Lara Adrian Geliebte der Nacht Testbericht

Lara-adrian-geliebte-der-nacht
ab 3,94
Auf yopi.de gelistet seit 04/2008
Summe aller Bewertungen
  • Niveau:  durchschnittlich
  • Unterhaltungswert:  hoch
  • Spannung:  hoch
  • Humor:  durchschnittlich
  • Stil:  ausschmückend

Erfahrungsbericht von antjemue

Die Stammesgefährtin

Pro:

spannende Story, die sich von anderen Vampirromanen abhebt

Kontra:

viele Wortwiederholungen

Empfehlung:

Ja

Gestern kam eine Lieferung von buecher.de. Für den Moment stutzte ich, denn alles was ich aktuell bestellt hatte, war doch schon da. Ich öffnete also die Verpackung und es fiel mir wie Schuppen aus den Haaren. Dieses Buch hatte ich vor Monaten vorbestellt. Es ist der 4. Teil einer Serie von Vampirromanen der englischen Schriftstellerin Lara Adrian. Nein, nein, ausgelesen habe ich diesen noch nicht. Und ich möchte auch (noch) nicht über ihn berichten. Ich möchte euch heute den ersten Teil der Reihe vorstellen: Geliebte der Nacht.

Diesen entdeckte ich irgendwann im Jahr 2007 bei buecher.de. Ich hatte gerade die "Wächter" Romane gelesen und wollte weitere Lektüre fernab jeglicher Realität. Der Klappentext sprach mich an, das Cover ebenso, schnell war das Buch bestellt. Es dauerte dann nur noch wenige Tage, bis ich es in den Händen hielt, zu lesen begann und all meine bisherigen Vorstellungen von Vampiren begraben konnte.

Die Fotografin Gabrielle Maxwell war schon immer ein wenig anders als ihre Mitmenschen. Und sie trägt ein ungewöhnliches Muttermal. Als sie eines Abends mit einigen Freunden den Erfolg ihrer aktuellen Ausstellung in einem Nachtclub feiern will, wird sie Zeuge, wie ein Mann von einer Horde Vampire überfallen und ausgesaugt wird. Sie fotografiert das grausige Szenario mit ihrer Handykamera und flieht. Natürlich meldet sie den Vorfall der Polizei. Nur glaubt ihr keiner und das Foto auf dem Handy ist von so schlechter Qualität, dass darauf alles Mögliche sein könnte.

Lucan Thorne - ein Stammeskrieger und Vampir - war einer Meute Rogues gefolgt und beobachtet den Vorfall. Nacht für Nacht ist er unterwegs um die Menschen vor diesen wild gewordenen und dem Blutrausch erlegenen ehemaligen Vampiren zu schützen. Er beobachtet den Vorfall, kann aber leider nicht verhindern, dass Gabrielle zur Polizei geht, da er erst die Rogues unschädlich machen muss. Die Menschen ahnen nichts von den blutsaugenden Mitbürgern, denn Vampire ernähren sich zwar von ihrem Blut, tun dies in der Regel aber so, dass die Menschen nicht dadurch geschädigt werden und diese kleine Episode eher als erotisches Erlebnis erleben. Wenn sie jedoch der Blutgier erliegen, mutieren sie zu Rogues und morden wahllos. Wenn ein Vampir dieser Gier erliegt, ist es wie eine unheilbare Krankheit, es gibt keine Heilung.

Um die Spezies der Vampire zu schützen, denn das blutige Morden der Rogues könnte eine Entdeckung der Vampire durch die Menschen zur Folge haben und eine mörderische Jagd schüren, sind Lucan und einige wenige andere Stammeskrieger Nacht für Nacht unterwegs. Sie spüren diese auf und versuchen Blutbäder zu verhindern, in dem sie die Rogues mit Waffen aus Titan töten.

Der geheimnisvolle Anführer der Rogues wird jedoch auf Gabrielle aufmerksam. Ihre Fotografien zeigen fast ausschließlich Motive die er kennt. Es sind die Eingänge zu den unterirdischen Verstecken der Rogues und somit sind die Fotos eine Gefahr. Lucan versucht Gabrielle zu schützen, in dem er sich bei ihr als Polizist ausgibt. Allerdings übt Gabrielle eine unglaubliche Faszination auf ihn aus, genauso wie er auf sie. Doch Lucan, als Anführer der Stammeskrieger, möchte sich an keine Frau binden, da er sonst angreifbar wäre. Haben ihre Gefühle eine Chance?

Ich muss gestehen, dass ich dieses Buch, dass ich als leichte fantasievolle Kost mit einem Schuss Erotik bezeichnen würde, in fast einem Ritt, mit ein paar Stündchen Schlaf dazwischen, verschlungen habe. Gleichzeitig musste ich mich beim Lesen auch von fast allem verabschieden, was ich jemals über Vampire gehört oder gelesen habe. Lara Adrians Vampire sind nämlich keine Untoten, nein, sie werden ganz normal als Vampir geboren. Durch einen genetischen Defekt gibt es allerdings nur männliche Vampire und diese können sich nur mit bestimmten menschlichen Frauen mit reinsten Genen vereinigen und Kinder zeugen. Nämlich mit den Stammesgefährtinnen, die an irgendeiner Stelle ihres Körpers ein bestimmtes Muttermal besitzen, welches sie als Solche ausweist.

Außerdem stammen die Vampire von Außerirdischen ab. 8 Stück davon sind vor einigen Jahrhunderten auf unserem Planeten Erde mit ihrem Raumschiff gestrandet. Da diese 8 Urväter blutgierige Monster waren, fast so schlimm wie die Rogues, wurden sie nach und nach getötet. Aber während ihrer Zeit auf Erden hinterließen sie eben Nachkommen, die sie mit den besonderen Stammesgefährtinnen bekamen. Lucan ist ein direkter Nachkomme so eines Außerirdischen und damit ein sogenannter Gen1-Vampir. Also keine Särge, Knoblauch oder Weihwasser, nein eigentlich "nur" eine Art Übermenschen, die uralt werden können, ohne zu altern, das Tageslicht nicht vertragen und statt Steaks und Schnitzeln Blut als Nahrung zu sich nehmen.

Die Autorin Lara Adrian lebt mit ihrem Mann an der Küste Neuenglands. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane. Zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice. "Geliebte der Nacht" ist ihr erster Roman und der Auftakt zu einer Serie, in der die Geschichte von Lucan, den anderen Stammeskriegern, deren Stammesgefährtinnen und ihrem Kampf gegen die Rogues erzählt wird. Inzwischen sind noch erschienen:

"Gefangene des Blutes"
"Geschöpf der Finsternis"
"Gebieterin der Dunkelheit"

Weitere Romane sind in Vorbereitung.

Mir hat es gefallen, wieder einmal in eine ganz andere Welt entführt zu werden. Der Roman ist flüssig und ausschmückend geschrieben, die Story ausgewogen und gut verständlich. Aktion, Spannung, Liebe und Erotik halten sich die Waage. Allerdings empfinde ich die erotischen Szenen zwar sehr anregend, aber sehr zur Sache gehend und keinesfalls jugendfrei. Die Charaktere der Hauptdarsteller wirken sehr sympathisch. Sie sind nicht als die puren Helden dargestellt, sondern haben, wie du lieber Leser und natürlich auch ich, ihre Stärken und Schwächen.

Einziges Manko im Schreibstil, sind sehr viele Wortwiederholungen. Die nerven ein bisschen, werden aber durch die wirklich spannende Story ausgeglichen. Auf jeden Fall haben sie mich nicht davon abgehalten, die nächsten beiden Teile zu lesen und mir den 4. Band zu bestellen. Und zu diesem werde ich mich jetzt verabschieden.

LYX Taschenbuch
Egmont Verlagsgesellschaft mbH 2007
Übersetzung: Beate Wiener
ISBN 976-3-8025-8130-4
Preis 9,95 Euro

68 Bewertungen, 31 Kommentare

  • MasterSirTobi

    14.10.2008, 02:00 Uhr von MasterSirTobi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein Reporter in spe^^. LG MasterSirTobi

  • l.x.klar@gmx.net

    27.09.2008, 16:53 Uhr von l.x.klar@gmx.net
    Bewertung: sehr hilfreich

    gruss

  • AngelikaR

    27.09.2008, 14:51 Uhr von AngelikaR
    Bewertung: sehr hilfreich

    Das hört sich sehr interessant an. Ich habe leider noch keines der Bücher gelesen. LG

  • sandieheinrich

    26.09.2008, 19:48 Uhr von sandieheinrich
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüßle aus der Hauptstadt

  • sigrid9979

    26.09.2008, 12:05 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH, für deinen guten Bericht

  • Anstseax

    26.09.2008, 10:41 Uhr von Anstseax
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht LG Netti

  • campino

    25.09.2008, 19:46 Uhr von campino
    Bewertung: besonders wertvoll

    lg andrea

  • tina08

    24.09.2008, 14:51 Uhr von tina08
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße .... Tina

  • giselamaria

    23.09.2008, 11:58 Uhr von giselamaria
    Bewertung: besonders wertvoll

    hast du prima berichtet! Ich wünsche dir noch einen angenehmen Tag, herzliche Grüße Gisela

  • tk7722

    23.09.2008, 11:54 Uhr von tk7722
    Bewertung: sehr hilfreich

    hat mir gefallen, machs gut

  • anonym

    23.09.2008, 10:43 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh für deinen guten Bericht,lg Bernd

  • anonym

    22.09.2008, 22:07 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Och das ist eher weniger mein Geschmack, Liebe Grüsse, Chrissy

  • anonym

    22.09.2008, 14:37 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    toller Bericht!! Grüssle

  • LugerP08

    22.09.2008, 11:25 Uhr von LugerP08
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guten Morgen! Klasse Bericht, Gruß, Luger

  • Baby1

    22.09.2008, 10:58 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • stefan103

    22.09.2008, 10:28 Uhr von stefan103
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Stefan

  • RuFlo

    22.09.2008, 02:39 Uhr von RuFlo
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr guter Testbericht. Lg, Flo

  • blackangel63

    22.09.2008, 02:06 Uhr von blackangel63
    Bewertung: sehr hilfreich

    NeTtE gRuEsSe.....AnJa

  • ingoa09

    22.09.2008, 01:54 Uhr von ingoa09
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr guter Bericht! Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche, Ingo

  • Jerry525

    22.09.2008, 00:34 Uhr von Jerry525
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße an dich Jerry

  • doelau

    21.09.2008, 23:58 Uhr von doelau
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein schöner Bericht, Gruß doelau

  • Striker1981

    21.09.2008, 23:38 Uhr von Striker1981
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und Liebe Grüße vom STRIKER

  • junilump

    21.09.2008, 23:34 Uhr von junilump
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG aus Berlin

  • Kaethy

    21.09.2008, 23:28 Uhr von Kaethy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht. LG Kaethy

  • bigmama

    21.09.2008, 22:30 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anett

  • presscorpse

    21.09.2008, 20:37 Uhr von presscorpse
    Bewertung: sehr hilfreich

    prima bericht! lg presscorpse

  • HeikouSimone

    21.09.2008, 19:53 Uhr von HeikouSimone
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und lg von Simone

  • Daisy_Bluemchen

    21.09.2008, 19:20 Uhr von Daisy_Bluemchen
    Bewertung: sehr hilfreich

    viele Grüße ... Daisy

  • lipo99

    21.09.2008, 18:05 Uhr von lipo99
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr gut geschrieben! Wünsche an alle noch einen schönen Tag. LG! lipo99

  • Bunny84

    21.09.2008, 17:56 Uhr von Bunny84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein schönes Restwochenende und liebe Grüße aus der Stadt der Wildpferde.

  • Mondlicht1957

    21.09.2008, 17:47 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich ....liebe Grüsse