Apple iPhone 3GS 16GB Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Bestes Angebot
mit Versand:
cmg-gmbh
239,95 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 06/2009
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Akkulaufzeit:  durchschnittlich
  • Gesprächsqualität:  sehr gut
  • Support & Service:  gut

Erfahrungsbericht von TonyHawk

Tolles Handy

  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

siehe unten

Kontra:

siehe unten

Empfehlung:

Ja

1) Hersteller
2) Allgemeine Infos zum iPhone
3) Lieferumfang + Preis
4) Technische Daten
5) Was ist neu
6) Fazit

1) Hersteller
Apple Inc.
1 Infinite Loop
Cupertino, CA 95014
408-996-1010
USA
2) Allgemeine Infos zum iPhone
Das Apple iPhone 3G wurde am 08.06.09 auf der Apple Worldwide Developers Conference 2008 vorgestellt und zwar von Marketingchef Phil Schiller. Das S
Steht für Speed. Denn die Arbeitsgeschwindigkeit und die Internetverbindung wurden gegenüber den Vorgängermodellen nochmals verbessert. Die Unterschiede zum Vorgänger sind: die Kamera, die nun 3Megapixel anstatt 2Megapixel besitzt, HSDPA mit bis zu 7,2Mbps anstelle von 3,6 Mbps, eine Videoaufnahme- und eine Videoschnittfunktion. Desweiteren besitzt das neue iPhone eine 32-GB-Version anstelle einer 16GB-Version (auch für Videoaufnahmen). Auch hat das GS eine längere Akkulaufzeit, eine bessere 3D-Grafik (Unterstützung von OpenGL ES 2.0 Standards), einen Magnetometer und einen digitalen Kompass.
Laut Aussagen einiger Experten hat Apple die digitalen 3 Megapixel Kamerasensoren bei dem Unternehmen OmniVision in Auftrag gegeben. Diese Sensoren unterstützen die Aufnahme von Videos mit einer Geschwindigkeit von maximal 30 Bildern pro Sekunde. Desweiteren liefert diese Kamera durch eine Wavefront-Coding-Technologie noch schärfere Bilder. Im April gab Apple bekannt, dass das neue iPhone außerdem einen Chipsatz von Marvell mit einem schnelleren Prozessor des Unternehmens ARM enthalten soll.
3) Lieferumfang + Preis
Da mein Mobilfunkvertrag glücklicherweise zum Zeitpunkt ausgelaufen ist, als das neue iPhone auf den Markt kam, habe ich die Chance sofort genutzt und mir das schicke Gerät für einen Euro geholt. Habe einen Complete Tarif und kann nicht sagen, wie es bei anderen Tarifen aussieht.
Im Lieferumfang enthalten waren:
- Netzadapter
- USB-Kabel
- Headset mit Gesprächsannahme Tasten
- Sim-Karten Slot Öffner
- Bedienungsanleitung
Leider fehlte der Dock-Connector, der zum Aufstellen des iPhones dient.

4) Technische Daten
- Funkverbindungen: GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 Mhz), UMTS/HSDPA (850, 1900, 2100 MHz), WLAN 802,11b/g, Bluetooth 2.0 + DER
- Flashspeicher: 16 GB NAND
- Prozessor: ARM 1176
- Bildschirm: 3,5’’-Touchscreen (320 x 480 Pixel)
- Digitalkamera: 3 Megapixel
- Gewicht: 135 g
- Akkulaufzeit: 6-8 Stunden (Telefonie, Video, Internet), 24 Stunden (nur Audio), 250 Stunden im Standby-Modus
- Maße (H x B x T): 115 x 61 x 11,6 mm
- Arbeitsspeicher: 128 MB DRAM
5) Was ist neu
Da es zu lange dauern würde alle Funktionen dieses Allrounders aufzuzählen, gehe ich
Nur auf die ganz neuen Funktionen ein.
Neu hinzugekommen ist:
- 3 Megapixel Kamera
- Die Kamera hat einen Auto-Zoom (kann per Touchscreen geändert werden) = Funktion funktioniert ohne Probleme und ist ein echtes Highlight).
- Neue Videofunktion mit Videoschnitt
- Sprachsteuerungstool (leider noch verbesserungsfähig). = das Tool sucht sowohl nach Nummern, als auch Titeln
- Alle Features des OS-3.0 Updates können hier genutzt werden.
- Es ist schneller als seine Vorgänger (Arbeitsgeschwindigkeit und Internetverbindung)
- Längere Akkulaufzeit
- Verbesserte 3DGrafik
6) Fazit
Das iPhone ist ein echter Allrounder. Es kombiniert eigentlich drei Geräte. Zum einen fungiert es als Telefon, zum anderen auch als Widescreen iPod. Zusätzlich ist es auch ein Internetgerät. Deshalb wird es von vielen auch als das beste Mobiltelefon bezeichnet.
Besonders gut gefällt mir die Multi-Touch-Oberfläche. Mit ihr kann ich die gewünschte Kontaktperson schnell und einfach finden. Zwar ist die Vusual Voicemail etwas gewöhnungsbedürftig, da man sich der „Sprache“ des iPhones anpassen muss, jedoch kann man damit (wenn man es erst einmal gewöhnt ist) schnell die gewünschte E-Mail, die gewünschte Nachricht, das gewünschte Lied, etc auswählen. Der 3,5 Zoll Bildschirm reicht wirklich aus und liefert durch eine hohe Auflösung ein tolles Bild. Somit schmerzen die Augen auch nicht, bei einer längeren Nutzung. Die Musiksammlung kann man durch die von Apple angebotenen iTunes jederzeit vergrößern.
Das durchblättern von Wiedergabelisten von Songs wird durch den Touch-Sensor um einiges erleichtert. Die Album-Cover kann man aber auch mit dem Cover Flow durchblättern, was eine zusätzlich sehr nützliche Funktion darstellt.
Auch das Nutzen des Internets wird mit dem Apple iPhone zu einem echten Highlight. Früher nutzte ich das Internet nicht wirklich, da es eigentlich mit dem Internet, das man vom PC kennt nicht vergleichbar war. Mit dem iPhone ist das jedoch ganz anders. Man könnte denken, man würde einen Netbook nutzen. Denn das iPhone stellt durch die schnelle und drahtlose 3G- und Wi-Fi-Verbindung E-Mails und HTML richtig dar. Desweiteren stellt es GPS und Safari, den fortgeschrittenen Webbrowser zur Verfügung. Auch eine Google und Yahoo-Suchfunktion sind integriert.
Besonders gelungen fnde ich auch, dass das iPhone multitaskingfähig ist. Man kann z.B. ein Foto versenden während man am Telefonieren ist. Oder während des Telefonats im Internet surfen. Auch bietet es auch Vorteile für jede Schnellschreiberin/jeden Schnellschreiber. Denn die Tastatur wird als richtige Tastatur (wie vom PC) eingeblendet. Somit kann das 10Fingersystem angwendet werden. Desweiteren korrigiert sie einem in Sachen Rechtschreibung und bringt Verbesserungsvorschläge (ähnlich wie Word) und korriert oder fügt Satzzeichen ein. Das iPhone lernt sogar häufig verwendete Wörter, ohne dass man diese ihm vorher, wie bei anderen Handys, beibringen muss. Man muss also nur seiner Tastatur vertrauen. Für mich eine absolute Kaufempfehlung.

27 Bewertungen, 7 Kommentare

  • Polarlicht1960

    18.08.2010, 20:01 Uhr von Polarlicht1960
    Bewertung: sehr hilfreich

    VIELE LIEBE GRÜSSE VON LARISSA

  • Lanch999

    18.08.2010, 19:44 Uhr von Lanch999
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht! LG von Lanch999

  • morla

    18.08.2010, 19:05 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    verregnete grüße aus berlin lg. petra

  • sigrid9979

    18.08.2010, 18:58 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche einen schönen Mittwoch

  • catmum68

    18.08.2010, 18:26 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • Baby1

    18.08.2010, 18:12 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • belli89

    18.08.2010, 18:11 Uhr von belli89
    Bewertung: sehr hilfreich

    freue mich über gegenlesungen