in unsere heutige Zeit passen. Ich kann mir heutzutage nämlich nicht vorstellen, dass es eine Frau schafft, sich in einer Spezialeinheit durchzusetzen. Dies geht allein schon wegen der körperlichen Kräfte nicht und bestimmte Leute sehen in diesen Positionen bestimmt auch lieber das starke Geschlecht. Aber der Film ist ganz gut gemacht und ich sehe ihn mir ganz gerne an.
Die DVD ist übrigens erst am 4. September 2003 erschienen und bisher gab es diesen Film wohl nur als Video. Ein 5.1-Dolby-Digital-Ton ist natürlich auch dabei.

17 Bewertungen